Abo
  • Services:

Neue Lösung mit der Community

Die von Jones als öffentlicher Prototyp erstellte Lösung soll wie erwähnt aber langfristig von allen akzeptiert und genutzt werden können. Damit dies auch wirklich geschieht, möchte Jones nun mit der Community das weitere Vorgehen besprechen, wie und ob die Technik des Prototypen in den existierenden Linux-Stack integriert werden kann.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. DESIGNA Verkehrsleittechnik GmbH, Kiel

Möglich dabei ist etwa, die GBM-Technik inkrementell zu einer Version 2.0 mit neuer API zu erweitern, eine neue Bibliothek auf Grundlage des Prototyps zu erstellen, die GBM ersetzen könnte, oder eine Bibliothek zu erstellen, die in einer kleinen Schicht über GBM selbst sitzt. Ebenso wirft Jones den Vorschlag auf, GBM, beziehungsweise einen neuen Mechanismus der Speicherzuweisung, künftig unabhängig von der Mesa-Bibliothek als eigenständiges Projekt zu erstellen und zu pflegen. Letzteres sei bereits in Diskussionen von anderen angebracht worden, so Jones.

Zusätzlich zu dem von Jones gepflegten Prototypen gibt es auch eine Implementierung der neuen API zu Demozwecken auf Grundlage des Kmscube. Jones bekräftigt darüber hinaus, dass Nvidia gewillt sei, die Umsetzung der neuen Lösung nicht nur in seinem proprietären Treiber umzusetzen, sondern auch in dem freien Nouveau-Treiber, falls hier Änderungen an Kernel- oder Userspace-Code notwendig seien.

Das mag für einige Beobachter vielleicht überraschend erscheinen, da Nvidia den freien Nouveau-Treiber kaum unterstützt. Allerdings nutzt Nvidia ihn selbst zur Unterstützung seiner Tegra-SoCs, die in vielen Embedded-Geräten verwendet werden. Auch hier bietet Nvidia bisher Wayland-Technik für seine Kunden auf Basis der EGLStreams an. Nvidia hat offenbar aber den Plan, hier mittelfristig auf die neue und dann hoffentlich einheitliche Technik zu wechseln.

 Wayland-Desktop: Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 4,99€

Bigfoo29 23. Nov 2017

Ja, ein Link zu einer Zusammenfassung hätte mich halt auch interessiert... ein "boah ey...

throgh 22. Nov 2017

In etwas hinein steigern? Einfach und schlicht: Nö. Der pragmatische Ansatz ist schlicht...

TeK 22. Nov 2017

Ich nutze den für mich richtigen Desktop. ;) Ich halte KDE für eine mindestens genau so...


Folgen Sie uns
       


Akustische Kamera Soundcam - Bericht

Lärm ist etwas für die Ohren? Nicht nur: Eine akustische Kamera macht Geräuschquellen sichtbar. Damit lassen sich beispielsweise fehlerhafte Teile in einer Maschine erkennen oder der laute Lüfter im Computer aufspüren. Wir haben es ausprobiert.

Akustische Kamera Soundcam - Bericht Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
    Black-Hoodie-Training
    "Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

    Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
    Von Hauke Gierow

    1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
    2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

      •  /