• IT-Karriere:
  • Services:

WD20SPZX: Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

Mit dem Blue PC Mobile Hard Drive bietet Western Digital nun ebenfalls eine 7 mm dünne 2,5-Zoll-Festplatte mit 2 TByte Speicherplatz an. Bisher gab es solch eine HDD für Notebooks nur von Seagate.

Artikel veröffentlicht am ,
Blue PC Mobile Hard Drive mit 2 TByte
Blue PC Mobile Hard Drive mit 2 TByte (Bild: WD)

Western Digital hat die WD20SPZX auf seiner US-amerikanischen Webseite gelistet (PDF), wie PC Watch berichtet. Dieses Modell des Blue PC Mobile Hard Drive ist eine 7 mm flache Festplatte im 2,5-Zoll-Format mit 2 TByte Kapazität. Die bisherige Variante, das intern WD20NPVZ genannte Modell des Blue PC Mobile Hard Drive, fällt mit 15 mm gut doppelt so dick aus.

Stellenmarkt
  1. ConceptPeople consulting gmbh, Hamburg
  2. Migratec Netzwerktechnik GmbH, Backnang bei Stuttgart

Bisher hatte nur Seagate mit der Mobile HDD eine Festplatte mit 2 TByte in 2,5-Zoll-Bauweise und 7 mm im Angebot. Die nutzt zwei Platter mit jeweils 1 TByte und setzt auf die vergleichsweise neue SMR-Technik (Shingled Magnetic Recording) anstelle des althergebrachten Perpendicular Magnetic Recording (PMR). Bei SMR überlagern sich Datenspuren wie Dachziegel, was die Datendichte pro mm² auf Kosten der Schreibgeschwindigkeit steigert. Seagate gibt für die mit 5.400 Umdrehungen pro Minute rotierenden Mobile-HDDs eine Transferrate von 100 MByte pro Sekunde an, beim erneuten Beschreiben der überlappenden Spuren dürfte die Geschwindigkeit darunter liegen.

  • Blue PC Mobile Hard Drive mit 2 TByte (Bild: WD)
Blue PC Mobile Hard Drive mit 2 TByte (Bild: WD)

Auch das neue Blue PC Mobile Hard Drive weist 5.400 Umdrehungen pro Minute auf, hinzu kommen wie beim Seagate-Modell noch 128 MByte Cache. Beide Festplatten wiegen 90 Gramm, die bisherigen 2-TByte-Varianten mit mehr Plattern und 15 mm Bauhöhe kommen auf 140 Gramm (Seagate) beziehungsweise 180 Gramm (Western Digital).

HDDs mit 7 mm sind wichtig für flache Note- oder Ultrabooks, in die dickere Festplatten nicht hineinpassen. Allerdings gibt es auch noch quasi einen Zwischenschritt mit 9,5 mm Bauhöhe - kein Hersteller liefert hier aber mehr als 2 TByte. Wer 3 TByte, 4 TByte oder gar 5 TByte in 2,5-Zoll-Formfaktor möchte, muss zu einem 15 mm hohen Modell greifen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

Anonymer Nutzer 25. Feb 2018

kT

Proctrap 24. Feb 2018

kann trotzdem nicht schaden (bei sql deiner Wahl) mal EXPLAIN zu nutzen. Ich übersehe...

JouMxyzptlk 24. Feb 2018

Das ist ausgemachter Schwachsinn. Grund: Dieser winzige 16 GB Flash, der bisher bei...


Folgen Sie uns
       


Brett Butterfield von Adobe zeigt KI-Bildersuche per Sprache (englisch)

Der Befehl: "Mehr Kaffee!" zeigt tatsächlich mehr Kaffee.

Brett Butterfield von Adobe zeigt KI-Bildersuche per Sprache (englisch) Video aufrufen
Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


      •  /