Abo
  • Services:
Anzeige
Nightly Builds von Firefox 23 nutzen DirectX Video Acceleration.
Nightly Builds von Firefox 23 nutzen DirectX Video Acceleration. (Bild: Mozilla)

Webvideo: Firefox spielt H.264 bald hardwarebeschleunigt ab

Nightly Builds von Firefox 23 nutzen DirectX Video Acceleration.
Nightly Builds von Firefox 23 nutzen DirectX Video Acceleration. (Bild: Mozilla)

Die aktuelle Entwicklerversion von Firefox 23 ist in der Lage, H.264-Videos unter Windows hardwarebeschleunigt abzuspielen. Zuvor soll in der kommenden Woche Firefox 21 erscheinen und erstmals in der Lage sein, H.264-Videos direkt abzuspielen.

Mozilla macht bei der indirekten Unterstützung des Videocodecs H.264 weitere Fortschritte. So hat Firefox-Entwickler Chris Pearce dafür gesorgt, dass der aktuelle Nightly Build von Firefox 23 unter Windows ab Vista dabei auch auf Hardwarebeschleunigung zurückgreifen kann. Er greift dazu auf die DirectX Video Acceleration 2 (DVXA2) zurück. Dadurch lässt sich die CPU-Last beim Abspielen von H.264-Videos deutlich senken.

Anzeige

Derzeit ist Pearce dabei, Firefox unter Windows-XP-MP3-Dateien abspielen zu lassen und Edwin Flores arbeitet daran, dass Firefox unter Mac OS X und Linux H.264-, AAC- und MP3-Dateien abspielen kann.

Die kommende Version Firefox 21, die in der nächsten Woche erscheint, soll erstmals in der Lage sein, unter Windows 7 Video- und Audiodateien in den Formaten H.264, AAC und MP3 abzuspielen. In Firefox 22 soll das dann auch unter Windows Vista funktionieren.

Für Mozilla ist die Unterstützung der mit Patenten behafteten Codecs problematisch, denn Mozilla kann diese nicht direkt in den Browser integrieren, da eine Weiterverteilung und Änderung des Browsers durch Dritte damit unmöglich werden würde. Stattdessen setzt Mozilla auf die im jeweiligen Betriebssystem vorhandene Infrastruktur zur Wiedergabe von Audio und Video. Das versetzt Firefox in die Lage, diese im Web sehr verbreiteten Formate abzuspielen, ohne dass der Browser die Codecs enthalten muss. Die Android-Version von Firefox war die erste, die Mozilla entsprechend erweitert hat, die Desktopversionen folgen nun langsam. Der Aufwand zur Umsetzung ist recht hoch, da für jede Plattform andere APIs genutzt werden müssen.


eye home zur Startseite
Thaodan 09. Mai 2013

Das ist ein Bugfix patch da wird nichts "neu" eingebaut.

Thaodan 08. Mai 2013

Bau Firefox mit Gstreamer und das Problem ist passe. Geht schon lange so.

nille02 08. Mai 2013



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HOMAG GmbH, Schopfloch
  2. Worldline GmbH, Aachen
  3. T-Systems International GmbH, Berlin
  4. IRIS Telecommunication GmbH, deutschlandweit (Home-Office)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und bis zu 60€ Steam-Guthaben erhalten
  2. auf Kameras und Objektive

Folgen Sie uns
       


  1. Razer Core im Test

    Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System

  2. iPhone-Hersteller

    Apple testet 5G-Technologie

  3. Cern

    Der LHC ist zurück aus der Winterpause

  4. Jamboard

    Googles Smartboard kommt in den USA auf den Markt

  5. Überwachung

    Wikipedia darf nun doch die NSA verklagen

  6. Prototypen

    BOE zeigt AMQLED-Displays mit 5 und 14 Zoll

  7. Passwortmanager

    1Password bietet sichere Passwörter beim Grenzübertritt

  8. QD-LCD mit LED-BLU

    Forscher kritisieren Samsungs QLED-Marketing

  9. Amazon, Maxdome, Netflix und Co.

    EU will europäische Filmquote etablieren

  10. XPS 13 (9365) im Test

    Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Grundlos?

    Dedl | 12:18

  2. Re: Taugen Passwortmanager was?

    david_rieger | 12:17

  3. Re: In welchen Ländern passiert so etwas?

    pioneer | 12:15

  4. Re: FILM Quote für Netflix?

    PiranhA | 12:14

  5. Re: Kommt mir auch auf Kundenseite bekannt vor.

    kidding | 12:14


  1. 12:01

  2. 11:57

  3. 11:32

  4. 11:21

  5. 10:52

  6. 10:40

  7. 10:19

  8. 10:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel