Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Wasteland 2
Artwork von Wasteland 2 (Bild: Inxile Entertainment)

Frei begehbare Endzeitwelt

Anzeige

Auch die Endzeitwelt selbst soll dem Spieler nicht sehr an die Hand nehmen: Rund 80 Prozent des auf mindestens 60 bis 70 Stunden angelegten Titels sollen frei begeh- und erkundbar sein. Fargo habe dem Spieler ursprünglich nicht ganz so viel Freiheit überlassen wollen. Allerdings habe die Community, die eng in die Entwicklung eingebunden gewesen sei, ihn letztlich doch überzeugt.

Überhaupt, die Community: Neben der noch größeren Betonung der Sandbox-Elemente nennt Fargo und einer "Million kleiner Dinge" die Benutzerführung und das Inventarsystem als Elemente, die ohne die mehr als 60.000 Unterstützer der Kickstarter-Kampagne völlig anders ausgefallen wären. Auch auf ein bestimmtes Details seien die Entwickler erst durch die Community aufmerksam geworden: Der Spieler steuert selbst eine Gruppe von Rangern - aber sonst gab es keine weiteren Ranger in der Welt, was nicht logisch war und nun geändert ist.

  • Wasteland 2 (Bild: Inxile)
  • Wasteland 2 (Bild: Inxile)
  • Wasteland 2 (Bild: Inxile)
  • Wasteland 2 (Bild: Inxile)
  • Wasteland 2 (Bild: Inxile)
  • Wasteland 2 (Bild: Inxile)
  • Wasteland 2 (Bild: Inxile)
  • Wasteland 2 (Bild: Inxile)
Wasteland 2 (Bild: Inxile)

Fargo erklärt, dass sich in den letzten Jahren noch etwas anderes grundsätzlich bei der Spielentwicklung geändert habe: die Tools. "Wir können viel schneller Änderungen testen", so der Designer. "Wenn wir bei Fallout eine neue Nutzerführung ausprobieren wollten, waren wir mit der Umsetzung eine Woche beschäftigt. Heute schaffen wir das an einem Vormittag". Das erlaube letztlich deutlich bessere Systeme und komme der Spieltiefe sehr zugute.

Wie gut Wasteland 2 wird, können Spieler nach aktuellem Stand im September 2014 auf Windows-PC, Linux und Mac OS selbst ausprobieren. Das bei Inxile Entertainment entstehende Rollenspiel mit den rundenbasierten Kämpfen ist ähnlich wie Fallout in einer postnuklearen Welt angesiedelt. Größter Unterschied: "Fallout orientiert sich eher an den 50er Jahren, plus ein paar Elementen aus den 30ern. Das Szenario von Wasteland sind eher die 80er Jahre".

 Wasteland 2: Fallout für Toaster-Reparierer

eye home zur Startseite
AngryPete 23. Okt 2014

Ich kannte den ersten Teil von Wasteland nicht, aber war und bin ein großer Fan von...

Sharkuu 06. Aug 2014

und das mag für einige eine tolle entscheidung sein, ich fühle mich aber eher verarscht...

Endwickler 06. Aug 2014

Danke. Ich kannte Wasteland nicht, es sah mir nur wie ein ähnliches Setting aus.

DER GORF 06. Aug 2014

mit angespielt meine ich normal eigentlich so eine halbe Stunde am Tag, nachdem ich also...

Master68 06. Aug 2014

Ich hab durchaus einen PC, ich spiel nur nicht mehr damit, weil es am Tablet wesentlich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rechenzentrum Region Stuttgart GmbH, Stuttgart
  2. LogPay Financial Services GmbH, Eschborn
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Bilfinger SE, Mannheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Bastille Day, Sicario, Leon der Profi)
  2. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Analysepapier

    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

  2. Apple

    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

  3. Underground Actually Free

    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

  4. Onlinelexikon

    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

  5. Straßenverkehr

    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

  6. Die Woche im Video

    Mr. Robot und Ms MINT

  7. Spülbohrverfahren

    Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

  8. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

  9. Hacon

    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

  10. Quartalszahlen

    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mario Kart 8 Deluxe im Test: Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
Mario Kart 8 Deluxe im Test
Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
  1. Hybridkonsole Nintendo verkauft im ersten Monat 2,74 Millionen Switch
  2. Nintendo Switch Verkaufszahlen in den USA nahe der Millionengrenze
  3. Nintendo Von Mario-Minecraft bis zu gelben dicken Joy-Cons

Bonaverde: Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
Bonaverde
Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
  1. Google Alphabet macht weit über 5 Milliarden Dollar Gewinn
  2. Insolvenz Weniger Mitarbeiter und teure Supportverträge bei Protonet
  3. Jungunternehmer Über 3.000 deutsche Startups gingen 2016 pleite

Noonee: Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl
Noonee
Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl

  1. Re: Was mich an DSLMs stört..

    vahandr | 21:16

  2. Re: alternative Demokratie

    plutoniumsulfat | 21:15

  3. Re: warum _genau_ gehen nicht mehere qualitäten?

    LinuxMcBook | 21:13

  4. Re: Was muss noch alles passieren?

    Kleba | 21:12

  5. Re: Ist die Telekom endlich mal aufgewacht?!

    Reddead | 21:09


  1. 15:07

  2. 14:32

  3. 13:35

  4. 12:56

  5. 12:15

  6. 09:01

  7. 08:00

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel