Wasserstoff: Haldor Topsøe will riesige Elektrolyseurfabrik bauen

Eine Produktionsanlage soll Wasserstoff-Elektrolyseure mit Festoxid-Technologie bauen, die effizienter ist als bisherige Verfahren.

Artikel veröffentlicht am ,
Will in großem Maßstab Produktionsanlagen für grünen Wasserstoff bauen: die dänische Firma Haldor Topsøe.
Will in großem Maßstab Produktionsanlagen für grünen Wasserstoff bauen: die dänische Firma Haldor Topsøe. (Bild: Haldor Topsøe)

Das dänische Unternehmen Haldor Topsøe will in großem Maßstab in die Produktion von Elektrolyseanlagen investieren. Bis 2023 soll eine Fabrik für Elektrolyseure mit einer Kapazität von 500 Megawatt entstehen, später könnte diese auf 5 Gigawatt pro Jahr erweitert werden. In Elektrolyseuren wird mithilfe elektrischer Energie Wasserstoff produziert. Wo die Anlage von Haldor Topsøe gebaut werden soll, ist bislang nicht bekannt.

Stellenmarkt
  1. Unitleiter (m/w/d) IT-Projekte und digitale Kommunikation / virtuelle Technologien
    sxces Communication AG, Kassel, Hamburg
  2. Android-Entwickler (m/w/d) - Connected Car
    e.solutions GmbH, Ingolstadt
Detailsuche

Grüner Wasserstoff, der mithilfe erneuerbarer Energien produziert wird, gilt als wichtiger Baustein für die Energiewende. Doch damit das funktionieren kann, müssen die Produktionskapazitäten massiv erhöht werden. Bislang wird Wasserstoff meist aus Erdgas oder Kohle mit entsprechend hohen Kohlendioxidemissionen hergestellt.

Bisher gibt es dagegen kaum grüne Wasserstoffproduktionsanlagen. Laut der internationalen Energieagentur waren im Jahr 2019 lediglich 25 Megawatt Wasserstoff-Elektrolysekapazität weltweit in Betrieb. Es wird erwartet, dass in den nächsten Jahren die Produktion deutlich ausgeweitet wird, da die EU und viele Länder die Technologie massiv fördern.

Festoxid-Elektrolyse erreicht hohe Effizienz

Die Produktionsanlage von Haldor Topsøe soll Festoxid-Elektrolyseure herstellen. Bisherige Elektrolyseure nutzen meist entweder Alkalielektrolyse oder PEM-Elektrolyse. Die Festoxid-Elektrolyse arbeitet bei weit höheren Temperaturen und soll deutlich effizienter sein als die etablierten Technologien. Haldor Topsøe gibt an, dass seine Anlagen mehr als 90 Prozent Effizienz erreichen sollen.

Golem Akademie
  1. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    8.–11. März 2021, Virtuell
  2. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.–28. Oktober 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Theoretisch können Festoxid-Elektrolyseure auch direkt als Brennstoffzellen in die andere Richtung genutzt werden - sie können also aus Wasserstoff wieder Strom gewinnen. Solche Kombinationen aus Elektrolyse und Brennstoffzelle könnten beispielsweise zur Stromspeicherung genutzt werden.

Haldor Topsøe ist an mehreren Projekten zur Produktion von grünem Wasserstoff beteiligt. So soll die Firma auch die Technologie für eine geplante grüne Wasserstoff- und Ammoniakanlage in Neom in Saudi-Arabien liefern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Kanadische Polizei: Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen
    Kanadische Polizei
    Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen

    Autodiebe in Kanada nutzen offenbar Apples Airtags, um Fahrzeuge heimlich zu orten.

  2. 4 Motoren und 4-Rad-Lenkung: Tesla aktualisiert Cybertruck
    4 Motoren und 4-Rad-Lenkung
    Tesla aktualisiert Cybertruck

    Tesla-Chef Elon Musk hat einige Änderungen am Cybertruck angekündigt. Der elektrische Pick-up-Truck wird mit vier Motoren ausgerüstet.

  3. Blender Foundation: Blender 3.0 ist da
    Blender Foundation
    Blender 3.0 ist da

    Die freie 3D-Software Blender bekommt ein Update - wir haben es uns angesehen.
    Von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: SanDisk Ultra 3D 1 TB 77€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) • Sharkoon PureWriter RGB 44,90€ • Corsair K70 RGB MK.2 139,99€ • 2x Canton Plus GX.3 49€ • Gaming-Monitore günstiger (u. a. Samsung G3 27" 144Hz 219€) [Werbung]
    •  /