Abo
  • Services:
Anzeige
Wearable-System: Display am Arm
Wearable-System: Display am Arm (Bild: Alex MacNaughton)

Wearables: Raytheon entwickelt tragbares Computersystem für Piloten

Wearable-System: Display am Arm
Wearable-System: Display am Arm (Bild: Alex MacNaughton)

Moderne Kriegsführung erfordert es von Helikopterpiloten, dass sie sich auch an Einsätzen außerhalb ihres Fluggerätes beteiligen. Ein am Körper getragenes Computersystem soll ihnen Daten über das Geschehen liefern.

Der US-Rüstungskonzern Raytheon hat ein tragbares Computersystem für Helikopterpiloten entwickelt. Das System, das diese Woche auf einer Luftfahrtmesse in Großbritannien vorgestellt wird, soll den Piloten einen besseren Überblick über das Geschehen verschaffen.

Anzeige

Wo sind die Bösen?

Das System mit der Bezeichnung Aviation Warrior zeige dem Piloten, "wo die Guten und wo die Bösen sind", erklärte Todd Lovell, ein leitender Ingenieur bei Raytheon, dem US-Nachrichtenangebot Cnet. Das gesamte System besteht aus sechs Komponenten, von denen Raytheon drei im Auftrag der US-Armee entwickeln wird, teilte das Unternehmen mit.

Dazu gehört eine zentrale Recheneinheit, die so klein ist, dass sie in eine der Uniformtaschen passt, ein Display, das der Pilot am Arm oder am Bein trägt, sowie ein Helm mit einem Display. Während des Fluges erhält der Pilot Daten, die in seinen Helm eingeblendet werden. Bei einem Einsatz außerhalb des Fluggerätes sieht er sie auf dem tragbaren Display. Beide Displays - das am Körper ebenso wie das im Helm - sind per Kabel mit dem Computer verbunden. Raytheon arbeite aber einer Funkverbindung, sagte Lovell.

Recheneinheit mit Windows 7

Der Kleincomputer arbeitet mit Windows 7. Das Betriebssystem eigne sich zwar nicht für Echtzeitanwendungen wie Fluginstrumente oder Waffensteuerung, erklärte Lovell. Es könne aber sehr wohl für Anwendungen wie Landkarten eingesetzt werden.

Das neuartige System sei nötig, weil moderne Kriegsführung mit kleinen Einheiten erfordere, dass ein Pilot seinen Hubschrauber verlasse. Dabei soll er die gleichen Informationen zur Hand haben wie an Bord. Raytheon zeigt das System auf der Farnborough International Airshow. Die Luftfahrtmesse wird am heutigen Montag eröffnet und endet am 15. Juli.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 09. Jul 2012

Und bei Linux bekommt er dasselbe, nur eben mit "Kernel Panic!"...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Berlin
  2. Consors Finanz, München
  3. Zweckverband Kommunales Rechenzentrum Niederrhein (KRZN), Kamp-Lintfort
  4. Elektror airsystems GmbH, Ostfildern bei Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und bis zu 50€ Cashback erhalten bei Alternate.de
  2. 1.499,00€
  3. 699€

Folgen Sie uns
       


  1. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Display kostet 70 Euro

  2. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  3. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone

  4. MWC

    Nokia erwartet 5G-Netze bereits in diesem Jahr

  5. Incident Response

    Social Engineering funktioniert als Angriffsvektor weiterhin

  6. Börsengang

    AWS-Verzicht spart Dropbox Millionen US-Dollar

  7. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  8. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  9. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  10. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Anschlüsse pro Karte bzw. MSAN ?

    bombinho | 15:01

  2. Re: Warum nicht noch ein anderes Premiummodell

    Teebecher | 14:57

  3. Re: Nein! Doch! Oh!

    Teebecher | 14:55

  4. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 14:46

  5. Hab das v30...

    Rauschkind | 14:27


  1. 15:00

  2. 14:30

  3. 14:18

  4. 14:08

  5. 12:11

  6. 10:28

  7. 22:05

  8. 19:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel