Abo
  • Services:
Anzeige
Die Alexa-Webseiten-Statistik war für kurze Zeit nicht verfügbar - jetzt sind die Daten temporär wieder da.
Die Alexa-Webseiten-Statistik war für kurze Zeit nicht verfügbar - jetzt sind die Daten temporär wieder da. (Bild: Screenshot / Webseite)

Webstatistik: Alexa-Daten temporär wieder verfügbar

Die Alexa-Webseiten-Statistik war für kurze Zeit nicht verfügbar - jetzt sind die Daten temporär wieder da.
Die Alexa-Webseiten-Statistik war für kurze Zeit nicht verfügbar - jetzt sind die Daten temporär wieder da. (Bild: Screenshot / Webseite)

Eine Ankündigung der Firma Alexa, ihre Statistik über die beliebtesten Webseiten künftig nur noch kostenpflichtig anzubieten, führte zu einigen Protesten. Jetzt sind die Daten - zumindest temporär - wieder verfügbar.

Zumindest vorläufig können Internetnutzer wieder kostenlos auf die Statistik der Millionen beliebtesten Webseiten der Firma Alexa zugreifen. Vor einigen Tagen hatte die Meldung, dass die Daten künftig nur noch über eine kostenpflichtige API erreichbar sind, für einige Aufregung gesorgt. Insbesondere IT-Sicherheitsforscher nutzen die Daten gerne.

Anzeige

Aufgrund von Feedback von Kunden seien die Daten temporär wieder verfügbar, schreibt Alexa in einem Tweet. Die Datei lässt sich aktuell auch wieder herunterladen. Weiterhin schreibt Alexa, dass man künftig mitteilen werde, wenn man die Datei aktualisiere. Was das genau bedeutet, wird nicht klar.

Alexa erstellt seit vielen Jahren mittels einer Toolbar und anderen Datenquellen Statistiken über die Beliebtheit von Webseiten. Die Liste der Millionen laut Alexa beliebtesten Webseiten wird häufig für Forschungsprojekte genutzt, um die Verbreitung von bestimmten Features zu messen. Auch Golem.de hatte schon mehrfach über derartige Forschungsprojekte berichtet, etwa zu AXFR-Zonentransfers oder Risiken von .git-Verzeichnissen.


eye home zur Startseite
berritorre 23. Nov 2016

Solange die Daten nur aggregiert genutzt werden ist das ja alles kein Problem. Wenn sie...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz, Kiel
  2. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring (bei München)
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. R&S Cybersecurity HSM GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 124,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 137€)
  2. 14,99€ + 2,99€ Versand (Vergleichspreis 20,48€)

Folgen Sie uns
       


  1. Radeon Software 17.7.2

    AMDs Grafiktreiber bringt massig Neuerungen

  2. Quartalsbericht

    Facebooks Belegschaft wurde erheblich vergrößert

  3. GigaKombi

    Vodafone verbessert Datenpaket für Warten aufs Festnetz

  4. Datenrate

    O2 drosselt mobiles Internet wegen EU-Roamings

  5. Netgear Nighthawk X6S

    Triband-Router kann mit Sprache gesteuert werden

  6. Spark

    DJI-Minicopter stürzt ab

  7. Nachfolger Watchbox

    RTL beendet Streamingportal Clipfish

  8. Chipmaschinenausrüster

    ASML demonstriert 250-Watt-EUV-System

  9. Linux-Distribution

    Opensuse Leap 42.3 baut Langzeitpflege aus

  10. Soziales Netzwerk

    Facebook soll an Smart-Speaker mit Display arbeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Poets One im Test: Kleiner Preamp, großer Sound
Poets One im Test
Kleiner Preamp, großer Sound
  1. Dunkirk Interstellar-Regisseur setzt weiter auf 70mm statt 4K
  2. Umfrage Viele wollen weg von DVB-T2
  3. DVB-T2 Freenet TV will wohl auch über Astra ausstrahlen

Quantengatter: Die Bauteile des Quantencomputers
Quantengatter
Die Bauteile des Quantencomputers
  1. Anwendungen für Quantencomputer Der Spuk in Ihrem Computer
  2. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  3. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"

Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

  1. Re: Erster Eindruck..

    Cystasy | 04:19

  2. Re: Brennstoff

    quasides | 04:08

  3. Wieso glauben soviele Menschen: "Ausschlaggebend...

    mrgenie | 04:06

  4. Re: kernfusion ist keine humane zukunftstechnik

    quasides | 04:06

  5. Re: AMD und Intel dem Untergang geweiht

    recluce | 03:51


  1. 23:00

  2. 22:41

  3. 19:35

  4. 17:26

  5. 16:53

  6. 16:22

  7. 14:53

  8. 14:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel