Abo
  • Services:

Watch W7: LGs neue Smartwatch hat Zeiger und eine lange Laufzeit

LG hat eine neue hybride Smartwatch vorgestellt, die sich von den meisten derartigen Geräten unterscheidet: Die Watch W7 hat Zeiger und ein Quartzlaufwerk wie eine herkömmliche Uhr, aber auch ein vollflächiges 1,2-Zoll-Display. Als Betriebssystem wird Wear OS verwendet.

Artikel veröffentlicht am ,
Die neue Watch W7 von LG
Die neue Watch W7 von LG (Bild: LG)

Mit der Watch W7 hat LG eine neue Smartwatch vorgestellt, die analoge und digitale Komponenten vereint. Die Uhr hat ein Quartzlaufwerk mit zwei Zeigern, zusätzlich aber ein 1,2 Zoll großes, rundes LC-Display - LG setzt quasi einer normalen Smartwatch Zeiger auf.

Stellenmarkt
  1. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Teningen
  2. Klinikum Nürnberg, Nürnberg

Hybride Smartwatches sind an sich nicht neu, die Kombination aus Zeigern und vollflächigem Display ist aber ungewöhnlich. Nutzer können wegen der Zeiger bei der Watch W7 auf dem Display ausschließlich Zusatzinformationen wie das Wetter oder Fitness-Werte einblenden lassen - die Zeit wird stets angezeigt.

Die Zeiger dienen allerdings nicht ausschließlich der Zeitanzeige. Sie können auch die Höhe und den Luftdruck anzeigen oder als Stoppuhr verwendet werden. In Verbindung mit dem Display ergeben sich zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten.

  • Die Watch W7 von LG hat ein 1,2 Zoll großes Display und echte Zeiger. (Bild: LG)
  • Durch die Kombination aus Zeigern und Display ergeben sich zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten.
  • Die Watch W7 von LG (Bild: LG)
  • Die Zeiger können nicht nur die Zeit anzeigen, sondern beispielsweise auch die Höhe. (Bild: LG)
Die Watch W7 von LG hat ein 1,2 Zoll großes Display und echte Zeiger. (Bild: LG)

Der Bildschirm hat eine Auflösung von 360 x 360 Pixeln. Im Inneren arbeitet Qualcomms Snapdragon 2100, auf die Verwendung des kürzlich vorgestellten Nachfolgemodells Snapdragon 3100 hat LG verzichtet. Der Arbeitsspeicher ist 768 MByte groß, der eingebaute Flashspeicher 4 GByte. Die Smartwatch unterstützt WLAN nach 802.11b/g/n, eine Version mit LTE-Modem scheint es nicht zu geben.

Der Akku hat eine Nennladung von 240 mAh. Eine Akkuladung soll im vollen Operationsmodus, also mit dem Display, zwei Tage lang durchhalten. Anschließend lässt sich die Analogfunktion der Watch W7, also die reine Zeitanzeige über die Zeiger, noch drei bis vier Tage lang weiterverwenden lassen. Wird ausschließlich der Analogmodus ohne die smarten Funktionen verwendet, soll die Uhr bis zu 100 Tage lang durchhalten.

Die Watch W7 ist 44,5 x 45,4 x 12,9 mm groß. Wann die Watch W7 erscheinen soll und wie hoch der Preis sein wird, hat LG noch nicht bekanntgegeben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

sttn 06. Okt 2018

... und sie läuft seit mehr als 3 Jahren zu meiner absoluten Zufriedenheit. Und das...

igor37 05. Okt 2018

Da braucht man gar kein eInk-Display, ein LCD reicht auch. Meine winzige Garmin...

freshcuruba 05. Okt 2018

Diese Analoge Anzeige kann man auch Digital Darstellen :D

honna1612 04. Okt 2018

Normale uhr ist leer? 2-12 Euro für die Knopfzelle bitte. Die uhr wird leer? 240mAh * 3...

pre3 04. Okt 2018

Die würde ich sofort kaufen! Es gab doch da mal einen Prototyp... Schmacht...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 - Golem.de live

Wir reden gemeinsam mit unserer Community über das große Spiel 2018, Red Dead Redemption 2, nach dem Test.

Red Dead Redemption 2 - Golem.de live Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /