• IT-Karriere:
  • Services:

Wechat und Co.: Chinesen müssen auf Tencents Teamchatsoftware umsteigen

Nachdem die US-Software Zoom in China blockiert wurde, bleiben den dortigen Unternehmen wenige Alternativen: Eine davon ist Tencent Meeting. Das Programm ist mit anderen Produkten des Unternehmens verknüpft - etwa Wechat.

Artikel veröffentlicht am ,
In China ist Tencent Meetings eine der verbleibenden Alternativen.
In China ist Tencent Meetings eine der verbleibenden Alternativen. (Bild: Pixabay.com/CC0 1.0)

Das chinesische Unternehmen Tencent will eine eigene Teamchatsoftware für den chinesischen Markt entwickeln, nachdem die in den USA entwickelte Alternative Zoom von der Regierung im Herbst 2019 blockiert wurde. Das berichtet das Techmagazin Technode. Die erste Version von Tencent Meeting sei dabei bereits an Kunden verteilt worden, heißt es. Das Programm ist mit anderen Applikationen verknüpft, die in China eine dominante Marktposition haben. Dazu zählt auch die Chatsoftware Wechat, die als Alternative zu Whatsapp und Signal im Land von vielen Bürgern genutzt wird und die ebenfalls von Tencent stammt. So können sich Nutzer per Wechat-Konto auch in Tencent Meeting anmelden.

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Lehrte
  2. Universität zu Köln, Köln

Nach dem Abschalten von Zoom waren Nutzer gezwungen, auf Tencents Programm auszuweichen. Programme von Microsoft, Slack, Cisco und anderen US-Unternehmen werden in China teilweise nicht einmal angeboten. Die Alternativen sind relativ begrenzt.

Preise etwas höher als bei US-Produkten

Tencent Teams soll mit einer landesweisten Latenz von etwa 80 ms hochauflösende Videoinhalte übertragen können. In der kostenlosen Version können maximal 25 Teilnehmer für 45 Minuten kommunizieren. Nur in der kostenpflichtigen Version können bis zu 100 Teilnehmer beliebig lange Videogespräche abhalten. Diese kostet pro Nutzer und Monat umgerechnet etwa 12,60 Euro. Das ist etwas teurer als vergleichbare Alternativen wie Microsoft Teams per Office-365-Abo, Skype for Business oder auch Slack Enterprise.

Dass sich Tencent mit seiner Software in China positionieren will, ist kein Zufall: Der Markt für Unternehmenskommunikation ist in der Nation noch lange nicht gesättigt. Er wuchs im Jahr 2018 um 36,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr - auf knapp 390 Millionen Euro, wie die chinesischsprachige Seite von CCW Research berichtet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Zotac GAMING GeForce RTX 3090 Trinity 24GB GDDR6X für 1.629€)
  2. (u. a. Ancestors Legacy - Complete Edition für 9,99€, Tom Clancy's EndWar für 2,99€, Maneater...
  3. 58,19€ (PC), 67,89€ (PS4 inkl. PS5-Upgrade), 67,89€ (Xbox One inkl. Series-X-Upgrade...
  4. (u. a. Corsair Flash Voyager GT 512GB USB-Stick für 99,90€, Reolink RLC-410W WLAN...

chellican 01. Jan 2020

Wer WeChat nutzt, dem ist nicht mehr zu helfen.

Spawn182 31. Dez 2019

Danke für den Link. Ich war ja selber in China und habe vieles des Beschriebenen...

mp (golem.de) 30. Dez 2019

Ab hier mach ich das Thema mal zu eh das weiter abrutscht. LG Maxime Pfaff mp (golem.de)

herc 30. Dez 2019

Genial: kostenlose Backups in der KP-Cloud und permanente Datenspeicherung für mindestens...


Folgen Sie uns
       


Linux-Smartphone Pinephone im Test

Das Pinephone ist das erste echte Linux-Smartphone seit rund 5 Jahren und dazu noch von einer Community erstellt. Das ambitionierte Projekt scheitert letztlich aber an der Realität.

Linux-Smartphone Pinephone im Test Video aufrufen
Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Nutzer beklagen Netzabbrüche beim iPhone 12
  2. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  3. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler

    •  /