Abo
  • IT-Karriere:

WD20SPZX: Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

Mit dem Blue PC Mobile Hard Drive bietet Western Digital nun ebenfalls eine 7 mm dünne 2,5-Zoll-Festplatte mit 2 TByte Speicherplatz an. Bisher gab es solch eine HDD für Notebooks nur von Seagate.

Artikel veröffentlicht am ,
Blue PC Mobile Hard Drive mit 2 TByte
Blue PC Mobile Hard Drive mit 2 TByte (Bild: WD)

Western Digital hat die WD20SPZX auf seiner US-amerikanischen Webseite gelistet (PDF), wie PC Watch berichtet. Dieses Modell des Blue PC Mobile Hard Drive ist eine 7 mm flache Festplatte im 2,5-Zoll-Format mit 2 TByte Kapazität. Die bisherige Variante, das intern WD20NPVZ genannte Modell des Blue PC Mobile Hard Drive, fällt mit 15 mm gut doppelt so dick aus.

Stellenmarkt
  1. Turck Vilant Systems GmbH, Mülheim an der Ruhr
  2. transmed Transport GmbH, Regensburg

Bisher hatte nur Seagate mit der Mobile HDD eine Festplatte mit 2 TByte in 2,5-Zoll-Bauweise und 7 mm im Angebot. Die nutzt zwei Platter mit jeweils 1 TByte und setzt auf die vergleichsweise neue SMR-Technik (Shingled Magnetic Recording) anstelle des althergebrachten Perpendicular Magnetic Recording (PMR). Bei SMR überlagern sich Datenspuren wie Dachziegel, was die Datendichte pro mm² auf Kosten der Schreibgeschwindigkeit steigert. Seagate gibt für die mit 5.400 Umdrehungen pro Minute rotierenden Mobile-HDDs eine Transferrate von 100 MByte pro Sekunde an, beim erneuten Beschreiben der überlappenden Spuren dürfte die Geschwindigkeit darunter liegen.

  • Blue PC Mobile Hard Drive mit 2 TByte (Bild: WD)
Blue PC Mobile Hard Drive mit 2 TByte (Bild: WD)

Auch das neue Blue PC Mobile Hard Drive weist 5.400 Umdrehungen pro Minute auf, hinzu kommen wie beim Seagate-Modell noch 128 MByte Cache. Beide Festplatten wiegen 90 Gramm, die bisherigen 2-TByte-Varianten mit mehr Plattern und 15 mm Bauhöhe kommen auf 140 Gramm (Seagate) beziehungsweise 180 Gramm (Western Digital).

HDDs mit 7 mm sind wichtig für flache Note- oder Ultrabooks, in die dickere Festplatten nicht hineinpassen. Allerdings gibt es auch noch quasi einen Zwischenschritt mit 9,5 mm Bauhöhe - kein Hersteller liefert hier aber mehr als 2 TByte. Wer 3 TByte, 4 TByte oder gar 5 TByte in 2,5-Zoll-Formfaktor möchte, muss zu einem 15 mm hohen Modell greifen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 43,99€
  2. 2,80€
  3. 51,95€
  4. (-12%) 52,99€

Proctrap 24. Feb 2018

kann trotzdem nicht schaden (bei sql deiner Wahl) mal EXPLAIN zu nutzen. Ich übersehe...

JouMxyzptlk 24. Feb 2018

Das ist ausgemachter Schwachsinn. Grund: Dieser winzige 16 GB Flash, der bisher bei...


Folgen Sie uns
       


Die Zukunft von 8K bei Sharp angesehen (Ifa 2019)

Wenn es um 8K geht, zeigt sich Sharp optimistisch: Nicht nur ein riesiger 120-Zoll-Fernseher ist dort zu sehen, sondern es gibt auch einen kleinen Blick in die nahe Zukunft.

Die Zukunft von 8K bei Sharp angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    Galaxy Fold im Hands on: Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet
    Galaxy Fold im Hands on
    Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet

    Ifa 2019 Samsungs Überarbeitungen beim Galaxy Fold haben sich gelohnt: Das Gelenk wirkt stabil und dicht, die Schutzfolie ist gut in den Rahmen eingearbeitet. Im ersten Test von Golem.de haben wir trotz aller guten Eindrücke Bedenken hinsichtlich der Kratzempfindlichkeit des Displays.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Orbi AX6000 Netgears Wi-Fi-6-Mesh-System ist teuer
    2. Motorola Tech 3 Bluetooth-Hörstöpsel sind auch mit Kabel nutzbar
    3. Wegen US-Sanktionen Huawei bringt Mate 30 ohne Play Store und Google Maps

    5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
    5G-Antenne in Berlin ausprobiert
    Zu schnell, um nützlich zu sein

    Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
    Von Achim Sawall und Martin Wolf

    1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
    2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
    3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

      •  /