• IT-Karriere:
  • Services:

Watch W7: LGs neue Smartwatch hat Zeiger und eine lange Laufzeit

LG hat eine neue hybride Smartwatch vorgestellt, die sich von den meisten derartigen Geräten unterscheidet: Die Watch W7 hat Zeiger und ein Quartzlaufwerk wie eine herkömmliche Uhr, aber auch ein vollflächiges 1,2-Zoll-Display. Als Betriebssystem wird Wear OS verwendet.

Artikel veröffentlicht am ,
Die neue Watch W7 von LG
Die neue Watch W7 von LG (Bild: LG)

Mit der Watch W7 hat LG eine neue Smartwatch vorgestellt, die analoge und digitale Komponenten vereint. Die Uhr hat ein Quartzlaufwerk mit zwei Zeigern, zusätzlich aber ein 1,2 Zoll großes, rundes LC-Display - LG setzt quasi einer normalen Smartwatch Zeiger auf.

Stellenmarkt
  1. Tallence Aktiengesellschaft, Hamburg
  2. Diehl Defence GmbH & Co. KG, Röthenbach an der Pegnitz, Nonnweiler, Überlingen

Hybride Smartwatches sind an sich nicht neu, die Kombination aus Zeigern und vollflächigem Display ist aber ungewöhnlich. Nutzer können wegen der Zeiger bei der Watch W7 auf dem Display ausschließlich Zusatzinformationen wie das Wetter oder Fitness-Werte einblenden lassen - die Zeit wird stets angezeigt.

Die Zeiger dienen allerdings nicht ausschließlich der Zeitanzeige. Sie können auch die Höhe und den Luftdruck anzeigen oder als Stoppuhr verwendet werden. In Verbindung mit dem Display ergeben sich zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten.

  • Die Watch W7 von LG hat ein 1,2 Zoll großes Display und echte Zeiger. (Bild: LG)
  • Durch die Kombination aus Zeigern und Display ergeben sich zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten.
  • Die Watch W7 von LG (Bild: LG)
  • Die Zeiger können nicht nur die Zeit anzeigen, sondern beispielsweise auch die Höhe. (Bild: LG)
Die Watch W7 von LG hat ein 1,2 Zoll großes Display und echte Zeiger. (Bild: LG)

Der Bildschirm hat eine Auflösung von 360 x 360 Pixeln. Im Inneren arbeitet Qualcomms Snapdragon 2100, auf die Verwendung des kürzlich vorgestellten Nachfolgemodells Snapdragon 3100 hat LG verzichtet. Der Arbeitsspeicher ist 768 MByte groß, der eingebaute Flashspeicher 4 GByte. Die Smartwatch unterstützt WLAN nach 802.11b/g/n, eine Version mit LTE-Modem scheint es nicht zu geben.

Der Akku hat eine Nennladung von 240 mAh. Eine Akkuladung soll im vollen Operationsmodus, also mit dem Display, zwei Tage lang durchhalten. Anschließend lässt sich die Analogfunktion der Watch W7, also die reine Zeitanzeige über die Zeiger, noch drei bis vier Tage lang weiterverwenden lassen. Wird ausschließlich der Analogmodus ohne die smarten Funktionen verwendet, soll die Uhr bis zu 100 Tage lang durchhalten.

Die Watch W7 ist 44,5 x 45,4 x 12,9 mm groß. Wann die Watch W7 erscheinen soll und wie hoch der Preis sein wird, hat LG noch nicht bekanntgegeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Tom Clancy's Rainbow Six Siege für 7,99€, Assassin's Creed Odyssey für 17,99€, Far Cry 5 für...
  2. (-83%) 9,99€
  3. (u. a. The Bradwell Conspiracy für 8,99€, Days of War: Definitive Edition für 8,30€, The King...

sttn 06. Okt 2018

... und sie läuft seit mehr als 3 Jahren zu meiner absoluten Zufriedenheit. Und das...

igor37 05. Okt 2018

Da braucht man gar kein eInk-Display, ein LCD reicht auch. Meine winzige Garmin...

freshcuruba 05. Okt 2018

Diese Analoge Anzeige kann man auch Digital Darstellen :D

honna1612 04. Okt 2018

Normale uhr ist leer? 2-12 Euro für die Knopfzelle bitte. Die uhr wird leer? 240mAh * 3...

pre3 04. Okt 2018

Die würde ich sofort kaufen! Es gab doch da mal einen Prototyp... Schmacht...


Folgen Sie uns
       


24-zu-10-Monitor LG 38GL950G - Test

LGs 21:9-Monitor 38GL950G überzeugt durch gute Farben und sehr gute Leistung in Spielen und beim Filmeschauen. Allerdings gibt es einige Probleme beim Übertakten des Panels.

24-zu-10-Monitor LG 38GL950G - Test Video aufrufen
Change-Management: Wie man Mitarbeiter mitnimmt
Change-Management
Wie man Mitarbeiter mitnimmt

Wenn eine Firma neue Software einführt oder Prozesse digitalisiert, stößt sie intern oft auf Skepsis. Häufig heißt es dann, man müsse "die Mitarbeiter mitnehmen" - aber wie?
Von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung in Deutschland Wer stand hier "auf der Leitung"?
  2. Workflows Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
  3. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!

Realme X50 Pro im Test: Der Oneplus-Killer
Realme X50 Pro im Test
Der Oneplus-Killer

Oneplus bezeichnete sich einst als "Flagship-Killer", mittlerweile stellt sich die Frage, wer hier für wen gefährlich wird: Das X50 Pro des Schwesterunternehmens Realme ist ein wahrer "Oneplus-Killer".
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Astro Slide Neues 5G-Smartphone mit aufschiebbarer Tastatur
  2. Galaxy S20 Ultra im Test Samsung beherrscht den eigenen Kamerasensor nicht
  3. Red Magic 5G Neues 5G-Gaming-Smartphone kommt mit 144-Hz-Display

Lego Education Spike Prime: Block für Block programmieren lernen
Lego Education Spike Prime
Block für Block programmieren lernen

Mathe büffeln? Formeln pauken? Basic-Code entwickeln? Ganz ehrlich: Es gibt angenehmere Arten, die MINT-Welt kennenzulernen.
Ein Test von Jan Rähm

  1. Lego Technic und Mindstorms Basteln mit Klemmbausteinen
  2. ISS Lego bringt Bausatz der Internationalen Raumstation
  3. Anzeige LEGO Technic Kranwagen bringt doppelten Bauspaß

    •  /