Abo
  • Services:
Anzeige
Der neue Edge-Browser
Der neue Edge-Browser (Bild: Microsoft)

Web-Browser: Aus Project Spartan wird Microsoft Edge

Der neue Edge-Browser
Der neue Edge-Browser (Bild: Microsoft)

Der neue Browser für Windows 10 heißt Edge und ist nach seiner HTML-Rendering-Engine benannt. Der zuvor als Project Spartan bezeichnete Browser unterstützt Chrome- und Firefox-Erweiterungen, zudem ist der Sprachassistent Cortana integriert.

Anzeige

Microsoft hat auf der Entwicklerkonferenz Build 2015 dem bisher unter Project Spartan laufenden neuen Browser von Windows 10 einen finalen Namen gegeben: Er heißt Edge und ist damit nach seiner HTML-Rendering-Engine benannt. Microsofts Edge ist eine Universal App und soll auf PCs, Notebooks ohne Touch, Ultrabook mit Touch, Tablets und Smartphones laufen.

Der Edge unterstützt Erweiterungen, darunter auch solche, die ursprünglich für den Chrome- oder den Firefox-Browser entwickelt wurden. Ähnlich wie bei den Android- oder iOS-Apps für Windows 10, sollen sich Erweiterungen anderer Browser konvertieren lassen und dann zu Edge kompatibel sein.

Zu den Neuerungen des Microsoft-Browsers zählen der integrierte Cortana-Sprachassistent, welcher kontextabhängig Suchvorschläge liefern soll, eine Funktion zum Anlegen von Notizen, die mit anderen Nutzern geteilt werden können, und ein überarbeiteter Lesermodus. Öffnet der Nutzer einen neuen Tab, schlägt Edge favorisierte Seiten vor und zeigt Nachrichten an.

Außerdem listet der Browser Vorschläge zu Apps im Store, führt bisherige Favoriten und eine Leseliste auf und blendet Webseiten per Vorschau ein, wenn der Nutzer mit dem Mauszeiger über den jeweiligen Tab fährt. In einer Seitenliste zeigt Edge auf Wunsch zudem das Wetter und Ergebnisse von Sportveranstaltungen an. Alle Funktionen sollen anpassbar sein.

Microsofts Edge-Browser ist in der aktuellen Windows 10 Build 10074 enthalten. Das finale Betriebssystem soll im Sommer 2015 erscheinen.


eye home zur Startseite
Niaxa 01. Mai 2015

Wo ist das Problem den Edge auf Android etc. Zu portieren?

zu Gast 01. Mai 2015

H265 ist ein Codec "HTML5 Video" ist in sofern eine irrenführende Bezeichnung. Mit HTML5...

Lala Satalin... 01. Mai 2015

[ ] Du hast verstanden, dass Windows 10 eine TECHNICAL PREVIEW ist.

Lala Satalin... 01. Mai 2015

Dann darfst du Firefox auch nicht nutzen, der ist sogar noch überladener mit Funktionen. :D

Lala Satalin... 01. Mai 2015

Deine "vollwertigen" Programme heißen übrigens seit Windows 8.0 auch App.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart, Stuttgart
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. Teradata über ACADEMIC WORK, München
  4. LogPay Financial Services GmbH, Eschborn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

  2. Hacon

    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

  3. Quartalszahlen

    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017

  4. Sony

    20 Millionen Playstation im Geschäftsjahr verkauft

  5. Razer Lancehead

    Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

  6. TV

    SD-Abschaltung kommt auch bei Satellitenfernsehen

  7. ZBook G4

    HP stellt Grafiker-Workstations für unterwegs vor

  8. Messenger Lite

    Facebook bringt abgespeckte Messenger-App nach Deutschland

  9. Intel

    Edison-Module und Arduino-Board werden eingestellt

  10. Linux-Distribution

    Debian 9 verzichtet auf Secure-Boot-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. e.GO Life Elektroauto aus Deutschland für 15.900 Euro
  2. Elektroauto VW testet E-Trucks
  3. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Snap Spectacles im Test: Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
Snap Spectacles im Test
Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
  1. Kamera Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder
  2. Snap Spectacles Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar
  3. Soziales Netzwerk Snapchat geht an die Börse - und Google profitiert

  1. Re: Nach Abschaltung kostenfrei?

    ve2000 | 03:31

  2. Re: Freizeit

    Vaako | 03:18

  3. Re: Und wird es Windows7-Treiber geben?

    JouMxyzptlk | 03:13

  4. Re: Hardwareschalter sind prinzipiell was gutes

    Thiesi | 03:06

  5. halb so wild!

    cicero | 03:01


  1. 18:05

  2. 17:30

  3. 17:08

  4. 16:51

  5. 16:31

  6. 16:10

  7. 16:00

  8. 15:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel