Abo
  • Services:

Operatoren, Typen, Interna

Die Programmiersprache wird außerdem um Bestandteile erweitert, die bereits aus anderen Sprachen bekannt sind. Über einige der Vorschläge muss das Team aber noch abstimmen. Geplant ist etwa der Drei-Wege-Vergleichsoperator <=>, der wegen seiner Form auch Spaceship genannt wird. Dazu kommt der Null Coalesce Operator ??.

Stellenmarkt
  1. ECKELMANN AG, Wiesbaden
  2. cbb-Software GmbH, Stuttgart

In PHP 7 kann die Möglichkeit genutzt werden, dem Rückgabewert einer Funktion einen Typen zuzuordnen. Diskutiert wird zurzeit noch die genaue Funktionsweise bei der Verwendung der skalaren Typen Int, Float, String und Bool. Big-Ints sollen ebenfalls unterstützt werden. Zudem ist die interne Datenstruktur für alle Variablen - der Zvals - überarbeitet worden. Diese verzichten nun auf eine Referenzzählung, und auch Arrays werden anders implementiert, was zu deutlich reduziertem Speicherbedarf führen soll.

Facebooks Hack geht noch weiter

Insbesondere das neue Typensystem ist wahrscheinlich eine Anleihe aus Facebooks Hack, weshalb Golemon davon ausgeht, dass diese Übernahmen weiter ausgebaut werden könnten. Immerhin bietet Hack eine deutlich größere Typenvielfalt und erlaubt zusätzlich zu den Neuerungen in PHP 7 auch Typendefinitionen, typisierte Konstanten, generische Typen in Klassen oder auch die Spezifizierung von Arrays eines bestimmten Typen.

In Hack lassen sich spezielle Array-Objekte wie Vector, Set und Map samt dazugehöriger Funktionen verwenden. Eine Lambda-Syntax wird ebenfalls unterstützt. Viele der Funktionen von Hack würden auch in der PHP-Community zur Umsetzung diskutiert. Über den Fortschritt dieser Diskussionen zeigt sich Golemon aber wenig erfreut, da diese teils sehr schleppend vorangingen, etwa jene zu den skalaren Typen.

Facebook kann zumindest für Hack seinen Vorteil nutzen, die Sprache ohne große Diskussionen weiterzuentwickeln. Da die HHVM aber weiterhin auch explizit Standard-PHP-Code ausführen können soll, ist das Unternehmen interessiert daran, dass sich seine eigenen Entwicklungen nicht zu sehr von PHP unterscheiden. Vermutlich deshalb ist auch erstmals im vergangenen Jahr eine Sprachspezifikation durch Facebook erstellt worden.

Doch auch wenn PHP alle Neuheiten aus Hack übernehmen sollte und die Sprachen sich wieder anglichen, bleibe immer noch ein deutlicher Raum für Verbesserungen, glaubt Golemon. Eine detaillierte Liste weiterer geplanter Änderungen stellt das Projekt in seinem Wiki bereit.

 Webentwicklung: PHP 7 und der Einfluss von Facebook
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 22,49€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 14,99€
  4. ab 69,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.08.)

TheUnichi 05. Feb 2015

Ich habe nicht umsonst TypeScript davor geschrieben. Mit TypeScript kann man...

Moe479 05. Feb 2015

habt ihr keine sammlung aus wrapper-funktionen oder eine datenbank-klasse die zentral...

Sammie 05. Feb 2015

Wozu denn? Eine Byte-Order-Mark braucht man technisch gesehen nur bei UTF-16 oder UTF...

kitingChris 05. Feb 2015

ja ganz warm anziehen... aber nur weil es draußen kalt ist... Auf welcher Grundlage...

Vanger 03. Feb 2015

Kurioserweise wird in dem RFC zur Vereinheitlichung der Syntax von Variablen explizit...


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nur noch Wochenende Taz stellt ihre Printausgabe wohl bis 2022 ein
  2. Cybercrime Bayern rüstet auf im Kampf gegen Anonymität im Netz
  3. Satelliteninternet Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping

    •  /