Abo
  • Services:
Anzeige
Die WD Purple mit 4 TByte
Die WD Purple mit 4 TByte (Bild: Western Digital)

WD Purple: Die lila Festplatte für Überwachungssysteme

Mit der neuen Serie "WD Purple" hat Western Digital Festplatten für den Einsatz mit Überwachungskameras vorgestellt. Die Laufwerke mit 1 bis 4 TByte eignen sich für den Dauerbetrieb und sind günstiger als die NAS-Laufwerke der Serie WD Red.

Anzeige

Nach Black, Blue, Green und Red kommt Purple - Western Digital hat somit die fünfte Festplattenserie vorgestellt, die an einer Farbe erkennbar ist. Bei den WD Purple handelt es sich um 3,5-Zoll-Festplatten mit 6-GBit-Sata, die für Überwachungssysteme vorgesehen sind. Im Gegensatz zu den Desktopfestplatten der Serien Blue, Black und Green gibt es eine dreijährige Garantie, die auch bei Dauerbetrieb (24/7) gilt.

Da die neuen Laufwerke mechanisch der Green-Serie ähneln dürften - ein vollständiges Datenblatt hat WD noch nicht vorgelegt -, betont das Unternehmen besonders die für Überwachung optimierte Firmware. Eine Funktion namens "Allframe" soll dafür sorgen, dass die Cache-Algorithmen stets vollständige Videobilder in einem Rutsch speichern. Auch eine Datenrettung, wenn beispielsweise eine Überwachungsanlage zerstört wurde, soll so leichter einzelne Videobilder wiederherstellen können.

Im Gegensatz zur WD Red, die das Unternehmen nur für NAS-Systeme mit bis zu fünf Laufwerken empfiehlt, ist die WD Purple für Systeme mit bis zu 8 Bays spezifiziert. Bis zu 32 Überwachungskameras gleichzeitig sollen so versorgt werden können. Getestet hat WD nach eigenen Angaben die Laufwerke unter anderem mit Kamerasystemen des Herstellers Hikvision.

Preislich ordnen sich die neuen lila Festplatten zwischen WD Green und WD Red ein. Western Digital nennt für die Modelle WDPUR10X, WDPUR20X, WDPUR30X und WDPUR40X, die 1, 2, 3 oder 4 TByte speichern, unverbindliche Preisempfehlungen von 69, 89, 129 und 159 Euro. Die Laufwerke werden ab sofort an die Händler ausgeliefert.


eye home zur Startseite
0xDEADC0DE 27. Feb 2014

Lieber 2 x Red als 4 x Green.

tibrob 26. Feb 2014

Der hat aber echt schon einen Bart bis nach China.

ThorstenMUC 26. Feb 2014

Im typischen Desktop-Betrieb würde ich eher erwarten, dass die WD Green zuverlässiger...

Schrödinger's... 26. Feb 2014

Ich habe in meinen NAS 4x 3TB Green und bei diesen mittlerweile ebenfalls die...

klamey 26. Feb 2014

Es gibt sehr viele Onlinehändler die die WD Red 3TB für unter 110¤ anbieten. atm sind es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Görlitz
  2. Deutsche Telekom AG, Bonn
  3. Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen
  4. Isar Kliniken GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 14,99€
  2. ab 439,85€

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

  1. Re: 10-50MW

    Sarkastius | 02:50

  2. Re: Standard-Nutzername lautet pi

    Teebecher | 00:42

  3. Re: Danke Electronic Arts...

    Gokux | 00:05

  4. Re: MegaWatt

    ChMu | 20.08. 23:44

  5. Re: Die Präposition "in" vor einer Jahreszahl ist...

    shertz | 20.08. 23:32


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel