Abo
  • Services:
Anzeige
Die WD Black², der SSD-Teil steckt unter den Leiterbahnen oben.
Die WD Black², der SSD-Teil steckt unter den Leiterbahnen oben. (Bild: Western Digital)

Fazit

Anzeige

Mit der Preisempfehlung von 299 Euro, welche die Händler derzeit auch verlangen, wäre die WD Black² noch vor einem Jahr attraktiv gewesen - inzwischen sind die Preise für SSDs und Festplatten aber deutlich gefallen. Wer Platz für zwei Laufwerke hat, auch durch einen mSATA-Slot, bekommt aber nun schon schnellere 120-GByte-SSDs wie Samsungs 840 Evo unter 90 Euro, und eine 1-TByte-Festplatte kostet ab 60 Euro. Die gleiche Kapazität gibt es also für weniger als die Hälfte des Preises, den Western Digital verlangt - oder eine 500-GByte-SSD zum gleichen Preis wie das neue Hybridlaufwerk.

Dennoch ist die Kombination aus ausreichend großer SSD und Festplatte in nur einem 9,5 Millimeter dicken Gehäuse noch immer konkurrenzlos. Für Notebooks oder sehr kompakte HTPCs, die nur einen solchen Einbauschacht bieten, kann die WD Black² ein interessantes, aber teures Upgrade sein. In Desktop-PCs ist eine SSD in Verbindung mit einer 3,5-Zoll-Festplatte wesentlich günstiger.

Das gilt jedoch bisher nur für Windows-Geräte. Linux und Mac OS unterstützt WD vorerst nicht. Zum Einrichten ist eine Windows-Software nötig, danach kommt das Laufwerk aber ohne proprietäre Treiber aus. An die Partitionen, die von dem WD-Tool erzeugt werden, kommt man auch mit einem anderen Betriebssystem und Imaging-Software heran, hüten sollte man sich aber davor, Backups wieder zurückzuspielen und dabei die Partitionierung zu ändern.

Neben dem Preis sollte WD auch die mitgelieferte Software überdenken. Zwar ist nur ein weiterer Schritt nötig, als wenn man ein neues Laufwerk mit den Bordmitteln von Windows nutzbar machen müsste. Aber wenn schon ein Tool gebraucht wird, dann könnte es dem Anwender auch das Hantieren mit der Datenträgerverwaltung ersparen.

 SSD und HDD beim Tempo nur Durchschnitt, aber ohne proprietäre Treiber

eye home zur Startseite
schueppi 02. Dez 2013

Ich hab in einem meiner Notebooks eine 20GB Platte drin. (Cacheplatte aus einem HP) - Für...

spyro2000 29. Nov 2013

Eine HDD mit 64 GB Flashpuffer aufwärts hätte ich sofort gekauft aber diesem Teil...

Ach 29. Nov 2013

Ich muss nicht lange nachdenken um mir Szenarien auszudenken, in denen sich eine...

barforbarfoo 28. Nov 2013

Mit LVM wäre das auch unter Linux nutzbar, die Lösung bleibt aber unschön.

tibrob 28. Nov 2013

Oder aktuell bei Amazon eine 960 GB für 379 ¤ .... ist zwar preislich interessant, aber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Bertrandt Services GmbH, Karlsruhe
  3. Behr-Hella Thermocontrol GmbH, Lippstadt bei Paderborn
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Norddeutschland


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 11,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Mobilfunk

    Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter

  2. Privatsphäre

    Bildungsrechner spionieren Schüler aus

  3. Raumfahrt

    Chinesischer Raumfrachter Tanzhou 1 dockt an Raumstation an

  4. Die Woche im Video

    Kein Saft, kein Wumms, keine Argumente

  5. Windows 7 und 8

    Github-Nutzer schafft Freischaltung von neuen CPUs

  6. Whitelist umgehen

    Node-Server im Nvidia-Treiber ermöglicht Malware-Ausführung

  7. Easy S und Easy M

    Vodafone stellt günstige Einsteigertarife ohne LTE vor

  8. UP2718Q

    Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017

  9. Datenschutzreform

    EU-Kommission lehnt deutschen Sonderweg ab

  10. Moby-Projekt

    Docker bekommt eigenes Upstream-Projekt zum Basteln



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs
  2. Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 560 und Radeon RX 550 vor
  3. Grafikkarte AMDs Radeon RX 580 nutzt einen 8-Pol-Stromanschluss

Galaxy S8 vs. LG G6: Duell der Pflichterfüller
Galaxy S8 vs. LG G6
Duell der Pflichterfüller
  1. Smartphones Es wird eine spezielle Microsoft Edition des Galaxy S8 geben
  2. Galaxy S8 und S8+ im Kurztest Samsung setzt auf langgezogenes Display und Bixby
  3. Smartphones Samsungs Galaxy S8 könnte teuer werden

Fire TV Stick 2 im Test: Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig
Fire TV Stick 2 im Test
Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig
  1. Streaming Amazon bringt Alexa auch auf ältere Fire-TV-Geräte
  2. Streaming Amazon plant Fire TV mit 4K- und HDR-Unterstützung
  3. Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt

  1. Re: Mit falschen Worten

    eXXogene | 09:58

  2. Re: Ist das nun Sabotage von "Computersystemen?"

    wo.ist.der... | 09:56

  3. Re: Jeden Tag steht ein Honk auf und erklärt das...

    wo.ist.der... | 09:40

  4. Re: Hat er sein eigenes Bankkonto verwendet?

    lear | 09:32

  5. Re: Volldepp des Monats

    lear | 09:25


  1. 15:19

  2. 13:40

  3. 11:00

  4. 09:03

  5. 18:01

  6. 17:08

  7. 16:43

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel