Abo
  • IT-Karriere:

WatchOS 5.3: Apple reaktiviert abgeschaltete Walkie-Talkie-Funktion

Apple hat die wegen einer Sicherheitslücke vorübergehend abgeschaltete Walkie-Talkie-Funktion auf der Apple Watch mit WatchOS 5.3 wieder aktiviert.

Artikel veröffentlicht am ,
Walkie-Talkie auf der Apple Watch
Walkie-Talkie auf der Apple Watch (Bild: Apple)

Das Software-Updates WatchOS 5.3 für die Apple Watch beinhaltet ein Sicherheitsupdate, das die Walkie-Talkie-Funktion auf der Apple Watch wieder aktiviert. Apple hatte diese kurzzeitig offline genommen, nachdem die Existenz einer Schwachstelle bekanntwurde. Durch diese hätte der Nutzer belauscht werden können.

Stellenmarkt
  1. JOSEPH VÖGELE AG, Ludwigshafen
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Der Walkie-Talkie-Modus der Apple Watch erlaubt es, mit selbst ausgewählten Nutzern so zu sprechen wie über ein Funkgerät. Dazu gibt es einen Bildschirm-Button, der gedrückt werden muss, um mit allen Beteiligten zu sprechen. Dafür wird nur eine Datenverbindung aufgebaut und nicht etwa ein Telefonat. Apps von Drittanbietern können Ton im Hintergrund abspielen und müssen nicht mehr im Vordergrund sein.

Das WatchOS-Update 5.3 aktiviert zudem die Unterstützung der EKG-Funktion der Apple Watch Series 4 in Kanada und Singapur.

Nutzer der Apple Watch können WatchOS 5.3 über die Softwareaktualisierung in der Apple-Watch-App auf dem verbundenen iPhone aufspielen. Dazu muss die Uhr mindestens einen Akkustand von 50 Prozent haben, auf der Ladeschale liegen und sich in Reichweite des Smartphones befinden.

Im Herbst kommt WatchOS 6 auf den Markt. Es wird das erste Betriebssystem für die Smartwatch von Apple sein, das Apps auch ganz ohne verbundenes iPhone installieren kann. Apple hatte WatchOS 6 auf der Entwicklerkonferenz WWDC vorgestellt.

In der neuen Version von WatchOS sind eine Reihe neuer Zifferblätter eingebaut, die mehr Informationen liefern sollen als bisher.

Mit WatchOS 6 kommt eine Taschenrechner-App, eine App für Sprachnotizen und zum Anhören von Hörbüchern. Zudem wurden neue Funktionen rund um Gesundheit integriert. Zudem führt Apple eine API ein, mit der andere Anbieter Apps für die Nutzung von Streamingdiensten programmieren können.

Die Aktivitäts-App, in der sich mehr Statistiken anzeigen lassen, wurde stark überarbeitet. Mit einer Zyklustracking-App können Frauen ihren Menstruationszyklus protokollieren und den voraussichtlichen Zeitpunkt für die nächste Periode und die fruchtbaren Zeiträume ablesen. Die Zyklustrackingfunktion wird auch in der Health App in iOS 13 integriert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 149,99€ (Release noch nicht bekannt)
  2. 44,99€
  3. 2,99€
  4. 21,95€

JensM 23. Jul 2019 / Themenstart

Genau die Frage habe ich mir auch gestellt. Dass eine Datenverbindung und kein...

dEEkAy 23. Jul 2019 / Themenstart

Was gibt es hier denn gutes? Ich bin schon seit längerem auf der Suche nach einer...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B - Test

Der Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuem Pi-Modell trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.

Raspberry Pi 4B - Test Video aufrufen
Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

    •  /