Abo
  • IT-Karriere:

Webdienstleister: Cloudflare hatte zwischenzeitlich Störungen

Am 2. Juli 2019 kam es bei Cloudflare zu Störungen, die dort gehostete Angebote betrafen. Der Netzwerkverkehr sank deswegen zwischenzeitlich um 82 Prozent. Der Grund war aber kein Angriff, sondern eine Fehlkonfiguration von Abwehrmechanismen, die eigentlich Webseiten schützen sollen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Server von Cloudflare waren überlastet. (Symbolbild)
Die Server von Cloudflare waren überlastet. (Symbolbild) (Bild: Dean Mouhtaropoulos/Getty Images Europe)

Cloudflare ist am 2. Juli 2019 ausgefallen. Der Dienst, der normalerweise andere Angebote gegen Angriffe absichert, war selbst für einen Zeitraum von etwa einer halben Stunde nicht erreichbar. Laut dem Anbieter war allerdings kein Angriff schuld. Stattdessen kam es aufgrund einer Softwareentwicklung zu einer hohen CPU-Last auf den eigenen Systemen.

Stellenmarkt
  1. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden-Dützen
  2. Wacker Neuson SE, München

Zu dem Ausfall kam es um 14:42 Uhr deutscher Zeit. Aufrufe von durch Cloudflare abgesicherten Domains zeigten einen 502-Fehler. Der Ausfall betraf den gesamten Globus und lag an einer Fehlkonfiguration im eigenen Firewall-System. Um 15:02 Uhr verstanden die Administratoren von Cloudflare, was das Problem war. Das Unternehmen entschied sich, die neu aufgespielte Konfiguration wieder zu entfernen, was die Situation verbesserte. Eigentlich sollte die neue Konfiguration Webseiten besser vor Angriffen schützen. Doch die Konfiguration mit einem falschen regulären Ausdruck überlastete die CPUs im gesamten System, ein Vorfall, der laut Cloudflare noch nie vorgekommen ist. Die eigenen Testprozeduren waren nicht ausreichend, wie das Unternehmen zugibt.

Nach der Rücknahme der Fehlkonfiguration wurde eine neue Konfiguration eingespielt. Um 15:52 Uhr waren auch aus Sicht von Cloudflare alle Arbeiten an der Situation abgeschlossen. Die Auswirkungen waren dennoch sehr stark. In der schlimmsten Situation sank der globale Internetverkehr auf Cloudflare-Seiten um 82 Prozent, wie das Unternehmen angibt.

Für einen Dienst, der vor allem mit Verfügbarkeit wirbt, ist das natürlich ein unangenehmer Vorgang. 2019 wurde Cloudflare beispielsweise von den Analysten von IDC als einer der führenden Anbieter beim Abwehren von DDoS-Angriffen eingestuft.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fallout 4 GOTY für 10,99€, Civilization VI für 9,99€)
  2. 1.149,00€ (Bestpreis!)
  3. 74,90€ (zzgl. Versand)

non_existent 03. Jul 2019 / Themenstart

Naja, eingetragen ist es schon Guck mal unter about:config nach "network.trr.uri"

ase (Golem.de) 03. Jul 2019 / Themenstart

Hallo, Ähem, ich hab's konsequent falsch geschrieben... Danke für den Hinweis, ich hab's...

retro 03. Jul 2019 / Themenstart

Ständig "200 Ok"

wildzero 03. Jul 2019 / Themenstart

Oder vielleicht war einfach nur die Cloudleer

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Google Game Builder ausprobiert

Mit dem Game Builder von Google können Anwender kleine, aber durchaus komplexe Spiele entwickeln. Der Editor richtet sich an neugierige Einsteiger, aber auch an professionelle Entwickler etwa für das Prototyping.

Google Game Builder ausprobiert Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

    •  /