Abo
  • IT-Karriere:

Web-Browser: Aus Project Spartan wird Microsoft Edge

Der neue Browser für Windows 10 heißt Edge und ist nach seiner HTML-Rendering-Engine benannt. Der zuvor als Project Spartan bezeichnete Browser unterstützt Chrome- und Firefox-Erweiterungen, zudem ist der Sprachassistent Cortana integriert.

Artikel veröffentlicht am ,
Der neue Edge-Browser
Der neue Edge-Browser (Bild: Microsoft)

Microsoft hat auf der Entwicklerkonferenz Build 2015 dem bisher unter Project Spartan laufenden neuen Browser von Windows 10 einen finalen Namen gegeben: Er heißt Edge und ist damit nach seiner HTML-Rendering-Engine benannt. Microsofts Edge ist eine Universal App und soll auf PCs, Notebooks ohne Touch, Ultrabook mit Touch, Tablets und Smartphones laufen.

Stellenmarkt
  1. Universität der Bundeswehr München, Neubiberg
  2. Systemhaus Scheuschner GmbH, Hannover

Der Edge unterstützt Erweiterungen, darunter auch solche, die ursprünglich für den Chrome- oder den Firefox-Browser entwickelt wurden. Ähnlich wie bei den Android- oder iOS-Apps für Windows 10, sollen sich Erweiterungen anderer Browser konvertieren lassen und dann zu Edge kompatibel sein.

Zu den Neuerungen des Microsoft-Browsers zählen der integrierte Cortana-Sprachassistent, welcher kontextabhängig Suchvorschläge liefern soll, eine Funktion zum Anlegen von Notizen, die mit anderen Nutzern geteilt werden können, und ein überarbeiteter Lesermodus. Öffnet der Nutzer einen neuen Tab, schlägt Edge favorisierte Seiten vor und zeigt Nachrichten an.

Außerdem listet der Browser Vorschläge zu Apps im Store, führt bisherige Favoriten und eine Leseliste auf und blendet Webseiten per Vorschau ein, wenn der Nutzer mit dem Mauszeiger über den jeweiligen Tab fährt. In einer Seitenliste zeigt Edge auf Wunsch zudem das Wetter und Ergebnisse von Sportveranstaltungen an. Alle Funktionen sollen anpassbar sein.

Microsofts Edge-Browser ist in der aktuellen Windows 10 Build 10074 enthalten. Das finale Betriebssystem soll im Sommer 2015 erscheinen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Overwatch GOTY XBO für 15€ und Blu-ray-Angebote)
  2. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 129,85€ + Versand)
  3. (u. a. Hell Let Loose für 15,99€, Hitman 2 für 15,49€ und PSN Card 25 Euro [DE] für 21,99€)
  4. (u. a. SanDisk SSD Plus 1 TB für 88€ + Versand oder kostenlose Marktabholung)

Niaxa 01. Mai 2015

Wo ist das Problem den Edge auf Android etc. Zu portieren?

zu Gast 01. Mai 2015

H265 ist ein Codec "HTML5 Video" ist in sofern eine irrenführende Bezeichnung. Mit HTML5...

Lala Satalin... 01. Mai 2015

[ ] Du hast verstanden, dass Windows 10 eine TECHNICAL PREVIEW ist.

Lala Satalin... 01. Mai 2015

Dann darfst du Firefox auch nicht nutzen, der ist sogar noch überladener mit Funktionen. :D

Lala Satalin... 01. Mai 2015

Deine "vollwertigen" Programme heißen übrigens seit Windows 8.0 auch App.


Folgen Sie uns
       


Wasserstoff-Mercedes GLC F-Cell im Test

Der Mercedes GLC F-Cell ist eines der wenigen Serienfahrzeuge mit Brennstoffzellenantrieb. Wir haben das Auto getestet.

Wasserstoff-Mercedes GLC F-Cell im Test Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

    •  /