Abo
  • IT-Karriere:

Polymer

Polymer ist also ein sogenanntes Polyfill für Web Components, und je mehr der dafür notwendigen Techniken ein Browser unterstützt, je weniger wird mittels Javascript nachgebildet.

Stellenmarkt
  1. Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln, München, Basel (Schweiz)
  2. DIS AG, Stuttgart

Dabei basiert Polymer auf dem grundlegenden Prinzip, alles als Komponenten zu betrachten und diese strikt zu kapseln. So soll es mit Polymer möglich sein, skalierbare und gut wartbare Applikationen zu entwickeln, deren einzelne Komponenten sich auch dann nicht in die Quere kommen, wenn sie aus unterschiedlichen Javascript-Frameworks stammen.

  • Architektur von Polymer
Architektur von Polymer

So sind alle Polymer-Ressourcen als Komponenten umgesetzt, selbst diejenigen, die nicht sichtbar sind. Um mit Polymer eine App umzusetzen, müssen also neue Komponenten geschaffen oder in Polymer bereits integrierte Komponenten zusammengesetzt werden.

Letztendlich sollen sich Apps so mit möglichst wenigen Zeilen Code umsetzen lassen, da alles, was mehrfach auftritt, in Form von wiederverwendbaren Komponenten umgesetzt wird, die Polymer selbst verwaltet und in die Browserplattform einfügt. Entwickler haben dabei die Möglichkeit, nur die für sie interessanten Polymer-Elemente zu verwenden.

Polymer ist noch in einer sehr frühen Phase seiner Entwicklung. Googles Entwickler sprechen von einem Pre-Alpha-Stadium, sehen in dem Ansatz aber großes Potenzial. Auf Browserseiten sollen alle großen modernen Browser unterstützt werden, also neben Googles eigenen Browsern Chrome und Chrome für Android auch Firefox, Internet Explorer und Safari.

Details, Code-Beispiele und eine umfangreiche Dokumentation zu Polymer finden sich unter polymer-project.org. Der Polymer-Quellcode ist bei Github zu finden.

Mozilla arbeitet mit X-Tags ebenfalls an einer Polyfill-Bibliothek, die Custom-Elements in heutigen Browsern verfügbar macht. X-Tags und Polymer sind zwar unabhängig voneinander, die Entwickler tauschen sich laut Google aber aktiv aus. So funktionieren X-Tag-Komponten auch mit Polymer.

 Web Components: HTML-Elemente selber bauen
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)
  2. 349,00€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

bofhl 22. Mai 2013

Eine HTML5-Bibliothek? Eher eine Javascript-Bibliothek . ;-))

bofhl 22. Mai 2013

Der IE9 hat halt nicht wirklich HTML5 sowie CSS3 laut der finalen Definition umgesetzt...

Chronos 21. Mai 2013

Hm ich nutze unter N++ ja Obsidian als Theme und als Schriftart von Adobe Sourcecode Pro...

TheUnichi 19. Mai 2013

Ob es nun eine riesige Liste an JavaScript Imports oder HTML Imports gibt ist doch völlig...

opodeldox 18. Mai 2013

Das wird nicht möglich sein. Schon heute kann man mit den Chrome Entwickler Tools Shadow...


Folgen Sie uns
       


Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt

Doom Reborn benötigt eine Vollversion von Doom 3 und ist bei moddb.com kostenlos erhältlich. Die Mod wurde von Michael Hanlon entwickelt.

Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt Video aufrufen
Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
Linux-Gaming
Steam Play or GTFO!

Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

  1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
  2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
  3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
  2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

    •  /