Abo
  • Services:
Anzeige
Mit der G-Shock GB-6900AA versuchte sich Casio schon einmal an einer smarten Uhr.
Mit der G-Shock GB-6900AA versuchte sich Casio schon einmal an einer smarten Uhr. (Bild: Casio)

Wearables: Casios Smartwatch soll mehr Uhr als Smart Device sein

Mit der G-Shock GB-6900AA versuchte sich Casio schon einmal an einer smarten Uhr.
Mit der G-Shock GB-6900AA versuchte sich Casio schon einmal an einer smarten Uhr. (Bild: Casio)

Auch Casio will im Smartwatch-Markt mitmischen: Das für März 2016 geplante Gerät soll in der Tradition Casios als Uhrenhersteller stehen. Was den Preis betrifft, will der japanische Hersteller offenbar nicht auf das Billigsegment setzen.

Anzeige

Der japanische Uhrenhersteller Casio hat im Gespräch mit dem Wall Street Journal seine Pläne für eine neue Smartwatch dargelegt. Die Casio-Smartwatch soll der Tradition des Unternehmens folgend eher eine Uhr mit smarten Funktionen sein, als ein Smart Device, das auch die Uhrzeit anzeigen kann.

Smartwatch soll Uhr bleiben

"Wir wollen versuchen, unsere Smartwatch auf ein Level mit der Perfektion einer Uhr zu bringen: ein Gerät, das nicht so leicht kaputt geht, leicht anzulegen ist und sich gut beim Tragen anfühlt", sagt Casio-Chef Kashio Kazuhiro. Die Smartwatch soll sich vom Aussehen und der Funktion her an Männer richten, die Outdoor-Sport betreiben.

Casio hatte in der Vergangenheit bereits Uhren mit Extrafunktionen vorgestellt, unter anderem auch Geräte, die mit einem Smartphone verbunden werden konnten. Offenbar ist Kashio mit den bisherigen Versuchen im Nachhinein aber nicht immer glücklich gewesen: "Manchmal haben wir nur mit eigenartigen Features angegeben und die Produkte dann wieder vom Markt genommen, wenn sie sich nicht gut verkauft haben", erklärt er dem Wall Street Journal.

Casio will Smartwatch-Geschäft offenbar ausbauen

Die neue Smartwatch soll hingegen mehr auf den Massenmarkt zugeschnitten sein. Casio setzt beim Smartwatch-Geschäft auf Einnahmen von 10 Milliarden Yen, umgerechnet über 73 Millionen Euro. Diese Zahl soll so bald wie möglich erreicht werden, dann will der Hersteller weiter expandieren.

Der Preis des kommenden Modells soll im Bereich von 50.000 Yen liegen, also bei ungefähr 365 Euro. Zunächst soll die Casio-Smartwatch in Japan und den USA auf den Markt kommen. Technische Details hat Kashio nicht verraten.


eye home zur Startseite
johnsonmonsen 29. Aug 2016

Hallo Tamarrah! Darf ich zusammenfassen? Du meldest Dich im Golem-Forum an und verfasst...

johnsonmonsen 06. Jul 2015

Hallo Little_Green_Bot! Leider liefert das kleine Solar Panel der "Tough Solar"-Modelle...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. Moritz J. Weig GmbH & Co. KG, Mayen
  4. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. HP, Philips, Fujitsu

    Bloatware auf Millionen Notebooks ermöglicht Codeausführung

  2. Mali-C71

    ARM bringt seinen ersten ISP für Automotive

  3. SUNET

    Forschungsnetz erhält 100 GBit/s und ROADM-Technologie

  4. Cisco

    Kontrollzentrum verwaltet Smartphones im Unternehmen

  5. Datenschutz

    Facebook erhält weiterhin keine Whatsapp-Daten

  6. FTTH

    Telekom will mehr Kooperationen für echte Glasfaser

  7. Open Data

    OKFN will deutsche Wetterdaten befreien

  8. Spectrum Next

    Voll kompatible Neuauflage des ZX Spectrum ist finanziert

  9. OmniOS

    Freier Solaris-Nachfolger steht vor dem Ende

  10. Cybercrime

    Computerkriminalität nimmt statistisch gesehen zu



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantenphysik: Im Kleinen spielt das Universum verrückt
Quantenphysik
Im Kleinen spielt das Universum verrückt

Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Radeon Pro Duo AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips
  2. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs
  3. Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 560 und Radeon RX 550 vor

Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

  1. Alles immer "Advanced..."

    thomas001le | 22:32

  2. Re: "Bereitschaft, die Netze freiwillig zu...

    M.P. | 22:29

  3. Re: Bis zu ist doch richtig, jeder...

    plutoniumsulfat | 22:29

  4. Re: Zustimmung!

    ShaDdoW_EyE | 22:26

  5. Was heißt da kompatibel?

    daydreamer42 | 22:15


  1. 19:00

  2. 18:44

  3. 18:14

  4. 17:47

  5. 16:19

  6. 16:02

  7. 15:40

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel