Abo
  • IT-Karriere:

Watch Dogs 2: Hackerkrieg in San Francisco

Watch Dogs 2 muss im Portfolio von Ubisoft die Lücke füllen, die Assassin's Creed in diesem Jahr offen lässt. Nun gibt es einen ersten Teaser und mehr als deutliche Hinweise auf den Schauplatz.

Artikel veröffentlicht am ,
Watch Dogs 2
Watch Dogs 2 (Bild: Ubisoft)

Das Actionspiel Watch Dogs 2 ist offenbar in San Francisco angesiedelt. Das hat Ubisoft zwar noch nicht selbst bestätigt, aber eine verfrüht veröffentlichte Werbung - die Eurogamer aufgefallen ist - zeigt die Golden Gate Bridge und die Bucht der Stadt. Hinweise auf San Francisco gab es schon länger, außerdem ist die Metropole der ideale Schauplatz für die im Hacker-Szenario angesiedelte Reihe.

Stellenmarkt
  1. Ryte GmbH, München
  2. Consors Finanz, München

Es dürfte spannend sein zu sehen, welche Anspielungen es auf Google, Twitch, Apple und weitere Firmen aus San Francisco und dem Silicon Valley geben wird. Der in Chicago angesiedelte Serienerstling aus dem Jahre 2014 hatte diesbezüglich leider fast nichts zu bieten.

Laut dem Werbebanner erscheint Watch Dogs 2 am 15. November 2016 - vermutlich für Xbox One, Playstation 4 und Windows-PC. Auf der offiziellen Webseite des Titels läuft derzeit ein Countdown, der am Mittwochabend (8. Juni 2016) ablaufen wird. Dann will Ubisoft offensichtlich weitere Informationen zu dem Titel bekanntgeben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,60€
  2. 2,99€
  3. 4,99€
  4. 7,99€

exxo 08. Jun 2016

Black Flag ist das beste AC seit AC2 gewesen und nebenbei das einzige wirklich gute...

The_Soap92 08. Jun 2016

Kann dir eigentlich nur zustimmen :) Ich war dumm. Wollte es unbedingt haben. Dann haben...

exxo 08. Jun 2016

Was willst du dafür haben?

The_Soap92 08. Jun 2016

Das mit dem Typ ist ja Bestandteil der Hauptstory o.O Gut es gab Twists und Ereignisse...

Anonymouse 08. Jun 2016

Wenn du Realismus willst, dann geh arbeiten :P


Folgen Sie uns
       


Red Magic 3 - Test

Das Red Magic 3 richtet sich an Gamer - dank der Topausstattung und eines Preises von nur 480 Euro ist das Smartphone aber generell lohnenswert.

Red Magic 3 - Test Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
    5G-Auktion
    Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

    Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
    2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
    3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

    Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
    Autonomes Fahren
    Per Fernsteuerung durch die Baustelle

    Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

      •  /