Watch OS: Apple Watch 3 muss vor Update zurückgesetzt werden

Der Update-Prozess auf Watch OS 7.4 zeigt deutlich, dass die Apple Watch Series 3 für normale Nutzer kaum noch sinnvoll zu aktualisieren ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple verkauft die Series 3 immer noch.
Apple verkauft die Series 3 immer noch. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)

Nutzer der Apple Watch Series 3 müssen ihre Smartwatch vor der Aktualisierung auf Watch OS 7.4 von ihrem iPhone entkoppeln und komplett löschen. Grund ist der geringe Speicher der 2017 veröffentlichten Uhr, der keinen Platz für das installierte System und die Installationsdatei bietet.

Stellenmarkt
  1. Web-Developer / Front-Entwickler (m/w/d)
    BWS Consulting Group GmbH, Dortmund, Hannover, Wolfsburg
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    VÖB-Service GmbH, Bonn
Detailsuche

Apple beschreibt den Aktualisierungsprozess auf einer Hilfeseite. Demnach müssen Nutzer ihre Apple Watch Series 3 vor der Aktualisierung entkoppeln und dadurch zurücksetzen. Dabei können sie ein Backup erstellen lassen, das sich später wieder einspielen lässt.

Anschließend wird die Apple Watch neu registriert, muss aber zunächst als neues Gerät eingerichtet werden - also ohne das Backup auszuspielen. Ist die Smartwatch frisch eingerichtet, kann das Update installiert werden; dann steht genügend Speicherplatz dafür zur Verfügung. Nach dem Update kann das Backup aufgespielt werden.

Update dürfte für manchen zu kompliziert sein

Der Aktualisierungsprozess ist damit wesentlich komplizierter als gewohnt. Apple verweist auf seiner Hilfeseite direkt auf diese Methode - das Löschen einzelner Apps alleine reicht nicht aus.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Für Nutzer, die sich nicht allzu gut mit Technik auskennen und sich womöglich auch daher ein vermeintlich unkompliziertes Apple-Gerät gekauft haben, könnte dieser Update-Prozess zu kompliziert sein. Problematisch ist, dass die umständliche Aktualisierung ein Produkt betrifft, das Apple immer noch als Neugerät verkauft.

Apple Watch Series 6 (GPS + Cellular, 40 mm) Aluminiumgehäuse Space Grau, Sportarmband Schwarz

Die Apple Watch Series 3 ist momentan die preiswerteste Smartwatch in Apples Portfolio. Mit 220 Euro kostet sie 80 Euro weniger als die Apple Watch SE. Angesichts kommender nicht minder umständlicher Updates für die Series 3 dürften die Mehrkosten für das SE-Modell aber sinnvoll sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


MarcusK 07. Mai 2021

Ich frage mich mehr, warum das BS für eine Uhr überhaupt so groß ist. Da sind vermutlich...

Subzero2k 07. Mai 2021

Und da haben wir des Rätsels Lösung. Ich hatte nicht nachgekuckt & der Titel des Artikels...

Trollversteher 07. Mai 2021

Wenn der Vorredner das tatsächlich ironisch gemeint hat (was imho nicht so aussieht...

HabeHandy 07. Mai 2021

Wenn man einen Mac und das passende Diagnosekabel besitzt kann man die Uhr mit Apple...

OMGle 06. Mai 2021

Kann ich bestätigen, ich musste im letzten Jahr die Uhr auch mal zurücksetzen, um ein...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektromobilität
BMW gibt sich mit 600 Kilometern Reichweite zufrieden

Reichweite ist für BMW wichtig, aber nicht am wichtigsten. Eine Rekordjagd nach immer mehr Kilometern sehen die Entwickler nicht vor.

Elektromobilität: BMW gibt sich mit 600 Kilometern Reichweite zufrieden
Artikel
  1. Telekom: Vodafone will unseren Glasfaserausbau bremsen
    Telekom
    Vodafone will "unseren Glasfaserausbau bremsen"

    Vodafone habe den eigenen Glasfaserausbau kürzlich für beendet erklärt und nehme den Spaten nicht in die Hand, erklärte die Telekom.

  2. Chorus angespielt: Automatischer Arschtritt im All
    Chorus angespielt
    Automatischer Arschtritt im All

    Knopfdruck, Teleport hinter Feind, Abschuss: Das Weltraumspiel Chorus will mit Story, Grafik und Ideen punkten. Golem.de hat es angespielt.
    Von Peter Steinlechner

  3. Lightning ade: EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben
    Lightning ade  
    EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben

    Die EU-Kommission will eine einheitliche Ladebuchse einführen. USB-C soll zum Aufladen aller möglichen Kleingeräte verwendet werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 27" WQHD 144Hz 260,91€ • Alternate-Deals (u. a. Acer Nitro 27" FHD 159,90€) • Neuer Kindle Paperwhite Signature Edition vorbestellbar 189,99€ • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital mit FIFA 22 bei o2 bestellbar [Werbung]
    •  /