Webanalyse: Piwik 1.8 importiert Server-Logs

Die freie Webanalyse-Software Piwik kann nun Server-Logs importieren und durchsuchen. Zudem unterstützt die Software Do-Not-Track und bietet eine neue Datenvisualisierung.

Artikel veröffentlicht am ,
Piwik 1.8 zeigt die Daten in einer Tabelle mit Row Evolution.
Piwik 1.8 zeigt die Daten in einer Tabelle mit Row Evolution. (Bild: Piwik.org)

Die aktuelle Version 1.8 des freien Webanalyse-Werkzeugs Piwik kann nun auch die Log-Dateien des eingesetzten Webservers analysieren. Unterstützt werden dabei Apache, Nginx, IIS und andere. Darüber hinaus können Daten aus Awstats und Urchin in Piwik überführt werden.

Stellenmarkt
  1. Full Stack Developer (m/w/d) im Bereich Java-Entwicklung
    SG Service IT GmbH, Osnabrück
  2. Bereichs-Informationssicherh- eitsbeauftragte*r (m/w/d) in der Stabstelle Sicherheit der Feuerwehr ... (m/w/d)
    Stadt Köln Berufsfeuerwehr, Amt für Feuerschutz, Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz, Köln
Detailsuche

Die neue Funktion Row Evolution dient zur grafischen Auswertung der von Piwik aufgezeichneten Daten. Damit lassen sich beliebige Datenreihen in einer Tabelle darstellen und mit anderen per Mausklick vergleichen, etwa die Visits der Webseite, sortiert nach Betriebssystem des Anwenders.

Hat ein Anwender die Do-Not-Track-Funktion in seinem Browser aktiviert, wird Piwik dies standardmäßig respektieren und keine Daten des Nutzers aufzeichnen. Außerdem wurde die Verwaltung des Dashboards überarbeitet. So können Nutzer nun neue Dashboards als Untermenüs anlegen, um darauf verschiedene Widgets abzulegen.

Eine detaillierte Liste aller Änderungen gibt es in den Release Notes. Piwik 1.8 steht unter der GPLv3 zum Download zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
20 Jahre Windows XP
Der letzte XP-Fan

Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
Ein Interview von Martin Wolf

20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
Artikel
  1. Age of Empires 4 im Test: Im Galopp durch die Geschichte
    Age of Empires 4 im Test
    Im Galopp durch die Geschichte

    Acht Völker aus aller Welt: Das Echtzeit-Strategiespiel Age of Empires 4 schickt uns auf Windows-PC in spannende Kämpfe in aller Welt.
    Von Peter Steinlechner

  2. Microsoft: Xbox Series X mit 4K-Dashboard und Nachtmodus
    Microsoft
    Xbox Series X mit 4K-Dashboard und Nachtmodus

    Das 1080p-Menü der Xbox Series X hat immer wieder für Spott gesorgt - nun hat Microsoft per Firmware eine 4K-Auflösung nachgeliefert.

  3. Truth Social: Trumps soziales Netzwerk nicht mehr im App Store
    Truth Social
    Trumps soziales Netzwerk nicht mehr im App Store

    Die Schwierigkeiten für Trumps soziales Netzwerk halten offenbar weiter an. Eine Trump-Aktie hat aber massiv an Wert zugelegt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • LG OLED55B19LA 120Hz 965€ • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA-SSD 86,90€ & Team Group 1TB PCIe-4.0-SSD 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /