Abo
  • Services:
Anzeige
Samsung hat sich Smartwatch-Designs mit runden Displays patentieren lassen.
Samsung hat sich Smartwatch-Designs mit runden Displays patentieren lassen. (Bild: USPTO/Samsung)

Wearables: Samsung lässt sich runde Smartwatch-Designs patentieren

Die US-Patentbehörde hat Samsung drei Design-Patente auf runde Smartwatches zugesprochen. Der Verschluss des Armbands ist bei den Modellen gleichzeitig der Ladeanschluss, zudem haben die Geräte offenbar eine Kamera im Armband.

Anzeige

Samsung hat sich mehrere Designs von Smartwatch-Modellen patentieren lassen: Die US-Patentbehörde USPTO hat dem südkoreanischen Hersteller insgesamt drei Design-Patente zugesprochen. Alle drei Geräte haben runde Displays - anders als bisherige Smartwatches von Samsung.

  • Samsung hat sich drei verschiedene Smartwatch-Designs patentieren lassen. (Bild: USPTO/Samsung)
  • Samsung hat sich drei verschiedene Smartwatch-Designs patentieren lassen. (Bild: USPTO/Samsung)
  • Samsung hat sich drei verschiedene Smartwatch-Designs patentieren lassen. (Bild: USPTO/Samsung)
  • Samsung hat sich drei verschiedene Smartwatch-Designs patentieren lassen. (Bild: USPTO/Samsung)
  • Samsung hat sich drei verschiedene Smartwatch-Designs patentieren lassen. (Bild: USPTO/Samsung)
  • Samsung hat sich drei verschiedene Smartwatch-Designs patentieren lassen. (Bild: USPTO/Samsung)
  • Samsung hat sich drei verschiedene Smartwatch-Designs patentieren lassen. (Bild: USPTO/Samsung)
  • Samsung hat sich drei verschiedene Smartwatch-Designs patentieren lassen. (Bild: USPTO/Samsung)
  • Samsung hat sich drei verschiedene Smartwatch-Designs patentieren lassen. (Bild: USPTO/Samsung)
Samsung hat sich drei verschiedene Smartwatch-Designs patentieren lassen. (Bild: USPTO/Samsung)

Im Grunddesign unterscheiden sich die Smartwatch-Designs leicht: Ein Design hat zusätzlich zum runden Display ein eher schlichtes Armband, das zweite Design sieht sportlicher aus. Ein drittes Modell hat keinen komplett runden Bildschirm, er ist etwas eckiger.

Verschluss als Ladeanschluss

Zumindest zwei der Designstudien zeigen einen Verschluss, der gleichzeitig als Ladeanschluss dient. Ein USB-Anschluss zum unkomplizierten Laden ist bei keinem Modell erkennbar. Samsung hat bei seinen bisherigen Modellen auch auf einen proprietären Ladeanschluss gesetzt. Verliert der Nutzer die notwendige Ladeschale, kann er die Uhr nicht mit einem normalen USB-Netzteil laden.

Alle drei Modelle haben eine deutlich sichtbare Ausbuchtung am Armband. Der genaue Zweck ist nicht bekannt, es könnte sich hier allerdings um eine ins Armband integrierte Kamera handeln. Dieses Konzept hatte Samsung bereits bei seiner ersten Smartwatch Galaxy Gear umgesetzt, bei späteren Modellen wie der Gear 2 befindet sich die Kamera hingegen im Uhren-Body.

Patente beziehen sich nur auf Design

Die Patente betreffen keine konkreten Geräte, sondern beziehen sich nur auf mögliche Designs. Wann und ob Samsung eine Uhr mit rundem Ziffernblatt veröffentlicht, ist unklar, ebenso das Betriebssystem. Samsung bietet aktuell sowohl Uhren mit einem eigenen, Tizen-basierten System als auch eine Android-Wear-Uhr an. Für Android Wear ist bereits eine Uhr mit rundem Display geplant: Motorolas Moto 360 soll noch im Sommer 2014 erscheinen.


eye home zur Startseite
plutoniumsulfat 31. Jul 2014

Der Kreis ist wohl schon etwas länger bekannt :D

plutoniumsulfat 30. Jul 2014

Samsung kopiert doch nicht alles von Apple.

gadthrawn 30. Jul 2014

Hatten wir - das Patentsystem ist noch etwas älter. Thomson erfand den luftgefüllten...

Anonymer Nutzer 30. Jul 2014

ist mir smart genug. Die hat einen eingebauten Taschenrechner ;)

Djinto 30. Jul 2014

Mich erinnert das sehr an die "Gummiswatch" die vor ein paar Jahren so modern war, Alles...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt am Main, München, Düsseldorf
  2. Unfallkasse Baden-Württemberg, Karlsruhe, Stuttgart
  3. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  4. AEVI International GmbH, Paderborn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

  1. Re: Man darf gespannt sein...

    moepmoep | 19:50

  2. Re: Fahrrad-Hochstraßen

    grumbazor | 19:50

  3. Und was soll das jetzt mit Genehmigungsverfahren...

    Keridalspidialose | 19:49

  4. Re: mit 5G brauchen wir keine Kabel mehr

    bombinho | 19:45

  5. Re: Fehler

    LinuxMcBook | 19:45


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel