Abo
  • Services:
Anzeige
Sony Smartband 2 hat einen Herzfrequenzmesser.
Sony Smartband 2 hat einen Herzfrequenzmesser. (Bild: Sony)

Wearable: Sony Smartband 2 mit Stressmessung

Sony Smartband 2 hat einen Herzfrequenzmesser.
Sony Smartband 2 hat einen Herzfrequenzmesser. (Bild: Sony)

Sony hat mit dem Smartband 2 die zweite Generation seines Fitnessarmbands vorgestellt, die nun mit einem Herzfrequenzmesser ausgerüstet ist. So sollen der Herzschlag und nach Sonys Angaben auch die Stressbelastung gemessen werden können.

Das Sony Smartband 2 ist mit einem optischen Herzfrequenzmesser ausgerüstet. Neben dem Puls werde auch die Stressbelastung gemessen, teilte Sony mit. Wie dies genau funktioniert, ist nicht bekannt. Das Fitnessband messe die Abstände zwischen den Herzschlägen (Herzratenvariabilitätsmessung), heißt es nur. Auf dem Band wird dann angezeigt, welche Aktivitäten besonders aufregend oder langweilig gewesen sein sollen.

Anzeige

Auch ein Schrittzähler ist eingebaut, der die Aktivität misst. Das soll auch beim Schwimmen funktionieren. Damit das Band dabei nicht beschädigt wird, ist es gegen Wasser und Staub geschützt und soll 30 Minuten lang bei einer Wassertiefe von bis zu 3 Metern genutzt werden können. Außerdem lässt sich die Schlafaktivität überwachen.

Das Smartband 2 von Sony kann auch auf eingehende Anrufe, SMS und E-Mails mit einer Vibration oder farbigen LEDs hinweisen. Dazu muss es per Bluetooth mit dem Smartphone gekoppelt sein. Die Auswertung der erfassten Daten erfolgt auf dem Smartphone in der Lifelog-App von Sony, die derzeit nur unter Android läuft. Eine iOS-Version soll folgen.

Das Smartband 2 ist 40,7 x 15,3 x 9,5 mm groß und wiegt gerade einmal 25 Gramm. Der Akku soll für bis zu fünf Tage Betriebszeit reichen, bis er wieder aufgeladen werden muss. Das geschieht über MicroUSB. Das Fitnessarmband soll im September für rund 120 Euro in den Handel kommen.


eye home zur Startseite
David64Bit 03. Sep 2015

Eben. Und die sind erstaunlich genau. Mein Samsung misst auf 1-2 Schläge genau

Abdiel 24. Aug 2015

Die angegebenen 30 Minuten sind aber ziemlich dürftig...

backdoor.trojan 21. Aug 2015

Die ältere Version das Smartband SWR10 kann auch ohne Verbindung zum Smartphone...

Der Rechthaber 21. Aug 2015

Ich bin ja davon überzeugt dass all diese kleinen helferlein die Tamagotchi mäßig beepen...

christian_k 21. Aug 2015

HRV hängt aber neben Stress von vielen Faktoren ab: - Alter / Geschlecht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. GIGATRONIK München GmbH, München
  3. PBM Personal Business Machine AG, Köln
  4. A + F Automation + Fördertechnik GmbH, Kirchlengern


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 9,99€
  3. 49,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  2. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  3. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  4. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  5. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  6. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  7. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  8. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  9. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  10. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Dringende Fragen

    Zibidaeus | 08:46

  2. Re: Das sagt eine Schlange auch

    Der Held vom... | 08:42

  3. Re: Grafikkarte aufrüsten

    umerali | 08:40

  4. Re: Bin ungern ein Spielverderber

    Peter Brülls | 08:40

  5. Re: kann ich demnächst meine Notdurft auch in der...

    ML82 | 08:23


  1. 09:02

  2. 17:17

  3. 16:50

  4. 16:05

  5. 15:45

  6. 15:24

  7. 14:47

  8. 14:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel