Abo
  • Services:

WatchOS 3.2: Kinomodus für die Apple Watch soll Belästigungen verhindern

Die Apple Watch soll mit dem Betriebssystem WatchOS 3.2 einen Kinomodus erhalten. Die Funktion verhindert, dass Zuschauer durch das hell aufleuchtende Display gestört werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Mit WatchOS 3.2 soll die Apple Watch im Kino nicht mehr stören.
Mit WatchOS 3.2 soll die Apple Watch im Kino nicht mehr stören. (Bild: Apple)

Die Apple Watch Series 2 leuchtet mit 1.000 Nits, was im Kino störend ist. Im kommenden WatchOS 3.2 will Apple der Entwicklerdokumentation zufolge daher eine Funktion einbauen, die vergleichbar mit dem Flugmodus bestimmte Verhaltensweisen der Hardware kurzfristig deaktiviert. Im Fall des Kinomodus (Theater Mode) handelt es sich laut einem Bericht von The Verge dabei um die Tonausgabe und die Sensorik zur Bildschirmbeleuchtung. Diese erkennt normalerweise Handbewegungen und schaltet das OLED ein. Die Funkanbindung bleibt bestehen, so dass weiterhin Benachrichtigungen eintreffen können, die dem Nutzer durch Vibration angezeigt werden. Der Bildschirm lässt sich auch durch Drücken der Krone einschalten.

Stellenmarkt
  1. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning
  2. STUTE Logistics (AG & Co.) KG, Bremen

Außerdem sollen Entwickler mit WatchOS 3.2 in der Lage sein, ihre Anwendungen mit Siri steuern zu können. Das Sirikit war bisher nur für iOS erhältlich. Mit der Erweiterung können Anwender künftig auch über ihre Uhr per Sprachbefehl beispielsweise eine Whatsapp-Nachricht verschicken.

Wann WatchOS 3.2 erscheint, ist noch nicht bekannt. Die jüngste Version WatchOS 3.1.3 wurde am 24. Januar 2017 veröffentlicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und The Crew 2 gratis erhalten
  2. 54,99€ statt 99,98€
  3. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD

Netspy 26. Jan 2017

Ähh, genau um so eine Schnellzugriffsfunktion geht es ja in dem Artikel.

Peter Brülls 25. Jan 2017

Keine Option bei englischsprachigen Filmen. Ich zahle doch nicht um die 10 ¤ für eine...

opodeldox 25. Jan 2017

Geht bei der Apple Watch auch, heisst nur anders aktuell und ist in den Einstellungen zu...

Peter Brülls 25. Jan 2017

Und das wäre falsch.

wonoscho 25. Jan 2017

Ja ja, was die Leute so schreiben ... Pleonasmus: "(Orthographie, Rechtschreibung...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

    •  /