Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Watch Dogs - Bad Blood
Artwork von Watch Dogs - Bad Blood (Bild: Ubisoft)

Watch Dogs: Hacker T-Bone in Hauptrolle der Erweiterung

Bad Blood heißt ein Add-on für Watch Dogs, in dem Spieler in der Rolle des Hackers T-Bone antreten - und der unter anderem mit einem ferngesteuerten Auto namens Eugene kämpft.

Anzeige

Zehn neue Missionen für Einzelspieler soll Bad Blood bieten, die erste Erweiterung für Watch Dogs. Spieler steuern den schon aus dem Hauptspiel bekannten T-Bone, der in Chicago einem alten Freund helfen möchte - aber dann stellt sich heraus, dass etwas mit dem Kumpel nicht stimmen kann. Neben neuen Waffen, Boni und Outfits erhalten Spieler auch Zugang zu Eugene, einem ferngesteuerten Auto, das sich laut Ubisoft sowohl für ein eher offensives als auch defensives Vorgehen aufrüsten lässt - Details verrät der Hersteller wohl erst später.

Neu in der Erweiterung sind außerdem Straßenschläger-Aufträge, ein neuer Nebenmissionstyp, der sich mit Freunden oder in öffentlichen Sitzungen auch im Koopmodus spielen lässt. Es geht darum, in den Straßen von Chicago gegen kriminelle Gruppierungen zu kämpfen.

Bad Blood soll für Besitzer eines Season Pass von Watch Dogs am 23. September 2014 verfügbar sein, alle anderen können die Erweiterung ab dem 30. September 2014 kaufen. Sie soll für alle Plattformen, für die Watch Dogs verfügbar ist, als Download erscheinen. Das Hauptprogramm wird benötigt, einen Preis nennt Ubisoft noch nicht.


eye home zur Startseite
MrReset 04. Sep 2014

Hätte mich auch überrascht. Dann verzichte ich eben auf WD. In 6 Monaten redet sowieso...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  2. PSI AG, Aschaffenburg
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. Hess Natur-Textilien AG, Butzbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 77,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Hollywood

    Filmstudios wollen Filme kurz nach Kinostart streamen

  2. Chrome

    Google plant drastische Maßnahmen gegen Symantec

  3. Android O im Test

    Oreo, Ovomaltine, Orange

  4. Hannover

    Pavillons für die Sommer-Cebit sind schon ausgebucht

  5. Corsair One Pro

    Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

  6. Datenschutz

    US-Provider dürfen private Nutzerdaten ungefragt verkaufen

  7. DVB-T2

    Freenet TV gibt es auch als monatliches Abo

  8. Betrugsnetzwerk

    Kinox.to-Nutzern Abofallen andrehen

  9. Innogy

    Energieversorger macht Elektroautos und Hybride zur Pflicht

  10. Patentantrag

    Apple will iPhone ins Macbook stecken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Videostreaming im Zug: Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
Videostreaming im Zug
Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
  1. USA Google will Kabelfernsehen über Youtube streamen
  2. Verband DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück
  3. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  2. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer
  3. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer

D-Wave: Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
D-Wave
Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
  1. IBM Q Qubits as a Service
  2. Rechentechnik Ein Bauplan für einen Quantencomputer

  1. 30 - 50¤

    HubertHans | 12:57

  2. Re: Klasse Design

    Ach | 12:57

  3. Re: Ach Golem!

    H4ndy | 12:56

  4. Re: Nicht

    matzenordwind | 12:56

  5. Endlich schluss mit Cam Rips...

    Vollstrecker | 12:55


  1. 12:47

  2. 12:30

  3. 11:58

  4. 11:46

  5. 11:36

  6. 11:22

  7. 09:32

  8. 08:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel