Abo
  • Services:
Anzeige
Apples iMessage kann nicht loslassen.
Apples iMessage kann nicht loslassen. (Bild: Apple)

Webtool: iMessage erhält Web-Abmeldefunktion

Apples iMessage kann nicht loslassen.
Apples iMessage kann nicht loslassen. (Bild: Apple)

Einige iPhone-Nutzer erhalten nach dem Umstieg auf Android SMS nicht mehr, die an sie gerichtet sind, weil Apple die Zuordnung schwerfällt, welche Telefonnummer aktuell mit einem iPhone verbunden ist. Ein Webtool sorgt nun in hartnäckigen Fällen für Abhilfe.

Anzeige

Apples neues Webtool ermöglicht es, sich endgültig von iMessage zu verabschieden, wenn der Anwender beispielsweise auf Android umgestiegen ist. In der Vergangenheit erhielten Umsteiger gar keine SMS mehr von Nutzern, die ihnen zuvor von iOS aus Nachrichten schickten.

  • Wer sein iPhone nicht mehr besitzt, ...
  • ... kann sich nun mit einer Website von iMessage verabschieden. (Bilder: Apple)
Wer sein iPhone nicht mehr besitzt, ...

Das Problem existiert schon, seit es iMessage gibt. Die iOS-Nutzer, die den Betroffenen Nachrichten schicken, erhalten sogar die Bestätigung, dass ihre Mitteilung ankam, was nicht stimmt. Auf den Android-Geräten erscheint nichts. Das brachte Apple in den USA sogar eine Sammelklage ein.

Mit dem neuen Webtool kann das iMessage-Konto auch dann aufgelöst werden, wenn der Benutzer sein iPhone nicht mehr besitzt. Dazu muss er lediglich seine Telefonnummer in das Formular eingeben und dann den erhaltenen Bestätigungscode eintippen.

Wer noch Zugriff auf sein altes iPhone hat, benötigt diesen Umweg allerdings meist nicht, sondern kann schlicht bei eingesteckter und funktionsfähiger SIM-Karte in den Einstellungen unter dem Menüpunkt "Nachrichten" iMessage ausschalten. Wenn das nicht klappt, kann das iMessage-Deregistrierungswerkzeug eingesetzt werden.


eye home zur Startseite
intnotnull12 10. Nov 2014

Doch, man kann. Sind wir ehrlich: der Punkt, dass SMS irgendwie im Nichts zu landen...

Anonymer Nutzer 10. Nov 2014

Der Artikel ist irreführend, SMS gingen und gehen keine verloren. Das iPhone versendet...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Experis GmbH, Berlin
  3. Winkelmann Group GmbH + Co. KG, Ahlen
  4. LEDVANCE GmbH, Garching bei München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  2. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  3. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Re: Händler haben es nicht anders verdient

    JouMxyzptlk | 20:20

  2. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Stefres | 20:07

  3. Re: wie hätte sich auch was verbessern sollen?

    Andre_af | 19:57

  4. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    Dadie | 19:47

  5. Re: Marketing scheint bei Unity ein besonders...

    Squirrelchen | 19:46


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel