• IT-Karriere:
  • Services:

Wearable: Apple soll an Outdoor-Watch arbeiten

Bisher hat Apple keine explizit stoßfeste Apple Watch für Outdoor-Aktivitäten im Portfolio - das könnte sich aber ändern.

Artikel veröffentlicht am ,
Bekommt die Apple Watch bald eine Outdoor-Variante?
Bekommt die Apple Watch bald eine Outdoor-Variante? (Bild: Peter Steinlechner/Golem.de)

Apple soll an einer Outdoor-Version der Apple Watch arbeiten. Das berichtet Bloomberg unter Berufung auf interne Quellen, die nicht genannt werden wollen. Apple hat das Gerücht bislang nicht bestätigt.

Stellenmarkt
  1. Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs Frankfurt am Main e. V., Bad Homburg
  2. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen

Intern soll bei Apple diskutiert werden, Ende 2021 oder auch erst 2022 ein derartiges Modell einzuführen. Es besteht den Quellen zufolge aber auch die Möglichkeit, dass das Projekt noch verworfen wird.

Die Apple Watch hat sich in den letzten Jahren zu einer für sportliche Aktivitäten sehr geeigneten Smartwatch entwickelt. Am Markt gibt es aber eine Reihe von Geräten, deren Gehäuse besser für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern geeignet sind - etwa von Casio.

Bislang gibt es keine stoßfeste Apple Watch

Die aktuelle Apple Watch hat wahlweise ein Gehäuse aus Aluminium oder Edelstahl und ein Display, das an den Rändern verhältnismäßig ungeschützt ist. Die Uhr ist bis 5 ATM wasserdicht, was beim Schwimmen ausreicht, nicht aber für Schnorcheln oder Tauchen. Auch die Nike-Edition der Apple Watch ist nicht gegen Stöße geschützt.

Ein Gehäuse aus einem widerstandsfähigen Material und vor allem besser geschützte Display-Ränder könnten die Apple Watch geeigneter für Aktivitäten machen, bei der die normale Watch möglicherweise kaputtgehen würde. Details dazu, wie genau sich Apple eine Outdoor-Watch vorstellt, gibt es noch nicht.

Neu Apple Watch Series 6 (GPS + Cellular, 40 mm) Aluminiumgehäuse Space Grau, Sportarmband Schwarz

Die Apple Watch ist die dominierende Smartwatch auf dem Markt. Es gibt mit Garmin, Casio und weiteren Herstellern aber auch einige Anbieter, die sich in der Sport- bzw. Outdoor-Ecke Kunden geschaffen haben. Denkbar ist, dass Apple eine sportlichere Apple Watch parallel zum normalen Modell anbietet, ähnlich, wie es das Unternehmen mit der preiswerteren Watch SE gemacht hat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

Steffo 29. Mär 2021 / Themenstart

Ansonsten ist das als Outdoor Device nicht geeignet, da der Akku schnell leer geht sobald...

Ollinase 27. Mär 2021 / Themenstart

Ich kenne jetzt die genauen Spezifikationen nicht, ab wann man von einer "Outdoor" Watch...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020) Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /