Abo
  • Services:
Anzeige
Firefox meldet eine gehackte Webseite mit Malware.
Firefox meldet eine gehackte Webseite mit Malware. (Bild: Mozilla)

Browserunterstützung und Fazit

Anzeige

Das Erstellen von HTML-Seiten mit Programmen wie Dreamweaver oder dem Frontpage-Nachfolger Microsoft Expression ist etwas aus der Mode gekommen, da die meisten Webseiten heute mit Webanwendungen wie Wordpress oder Joomla betrieben werden. Doch auch diese beiden heutzutage nur noch wenig genutzten Tools können Daten mit FTPES oder SFTP übertragen.

Was etwas enttäuschend war: Die gängigen Browser Firefox, Chrome und Internet Explorer unterstützen alle kein verschlüsseltes FTP. Doch diese werden meist nur zum Herunterladen von Dateien genutzt. Es gibt für Firefox das Browserplugin FireFTP, das den TLS-Support für FTP nachrüstet.

Theoretisch kann auch der Windows-Dateimanager direkt Dateien auf einen FTP-Webspace hochladen, dieser unterstützt ebenso keine TLS-Verbindungen. Doch diese Möglichkeit ist ungewöhnlich, die meisten Nutzer verwenden Spezialprogramme wie Filezilla.

Die meisten aktuellen und gebräuchlichen Programme, die Webmaster zum Hochladen von Daten nutzen, sind also auf verschlüsselte Verbindungen eingestellt. Umso weniger verständlich bleibt, dass die Webhoster so zurückhaltend sind.

Fazit: Unverschlüsseltes FTP bleibt ein Risiko

Während etwa bei E-Mail-Zugängen verschlüsselte Verbindungen zunehmend normal werden und zuletzt von einigen großen Anbietern zum Standard gemacht wurden, ist die Situation bei FTP-Verbindungen noch längst nicht so weit.

Verschlüsselte Verbindungen sind zwar bei vielen Anbietern möglich, aber der Nutzer muss sich selbst darum kümmern. Noch problematischer: Bei manchen weniger bekannten Anbietern und insbesondere bei kostenlosen Angeboten waren verschlüsselte Verbindungen in unseren Tests zunächst überhaupt nicht möglich. Das ist grob fahrlässig.

Manche Anbieter haben auf unsere Anfragen hin verschlüsselte Verbindungen aktiviert und Detailprobleme behoben. Das ist zwar erfreulich, aber es zeigt, dass das Thema Sicherheit bei Webhostern bislang zu wenig im Fokus steht.

Interessenskonflikt: Der Autor betreibt selbst einen kleinen Webhosting-Service und bemüht sich hierbei, nur verschlüsselte Logins mit starker Kryptographie zuzulassen, wo dies möglich ist.

 Veraltete Schlüssel und ungültige Zertifikate

eye home zur Startseite
hjp 07. Mär 2014

Wenn der Block-Cipher gemeint ist (was ich natürlich nicht ausschließen kann), zeugt das...

Horsty 06. Mär 2014

Die Sicherheitsfrage beim FTP Protokoll ist absolut berechtigt und es ist gut hierüber...

redmord 05. Mär 2014

Pageant ist für mich wirklich keine Lösung. Außerdem nutze ich auch mehrere Verbindungen...

das_ist_unglaub... 05. Mär 2014

sftp weil es über SSH läuft und nicht wie bei diversen verschlüsselten FTP Variationen...

das_ist_unglaub... 05. Mär 2014

So ein Unsinn - Du glaubst doch nicht wirklich dass die Verschlüsselung im Kontext einer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Mannheim
  2. Carmeq GmbH, Berlin
  3. InnovaMaxx GmbH, Berlin
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Indiegames-Rundschau

    Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

  2. Microsoft

    Surface Book 2 mit 15 Zoll kommt nach Deutschland

  3. Patent

    Huawei untersucht alternative Smartwatch-Bedienung

  4. AirSpaceX

    Lufttaxi Mobi-One kann fliegen und fahren

  5. NGSFF alias M.3

    Adata zeigt seine erste SSD mir breiterer Platine

  6. Ransomware

    Krankenhaus zahlt 60.000 US-Dollar trotz Backups

  7. Curie

    Google verlegt drei neue Seekabel

  8. Auto

    Ferrari plant elektrischen Supersportwagen

  9. Faser-Wearables

    OLED als Garn für leuchtende Stoffe

  10. Square Enix

    PC-Version von Final Fantasy 15 braucht 155 GByte auf der HD



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!
  3. MX Low Profile im Hands On Cherry macht die Switches flach

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: M.2 bietet nicht genügend Speicher im Notebook?

    maverick1977 | 12:09

  2. Re: Mortalität darf deutlich im Prozentbereich sein.

    Tantalus | 12:05

  3. Re: Das darf zum trend werden bitte mit der...

    fuddadeluxe | 12:05

  4. Re: Ich verstehe den Sinn dahinter nicht

    AllDayPiano | 12:04

  5. Re: Unsichtbarkeit-Mantel machbar

    nolonar | 12:03


  1. 12:00

  2. 11:48

  3. 11:20

  4. 10:45

  5. 10:25

  6. 09:46

  7. 09:23

  8. 07:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel