• IT-Karriere:
  • Services:

Webserver: Nginx bekommt Unterstützung für HTTP/3 und Quic

Noch ist die Unterstützung dafür zwar experimentell, die neuen Protokolle lassen sich aber bereits in Nginx testen.

Artikel veröffentlicht am ,
Nginx unterstützt nun Quic und HTTP/3.
Nginx unterstützt nun Quic und HTTP/3. (Bild: Johannes Eisele/AFP via Getty Images)

Das Entwicklungsteam des sehr weit verbreiteten und viel genutzten Webservers Nginx hat eine Technologie-Vorschau auf HTTP/3 und Quic veröffentlicht. Das schreiben die Beteiligten in ihrem Blog. Der Code dazu wird in einem speziellen Open-Source-Repository von Nginx angeboten und ist vorerst weder Teil der stabilen Version noch des Hauptzweigs von Nginx und soll isoliert weiterentwickelt werden.

Stellenmarkt
  1. K&P Computer Service- und Vertriebs GmbH, verschiedene Standorte (Home-Office)
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Umgesetzt wird die Unterstützung für HTTP/3 und QUIC in Nginx über ein eigenes Modul. Das Team weist in seiner Ankündigung darüber hinaus explizit darauf hin, dass der Code noch experimentell und nicht für den produktiven Einsatz gedacht ist. Das liegt unter anderem daran, dass die Internet Engineering Task Force (IETF) das QUIC-Protokoll noch nicht standardisiert hat. Außerdem unterstützt die nun verfügbare Implementierung lediglich einen Teil der Entwurfsversion.

Der Code sei nun dennoch ausgereift genug für erste Interoperabilitätstests. Daran habe das Team eigenen Aussagen zufolge mehrere Monate gearbeitet. Dabei handele es sich zudem um eine komplett neue Implementierung durch das Nginx-Team. Den zuvor schon von Cloudflare als Teil seines Quiches-Projekts bereitgestellten QUIC-Patch für Nginx habe das Team nicht übernommen.

Bei HTTP/3 handelt es sich um das bei der IETF ursprünglich als HTTP-über-Quic erstellte Protokoll. Die IETF hatte die Arbeiten von Google an Quic für eine eigene Standardisierung übernommen. Dabei wurde das IETF Quic im Gegensatz zur Ursprungsidee in ein Transportprotokoll und darüberliegende Schichten aufgeteilt. HTTP/3 übernimmt dabei sehr viele der Neuerungen von HTTP/2, enthält im Vergleich dazu aber wegen der Quic-Grundlage auch einige Änderungen, was eine neue Protokollversion notwendig machte.

Das Nginx-Team liefert eine kurze Erklärung dazu, wie das neue Modul im eigenen Server für Tests genutzt werden kann. Darüber hinaus betreibt das Team die Seite quic.nginx.org, die über die neuen Protokolle ausgeliefert wird. Getestet werden kann das unter anderem mit den Browsern Firefox und Chrome. Eine Anleitung dazu bietet das Team ebenfalls an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. TT Isle of Man - Ride on the Edge 2 für 27,99€, Zombie Night Terror für 1,20€, Anno...
  2. (u. a. Band of Brothers - Box Set (Blu-ray) für 17,54€, The Big Bang Theory - Die komplette...
  3. 51,90€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Kingston Traveller USB-Stick 128GB für 9,99€, MS Office 365 Personal für 51,19€, MSI...

Folgen Sie uns
       


Die Evolution des Microsoft Flugsimulator (1982-2020)

Die Entwicklung des Flugsimulator zeigt die beeindruckenden Fortschritte der Spielegrafik in den letzten Jahrzehnten.

Die Evolution des Microsoft Flugsimulator (1982-2020) Video aufrufen
Kryptographie: Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator
Kryptographie
Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator

Mit der Maximator-Allianz haben fünf europäische Länder einen Gegenpart zu den angelsächsischen Five Eyes geschaffen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Security Bundestagshacker kopierten Mails aus Merkels Büro
  2. Trumps Smoking Gun Vodafone und Telefónica haben keine Huawei-Hintertür
  3. Sicherheitsforscher Daten durch Änderung der Bildschirmhelligkeit ausleiten

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Ultima 6 - The False Prophet: Als Britannia Farbe bekannte
    Ultima 6 - The False Prophet
    Als Britannia Farbe bekannte

    Zum 30. Geburtstag von Ultima 6 habe ich den Rollenspielklassiker wieder gespielt - und war überrascht, wie anders ich das Spiel heutzutage wahrnehme.
    Ein Erfahrungsbericht von Andreas Altenheimer

    1. Pathfinder 2 angespielt Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
    2. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
    3. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

      •  /