Abo
  • Services:
Anzeige
Der Apache Webserver ist verwundbar.
Der Apache Webserver ist verwundbar. (Bild: Apache Software Foundation)

Webserver: Gefährliche Lücke in Apache 2.x

Im Webserver Apache 2.x ist eine Sicherheitslücke, die aus der Ferne ausgenutzt werden kann - auch ohne Authentifizierung.

Anzeige

Der Webserver Apache ist von der Ferne aus angreifbar. Von der Sicherheitslücke betroffen sind laut der Zero Day Initiative sämtliche Versionen von Apache 2.x. Darüber lassen sich unter Umständen Anmeldeinformationen auslesen. Außerdem könnte die Lücke dazu genutzt werden, um Code auf einem verwundbaren Apache-Server auszuführen. Die Lücke lässt sich aus der Ferne und ohne Zugangsberechtigung ausnutzen.

Der Fehler ist im Modul mod_status. Beim Aktualisieren eines Status kann eine Wettlaufsituation (Race Condition) entstehen, die durch mehrfache Anfragen mit dem Handler server-status ausgelöst werden kann. Das Modul, das unter anderem Statistiken zu einem Webserver sammelt und anzeigt, ist allerdings nicht immer standardmäßig aktiviert. Außerdem lässt sich der externe Zugriff auf das Modul deaktivieren, falls es nicht abgeschaltet werden soll:

<Location /server-status>
   SetHandler server-status
   Order Deny,Allow
   Deny from all
   Allow from 127.0.0.1
</Location>

Der Fehler wurde dem Apache-Team bereits Ende Mai 2014 gemeldet. Inzwischen liegen für Apache 2.2 und 2.4 Patches bereit, die im Upstream-Quellcode bereits eingepflegt sind. Entsprechende Updates dürften in den nächsten Stunden in den Software-Repositories der diversen Distributionen bereitgestellt werden.


eye home zur Startseite
botribun 18. Jul 2014

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Fuenf-Luecken-im-Apache-Webserver-geschlossen...

c4u 18. Jul 2014

ich wollte damit nur darauf hinweisen das die vorgeschlagene lösung im thema eigentlich...

Schnarchnase 18. Jul 2014

Und du glaubst, dass man so einem Tool vertrauen kann? Apache ist der Webserver der mit...

User_x 17. Jul 2014

ea gilt ja zu unterscheiden zwischen einbruch root... oder da der server eh nur...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MOBEX Kassensysteme GmbH, Dortmund
  2. Sparkasse Leipzig, Leipzig
  3. B. Braun Melsungen AG, Melsungen, Tuttlingen
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)
  2. 444,00€ + 4,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Hate Speech

    Facebook wehrt sich gegen Gesetz gegen Hass im Netz

  2. Blackberry

    Qualcomm muss fast 1 Milliarde US-Dollar zurückzahlen

  3. Surface Ergonomische Tastatur im Test

    Eins werden mit Microsofts Tastatur

  4. Russischer Milliardär

    Nonstop-Weltumrundung mit Solarflugzeug geplant

  5. BMW Motorrad Concept Link

    Auch BMW plant Elektromotorrad

  6. Solar Roof

    Teslas Sonnendachziegel bis Ende 2018 ausverkauft

  7. Cortex-A75

    ARM bringt CPU-Kern für Windows-10-Geräte

  8. Cortex-A55

    ARMs neuer kleiner Lieblingskern

  9. Mali-G72

    ARMs Grafikeinheit für Deep-Learning-Smartphones

  10. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

  1. Re: Siri und diktieren

    Niaxa | 10:01

  2. Re: Unzureichender Artikel

    oxybenzol | 10:01

  3. Re: Ich wünsche mir eine Tastatur...

    ChoMar | 09:59

  4. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Dwalinn | 09:59

  5. Re: USB wäre sicherer

    Bouncy | 09:59


  1. 09:53

  2. 09:12

  3. 09:10

  4. 08:57

  5. 08:08

  6. 07:46

  7. 06:00

  8. 06:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel