• IT-Karriere:
  • Services:

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.

Ein Test von veröffentlicht am
Die Apple Watch SE
Die Apple Watch SE (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Mit der Einführung der Apple Watch 6 hat das Unternehmen aus Cupertino auch eine preiswertere Watch SE präsentiert. Die Watch SE ist eine Alternative für Interessenten, die zwar eine günstigere Apple Watch kaufen, dabei aber nicht auf ein Jahre altes Modell zurückgreifen wollen.

Wir haben uns die Apple Watch SE im Test angeschaut und festgestellt: Die Uhr dürfte für den Großteil der Nutzer perfekt sein. Mit ihren Fitnessfunktionen, dem ausreichend schnellen SoC und der Aussicht auf jahrelange Updates ist sie ein idealer Kompromiss zwischen der Apple Watch 6 und der ebenfalls noch erhältlichen Apple Watch 3 aus dem Jahr 2017.

Äußerlich ist die Apple Watch SE klar eine Smartwatch von Apple: Das Display entspricht dem der Apple Watch 5, ebenso das Aussehen. Die Ecken sind abgerundet, unsere 40-mm-Version ist hochwertig verarbeitet. Auch das SoC stammt aus der fünften Generation der Apple Watch: Der S5-Chip ist wesentlich leistungsfähiger als der in der Apple Watch 3.

Apple streicht das Always-on-Display

Nach dem Einrichten fällt uns schnell ein Unterschied zur Apple Watch 6 und auch zur Apple Watch 5 auf: Die Watch SE hat kein Always-on-Display. Dass dieses möglich wäre, zeigt die Watch 5 mit dem gleichen Bildschirm und dem gleichen SoC. Apple hat die Funktion wohl schlichtweg entfernt, um die Uhr besser von der Apple Watch 6 abzugrenzen. Käufer der Watch SE müssen sich also darauf einstellen, immer das Handgelenk drehen zu müssen, um die Zeit abzulesen - oder alternativ auf das Display zu tippen.

  • Die Apple Watch SE (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Apple Watch SE in der 40-mm-Version (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Apple Watch SE weist die typischen Merkmale von Apples Smartwatches auf, unter anderem die drehbare Krone. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Dank eines Lautsprechers kann die Watch SE auch zum Telefonieren verwendet werden. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Apple Watch SE zeigt die Zeit nur an, wenn sie aktiv ist - ein Always-on-Display hat die Uhr nicht. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Geladen wird die Watch SE wie gewohnt über ein magnetisches Ladekabel. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Unser Testgerät hat ein bequemes Klett-Armband. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Watch SE unterscheidet sich auf den ersten Blick nicht von anderen Apple-Smartwatches. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Die Apple Watch SE in der 40-mm-Version (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring
  2. MicroNova AG, München, Vierkirchen

Anders als die Apple Watch 6 ist das SE-Modell nur in Aluminium erhältlich - eine Edelstahl- oder gar Titanversion gibt es nicht. Wir empfinden das durchaus als Einschränkung, angesichts der guten Verarbeitung des matten Gehäuses aber nicht als Problem.

Die Watch SE hat den gleichen Geschwindigkeitssensor, das gleiche Gyroskop und den gleichen Echtzeit-Höhenmesser wie die Apple Watch 6. Der Höhenmesser funktioniert in unseren Tests gut: Veränderungen werden zuverlässig und konstant angezeigt. Praktischerweise lassen sie sich auch direkt im Ziffernblatt als Komplikation anzeigen. Dank der neuen Sensoren kann die Watch SE mehr als die Watch 3, aktuell das einzige Modell neben der Watch 6 und Watch SE, das Apple selbst anbietet.

Neu Apple Watch SE (GPS + Cellular, 40 mm) Aluminiumgehäuse Space Grau, Sportarmband Schwarz

Ebenfalls in der Watch SE verbaut, nicht aber in der Watch 3, sind die Sturzerkennung, die Notfall-SMS-Funktion, die internationale Notruffunktion und die Lautstärkeüberwachung. Bei dieser kann die Umgebungslautstärke konstant geprüft werden und beim Überschreiten von 80 Dezibel eine Warnung erfolgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Watch SE bietet Herzfrequenzaufzeichnung, aber keine Blutsauerstoffmessung 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer Chromebook 314 14,1 Zoll Full-HD für 189€, Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 10,1 Zoll...
  2. (aktuell u. a. Samsung Crystal 65TU6979 65-Zoll-LED für 599€, HP 17-by3658ng Notebook 17,3 Zoll...
  3. (u. a. XMAS-Deals Week 1 (u. a. Fallout 4: Game of the Year Edition für 17,99€, Star Wars...
  4. (u. a. KD-55XH8096 55-Zoll-LED (2020) für 555€, KD-65XH8096 65-Zoll-LED (2020) für 799€)

Pflechtfild 22. Okt 2020 / Themenstart

Wenn irgendein anderes Unterprogramm auf der A-Watch spielt (z.B. Musikliste mit...

Vögelchen 15. Okt 2020 / Themenstart

Du glaubst doch nicht wirklich, dass du tief im Wald bei den Bären, im Atomkrieg etc...

digitaler_held 13. Okt 2020 / Themenstart

Naja es kommt drauf an welche Apple Watch du im Moment besitzt und ob du die neuen...

Suppenkasper 09. Okt 2020 / Themenstart

Es ist die erste Version der Galaxy watch

Xyen 08. Okt 2020 / Themenstart

Mal eine Frage an die Besitzer eines Always ON Modells :) (habe die S3, also noch nicht...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020) Video aufrufen
Pixel 4a 5G im Test: Das alternative Pixel 5 XL
Pixel 4a 5G im Test
Das alternative Pixel 5 XL

2020 gibt es kein Pixel 5 XL - oder etwa doch? Das Pixel 4a 5G ist größer als das Pixel 5, die grundlegende Hardware ist ähnlich bis gleich. Das Smartphone bietet trotz Abstrichen eine Menge.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Schnelle Webseiten Google will AMP-Seiten nicht mehr bevorzugen
  2. Digitale-Dienste-Gesetz Will die EU-Kommission doch keine Konzerne zerschlagen?
  3. Google Fotos Kein unbegrenzter Fotospeicher für neue Pixel

Keyboardio Atreus im Test: Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker
Keyboardio Atreus im Test
Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker

Eine extreme Tastatur für besondere Geschmäcker: Die Atreus von Keyboardio ist äußerst gewöhnungsbedürftig, belohnt aber mit angenehmem Tippgefühl.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. HyperX x Ducky One 2 Mini im Test Kompakt, leuchtstark, limitiert
  2. Nemeio Tastatur mit E-Paper-Tasten ist finanziert
  3. Everest Max im Test Mehr kann man von einer Tastatur nicht wollen

Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
Energy Robotics
Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
  2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
  3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig

    •  /