• IT-Karriere:
  • Services:

Wearable: Apple Watch soll bald Schlaftracking beherrschen

Die Apple Watch wird zunehmend als Gesundheits- und Fitnessgerät positioniert. Zur Selbstvermessung soll bald auch eine Schlafaufzeichnungsfunktion kommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple soll bald den Schlaf überwachen.
Apple soll bald den Schlaf überwachen. (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Die Apple Watch kann Schritte zählen, den Puls messen und ein EKG anfertigen - aber bisher nicht den Schlaf des Nutzers erfassen, obwohl die Akkulaufzeit dafür ausreichend ist. Laut einem Bericht von Bloomberg testet Apple die Schlaftracking-Funktion indes und will sie 2020 in die Apple Watch einbauen.

Stellenmarkt
  1. Landkreis Stade, Stade
  2. Allianz Lebensversicherungs - AG, München

Von Drittanbietern gibt es bereits Apps zur Schlafaufzeichnung für die Apple Watch, beispielsweise Autosleep, Pillow Automatic Sleep Tracker oder Sleep Watch.

Das größte Problem bei dieser Funktion ist die Akkulaufzeit der Uhr. Zwar ist es durchaus möglich, sie zwei Tage lang ohne Nachladen zu nutzen, doch wer sie über Nacht auflädt, kann den Schlaf nicht aufzeichnen. Das können spezialisierte Wearables wie Fitbit Versa oder Withings Steel Hybrid besser. Ihre Akkus halten Wochen, bis sie wieder aufgeladen werden müssen. Apple selbst empfiehlt, die Apple Watch nachts aufzuladen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Maggu 01. Mär 2019

Ich lass meine Garmin Fenix auch 24/7 aufzeichnen/tracken, was geht. Hauptproblem, dass...

Seizedcheese 01. Mär 2019

Nein, das passiert morgens beim fertig machen. War das jetzt irgendwie als Witz gedacht...

Seizedcheese 01. Mär 2019

Und das wird dann demnächst wieder unterbunden. Bei Android Geräten sind es dann 50% der...

demokrit 28. Feb 2019

Das Problem ist doch in dem Fall nicht Apple selbst. Natürlich präsentiert ein...

cyg 28. Feb 2019

Und dabei geht es noch nicht mal um Apps von Facebook selber. Laut einer aktuellen Studie...


Folgen Sie uns
       


Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020)

Der Looking Glass 8K ist ein Monitor, der mittels Lichtfeldtechnologie 3D-Inhalte als Hologramm anzeigen kann. Golem.de hat sich das Display auf der CES 2020 genauer angeschaut.

Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Ölindustrie Der große Haken an Microsofts Klimaplänen
  2. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  3. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10

    •  /