Abo
  • Services:

WebRTC: Chrome und Firefox verstehen sich

Google und Mozilla haben bei der Integration von WebRTC in ihre Browser einen wichtigen Meilenstein erreicht: Videotelefonate von einem zum anderen Browser auf Basis offener Webstandards.

Artikel veröffentlicht am ,
Videotelefonat zwischen Firefox und Chrome
Videotelefonat zwischen Firefox und Chrome (Bild: Google/Mozilla)

Videotelefonate direkt im Browser ohne zusätzliche Software oder Plugins, das soll WebRTC ermöglichen. Die von Google initiierte Technik wird derzeit vom World Wide Web Consortium (W3C) und der IETF standardisiert. Neben Google gehört Mozilla zu den aktivsten Unterstützen. So unterstützen sowohl Googles Browser Chrome als auch Mozilla Firefox mit jeder neuen Version weitere Bestandteile von WebRTC.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Mit der Beta von Chrome 25 und einem aktuellen Nightly Build von Firefox ist es dadurch nun erstmals möglich, Videotelefonate zwischen Chrome und Firefox allein mit Hilfe offener Webstandards abzuwickeln. Als Audiocodec kommt Opus zum Einsatz, als Videocodec VP8. Verschlüsselt wurde die Verbindung per DTLS-SRTP und ICE sorgt dafür, dass die Verbindung auch durch Firewalls hindurch funktioniert.

In einem Video zeigen dies Todd Simpson, Chief Innovation Officer von Mozilla, und Hugh Finnan, Director of Product Management bei Google. Unter webrtc.org/demo steht die Demo für jeden samt Quellcode zur Verfügung. Derzeit zeigt die auf Googles App-Engine laufende Demo aber nur ein "Over Quota" an. Damit die Demo im aktuellen Nightly Build von Firefox funktioniert, muss unter about:config allerdings "media.peerconnection.enabled" auf "true" gesetzt werden.

Mozilla erläutert in einem Blogeintrag, wie sich unter Firefox eine RTCPeerConnection aufbauen lässt, über die die Videotelefonate abgewickelt werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

harrysun 09. Feb 2013

Für alle die es nicht mehr erwarten können: http://go.estos.de ESTOS ein unabhängiger...

swissmess 08. Feb 2013

Dies hat Google doch schon längst, oder? Typisch Google halt nur in den Staaten, aber...

Christo 06. Feb 2013

Ok ich hab gerade nach geguckt. Erster Satz auf https://developer.mozilla.org/en-US/docs...

flow77 06. Feb 2013

Wann und wo kommunizierst du auf diese visuelle Art mit einem anderen User via Browser?

flow77 06. Feb 2013

"Bei Verbindungen von Gerät zu Gerät wird laut Skype eine Verschlüsselung mit AES-256...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9380) - Hands on (CES 2019)

Wir haben uns Dells neues XPS 13 auf der CES 2019 angesehen.

Dell XPS 13 (9380) - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  2. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  3. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

Mobilität: Überrollt von Autos
Mobilität
Überrollt von Autos

CES 2019 Die Consumer Electronic Show entwickelt sich immer stärker zu einer Mobilitätsmesse. Größere Fernseher und leichtere Laptops sind zwar noch ein Thema, doch die Stars in Las Vegas haben Räder.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Link Bar JBL bringt Soundbar mit eingebautem Android TV doch noch
  2. Streaming LG und Sony bringen Airplay 2 nur auf neue Smart-TVs
  3. Master Series ZG9 Sony stellt seinen ersten 8K-Fernseher vor

    •  /