Webserver: Security-Update für Apache-Webserver 2.4

Das erste Update für den Apache-Webserver 2.4 schließt eine Sicherheitslücke und behebt weitere kleinere Fehler.

Artikel veröffentlicht am ,
Apache HTTP Server 2.4.2 veröffentlicht
Apache HTTP Server 2.4.2 veröffentlicht (Bild: Apache Software Foundation)

Die Veröffentlichung des Apache HTTP Servers 2.4.2 behebt eine Sicherheitslücke. Diese führte über einen unsicheren Gebrauch des LD_LIBRARY_PATH dazu, dass Angreifer das Arbeitsverzeichnis nach Dynamic Shared Objects (DSO) durchsuchen konnten. Mit Version 2.4 können Apache-Module als separate DSOs kompiliert werden.

Stellenmarkt
  1. IT-Security Architekt (m/w/d)
    Mojn GmbH, Bremen
  2. Workday Solutions Architect (m/w/d)
    DAW SE, Ober-Ramstadt bei Darmstadt
Detailsuche

Neben der sicherheitskritischen Lücke behebt die aktuelle Version des Apache-Webservers auch einige weitere Fehler, die beispielsweise im SSL-Modul auftraten. Außerdem wurde ein Kompilierfehler auf Gnu Hurd behoben. Die Entwickler haben auch die für die Konfiguration notwendigen Bereiche überarbeitet. Jetzt wird zum Beispiel auf die Dokumentation des Entwicklungszweiges 2.4 verlinkt, statt wie bisher auf den Zweig "trunk".

Gegenüber Apache 2.2 können im aktuellen Entwicklungszweig mehrere MPMs (Multi-Processing-Module) als ladbare Module kompiliert und zur Laufzeit konfiguriert werden. Eine detaillierte Liste aller Änderungen bietet das Changelog. Die aktuelle Version steht auf den Servern des Apache-Projekts zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen
    Deutsche Bahn  
    9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen

    So einfach ist es dann noch nicht: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Zügen, die mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden können.

  2. Heimnetze: Die Masche mit dem Nachbarn
    Heimnetze
    Die Masche mit dem Nachbarn

    Heimnetze sind Inseln mit einer schmalen und einsamen Anbindung zum Internet. Warum eine Öffnung dieser strengen Isolation sinnvoll ist.
    Von Jochen Demmer

  3. WD Red: 7 US-Dollar für falsch beworbene NAS-Festplatte
    WD Red
    7 US-Dollar für falsch beworbene NAS-Festplatte

    Weil Western Digital einige NAS-Festplatten ohne Hinweis mit SMR-Technik verkauft hatte, muss der Hersteller dafür geradestehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Days of Play: (u. a. PS5-Controller (alle Farben) günstig wie nie: 49,99€, PS5-Headset Sony Pulse 3D günstig wie nie: 79,99€) • Viewsonic Gaming-Monitore günstiger • Mindstar (u. a. MSI RTX 3090 24GB 1.599€) • Xbox Series X bestellbar • Samsung SSD 1TB 79€ [Werbung]
    •  /