Abo
  • Services:
Anzeige
My  Cloud EX4100
My Cloud EX4100 (Bild: Western Digital)

WD My Cloud: Western Digitals 24-TByte-NAS werden schneller

My  Cloud EX4100
My Cloud EX4100 (Bild: Western Digital)

Bis zu vier Bays für Privatkunden oder kleine Unternehmen: Western Digitals My Cloud genannte Network Attached Storages fassen weiterhin bis zu 24 TByte, sind aber mit flotteren Prozessoren und bis zu vier mal so viel Arbeitsspeicher wie bisher ausgestattet.

Anzeige

Western Digital hat die NAS-Modelle EX2100, EX4100, DL2100 und DL4100 vorgestellt. Je nach System sind zwei oder vier Bays für bis zu 24 TByte Kapazität vorhanden - Western Digital liefert die NAS-Systeme aber auch ohne Festplatten aus. Die Expert-Serie richtet sich dem Hersteller zufolge an Heimanwender, die schnellere DL-Business-Reihe ist für Unternehmen gedacht.

Im EX2100 mit zwei Bays und dem EX4100 mit vier Bays steckt Marvells Armada-Plattform mit zwei oder vier Sata-Anschlüssen. Diese basieren auf zwei ARM-A9-Kernen und takten mit 1,3 GHz oder 1,6 GHz - hinzu kommen 1 oder 2 GByte DDR3-Speicher. Zum Vergleich: In den Vorgängermodellen EX2 und EX4 sind Marvel-Chips mit langsameren Dualcores und nur 512 MByte RAM verbaut. Western Digitals neue Expert-Modelle bieten zwei Ethernet-Gigabit-Ports und ein oder zwei USB-3.0-Anschlüsse.

  • Neue My-Cloud-NAS' (Bild: Western Digital)
  • My Cloud DL2100 (Bild: Western Digital)
  • My Cloud EX4100 (Bild: Western Digital)
Neue My-Cloud-NAS' (Bild: Western Digital)

Für die Modelle DL2100 und DL4100 hat sich Western Digital für einen Chip aus Intels Rangeley/Avoton-Serie entschieden, ähnlich wie Synology beim DS415+. So rechnen in Western Digitals DL-Business-Reihe ein Atom C2350 oder ein sparsamerer Atom C2338. Beide nutzen zwei 2-GHz-Silvermont-Kerne und 1 oder 2 GByte DDR3-Speicher, der auf bis zu 6 GByte erweiterbar ist. Anders als bei der Expert-Serie ist eine AES-256-Bit-Verschlüsselung vorhanden.

Alle vier NAS-Lösungen werden mit keiner, einer, zwei oder bei den größeren Modellen mit bis zu vier von Western Digitals WD-Red-Festplatten ausgeliefert. Die verbauten HDDs speichern 4 oder 6 TByte, das Limit liegt also bei physisch 24 TByte. Da die Expert- und die Business-Reihe die Raid-Modi 0, 1, 5, 10 sowie JBOD oder Span unterstützen, variiert die verfügbare Kapazität.

Die My-Cloud-NAS werden mit einer Android- und iOS-App zum Streaming auf ein Smartphone oder Tablet ausgeliefert. Neben dem Teilen von Daten oder dem Versenden von Links unterstützen die Network Attached Storages auch diverse Cloud-Angebote wie One Drive. Alle vier Modelle sollen ab März 2015 verfügbar sein, die Preise haben wir in einer Tabelle zusammengefasst.

EX2100EX4100DL2100 DL4100
Ohne Festplatte280 Euro430 Euro390 Euro600 Euro
1 x 4 TByte WD Red490 Euron.v.600 Euron.v.
2 x 4 TByte WD Red630 Euro860 Euro730 Euro970 Euro
2 x 6 TByte WD Red840 Euron.v.1.000 Euron.v.
4 x 4 TByte WD Redn.v.1.210 Euron.v.1.320 Euro
4 x 6 TByte WD Redn.v.1.730 Euron.v.1.770 Euro
Spezifikationen und Preise von WDs neuen NAS'

eye home zur Startseite
Bruddelsupp 01. Mär 2015

In dem von dir genannten Fall nicht. Aber grundsätzlich gibt es auf dem NAS Markt schon...

Cöcönut 01. Mär 2015

Gegen ext4 spricht nichts. Aber ZFS hat einige gewaltige Vorteile gegenüber ext4. Das...

Tinnitus 27. Feb 2015

Wenn man ein NAS kaufen, aufstellen und lediglich benutzen will, sind die paar...

chewbacca0815 27. Feb 2015

Klar, weil ja der benötigte 10G Switch auch nix kostet...

keksperte 27. Feb 2015

Jetzt ohne Scheiß: ich finde das richtig, richtig toll, daß Konfigurationen und Preise...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. WKM GmbH, München
  3. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  4. T-Systems International GmbH, Stuttgart, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...
  3. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)

Folgen Sie uns
       


  1. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  2. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  3. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  4. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  5. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  6. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  7. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  8. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  9. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  10. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. Re: Performance ist mies

    Haxx | 10:37

  2. Re: Volumenbegrenzungen abschaffen

    Tet | 10:35

  3. Re: Siri und diktieren

    rabatz | 10:24

  4. Re: Mal ne dumme Gegenfrage:

    Apfelbrot | 10:13

  5. Re: Was habe ich von Netzneutralität als Kunde?

    sundown73 | 10:11


  1. 10:35

  2. 12:54

  3. 12:41

  4. 11:44

  5. 11:10

  6. 09:01

  7. 17:40

  8. 16:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel