Abo
  • Services:

Webentwicklung: PHP 7 und der Einfluss von Facebook

Das kommende PHP 7 wird viele bestehende Installationen und Erweiterungen kaputtmachen, die Sprache aber auch wesentlich beschleunigen. Das zeigt ein Ausblick auf der Fosdem. Großen Anteil daran hat Facebook - allerdings anders, als zu erwarten wäre.

Artikel veröffentlicht am ,
Das PHP-Maskottchen Elephpant
Das PHP-Maskottchen Elephpant (Bild: Flickr/Cal Evans - CC-BY-SA 2.0)

Ob einige der neuen Funktionen in PHP 7 durch die Community von Facebook übernommen worden sind oder ob diese zufällig die gleichen Ideen umsetzten, weil die eben gut sind, ist laut der Entwicklerin Sara Golemon schwer zu beurteilen. Zwar spreche vieles gegen eine Koinzidenz, trägt die Facebook-Angestellte auf der Fosdem mit viel Ironie vor, sie wolle dies aber auch nicht gänzlich ausschließen.

Inhalt:
  1. Webentwicklung: PHP 7 und der Einfluss von Facebook
  2. Operatoren, Typen, Interna

Überzeugt ist sie jedoch davon, dass die starke Konkurrenz mit der HHVM und dem PHP-Dialekt Hack die Entwicklung der neuen Sprachgeneration zumindest deutlich anrege. Dies sei zudem ein freundliches Rennen gegeneinander, da zwei Laufzeitumgebungen miteinander konkurrierten.

Aufräumarbeiten bringen Herausforderungen

Doch statt sich nur um Neuerungen zu kümmern, hat sich die Community dazu entschlossen, die Programmiersprache einem "Frühjahrsputz" zu unterziehen, wie es Golemon nennt. So wurden einige Funktionen komplett entfernt, wie auch Schnittstellen zu nicht mehr gepflegter Software. Darüber hinaus ist die Syntax von Variablen vereinheitlicht worden, wodurch sich die Semantik bestimmter Ausdrücke ändert.

Dieser Bruch zur alten Generation ist von den Entwicklern gewollt, da sich dies aus ihrer Sicht mit dem Wechsel auf PHP 7 leicht umsetzen lässt. Die schlechte Nachricht daran sei aber, dass die meisten PHP-Erweiterungen wohl aufwendig angepasst werden müssten. Bei besonders komplexer Software sei eventuell sogar ein Neuschreiben einfacher, vermutet Golemon.

Unicode mit UTF-8 statt PHP6

Stellenmarkt
  1. Autobahn Tank & Rast GmbH, Köln
  2. QUNDIS GmbH, Erfurt

Doch PHP 7 soll den Programmierern auch viele nützliche Neuerungen bringen. Dazu zählt etwa die ausreichende Unterstützung für Unicode. Dies sollte eigentlich mit PHP 6 tief in die Sprache eingebaut werden, wurde aber nie umgesetzt. Wohl weil dies ein rein akademischer Ansatz gewesen sei, was der Community nicht entsprochen habe, so Golemon.

Um Verwirrung zu vermeiden wird Version 6, die nie erschienen ist, einfach übersprungen. Dank Escape-Sequenzen im Code sollen dennoch Unicode-Zeichen genutzt werden können, zur Kodierung wird UTF-8 verwendet. Eine sprechende Syntax wie etwa SNOWMAN, in der die Namen der Unicode-Zeichen benutzt werden können, wird ebenfalls diskutiert. Eine Klasse zum Umgang mit den Zeichen kann auch verwendet werden.

Operatoren, Typen, Interna 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,49€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  3. 14,02€
  4. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)

TheUnichi 05. Feb 2015

Ich habe nicht umsonst TypeScript davor geschrieben. Mit TypeScript kann man...

Moe479 05. Feb 2015

habt ihr keine sammlung aus wrapper-funktionen oder eine datenbank-klasse die zentral...

Sammie 05. Feb 2015

Wozu denn? Eine Byte-Order-Mark braucht man technisch gesehen nur bei UTF-16 oder UTF...

kitingChris 05. Feb 2015

ja ganz warm anziehen... aber nur weil es draußen kalt ist... Auf welcher Grundlage...

Vanger 03. Feb 2015

Kurioserweise wird in dem RFC zur Vereinheitlichung der Syntax von Variablen explizit...


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /