Abo
  • Services:
Anzeige
Yahoo integriert Dropbox in Webmailer.
Yahoo integriert Dropbox in Webmailer. (Bild: Yahoo/Dropbox)

Webmailer: Yahoo integriert Dropbox

Yahoo integriert Dropbox in Webmailer.
Yahoo integriert Dropbox in Webmailer. (Bild: Yahoo/Dropbox)

Yahoo hat eine Anbindung seines Webmailers an Dropbox geschaffen, mit der große Attachments nur noch als Link zum Download an Mails angehängt und empfangene abgespeichert werden können. Das soll verstopfte Postfächer verhindern.

Um große Anhänge nicht per E-Mail, sondern nur per Link zu verschicken, bietet sich ein Cloudspeicheranbieter an. Während Google schon mit dem eigenen Google Drive eine solche Möglichkeit für sein Mailangebot Google Mail geschaffen hat, zieht Yahoo nun nach. Mangels eigenem Cloudspeicherangebot wird Dropbox in Yahoo Mail integriert.

Anzeige
  • Yahoo integriert Dropbox in Yahoo Mail. (Bild: Yahoo)
  • Yahoo integriert Dropbox in Yahoo Mail. (Bild: Yahoo)
  • Yahoo integriert Dropbox in Yahoo Mail. (Bild: Yahoo)
  • Yahoo integriert Dropbox in Yahoo Mail. (Bild: Yahoo)
  • Yahoo integriert Dropbox in Yahoo Mail. (Bild: Yahoo)
  • Yahoo integriert Dropbox in Yahoo Mail. (Bild: Yahoo)
Yahoo integriert Dropbox in Yahoo Mail. (Bild: Yahoo)

Ganz ohne Komfortverlust lässt sich die Dropbox-Integration in Yahoo-Mail allerdings nicht nutzen. E-Mails, die lediglich einen Link auf eine Datei enthalten, nutzen offline recht wenig. Allerdings hat Yahoo eine Möglichkeit geschaffen, die Dropbox-Anhänge beim Empfang gleich manuell in der eigenen Dropbox abzuspeichern. Eine Voransicht in Form von Thumbnails bei Dropbox-Anhängen mit Grafiken erleichtert dem Anwender zu entscheiden, wie er mit den Anhängen verfahren will.

Wer den Desktopclient von Dropbox verwendet, hat kurz danach die entsprechende Datei auch auf seinem Rechner und kann sie von da aus weiterverarbeiten. Alternativ ist das direkte Speichern der empfangenen Anhänge auf dem Rechner ohne Umwege möglich.

Der Versand von großen Attachments, die bei Yahoo auf 25 MByte begrenzt sind, lässt sich mit einem vorhandenen Dropbox-Konto leicht realisieren. Der Anwender kann direkt aus Yahoo Mail heraus Dateien über das Webinterface von seiner lokalen Festplatte hochladen. Sie werden dann in seiner Dropbox gespeichert und der Link darauf in die E-Mail automatisch eingefügt.

Die Dropbox-Integration ist auch in der deutschsprachigen Ausgabe von Yahoo Mail von Anfang an vorhanden und lässt sich kostenlos nutzen.


eye home zur Startseite
bodsch 03. Apr 2013

Ohhh ja ... da werden sie wieder auf dem Vormarsch sein.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BEGO Medical GmbH Technologiepark Universität, Bremen
  2. MR Datentechnik Vertriebs- & Service GmbH, Nürnberg
  3. Rhenus Assets & Services GmbH & Co. KG, Holzwickede
  4. QSC AG, Köln


Anzeige
Top-Angebote
  1. (Kaufen und Leihen)
  2. (u. a. LG 24UD58-B 24"-UHD-Monitor mit FreeSync für 279,00€)
  3. 279,00€ (Vergleichspreis 319€)

Folgen Sie uns
       


  1. Neuer Mobilfunk

    Telekom-Chef nennt 5G-Ausbau "sehr teuer"

  2. Luftfahrt

    Nasa testet Überschallpassagierflugzeug im Windkanal

  3. Lenovo

    Moto Mod macht Moto Z zum Spiele-Handheld

  4. Alternatives Betriebssystem

    Jolla will Sailfish OS auf Sony-Smartphones bringen

  5. Gamesbranche

    PC-Plattform ist bei Spielentwicklern am beliebtesten

  6. Digitale Assistenten

    Google und Amazon kämpfen um Vorherrschaft

  7. Xperia Touch im Hands on

    Projektor macht jeden Tisch Android-tauglich

  8. RetroPie

    Distribution hat keine Rechte mehr am eigenen Namen

  9. Nokia 3310 im Hands on

    Der Nokia-Knochen mit Hipsterpotenzial

  10. Auto

    Macchina M2 bietet Zugriff auf Fahrzeugelektronik



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Watch 2 im Hands on: Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten
Watch 2 im Hands on
Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten
  1. Moto G5 und Moto G5 Plus im Hands on Lenovos kompakte Mittelklasse ist zurück
  2. Handy-Klassiker HMD Global bringt das Nokia 3310 zurück
  3. Galaxy Book im Hands on Samsung bringt neuen 2-in-1-Computer

Asus Tinker Board im Test: Buntes Lotterielos rechnet schnell
Asus Tinker Board im Test
Buntes Lotterielos rechnet schnell
  1. Tinker-Board Asus bringt Raspberry-Pi-Klon
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint

Trappist-1: Der Zwerg und die sieben Planeten
Trappist-1
Der Zwerg und die sieben Planeten
  1. Weltraumteleskop Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden
  2. Astrophysik Ferne Galaxie schickt grelle Blitze zur Erde
  3. Astronomie Vera Rubin, die dunkle Materie und der Nobelpreis

  1. typo

    Brummbär | 16:50

  2. Re: Leider falsche OS

    Unix_Linux | 16:47

  3. Re: Warum bedeutet klein auch meist wenig Leistung?

    Unix_Linux | 16:46

  4. Re: "Selber Schuld"

    JohnStones | 16:45

  5. Re: Steam

    Iruwen | 16:42


  1. 16:32

  2. 16:12

  3. 15:33

  4. 14:31

  5. 14:21

  6. 14:16

  7. 13:30

  8. 12:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel