Abo
  • Services:

Wasserkanäle: Fenster kühlen nach dem Vorbild der Haut

Forscher haben sich die menschliche Haut zum Vorbild genommen, um im Sommer Fensterscheiben zu kühlen. Dabei wird auf ein feines Kanalsystem zwischen den Scheiben gesetzt, durch das kaltes Wasser zirkuliert.

Artikel veröffentlicht am ,
Lassen sich Räume auch ohne Klimaanlagen effizient kühlen?
Lassen sich Räume auch ohne Klimaanlagen effizient kühlen? (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Forscher des Wyss Instituts an der Universität Harvard in den USA haben eine Lösung entwickelt, mit der Häuser ohne herkömmliche stromfressende Klimaanlage gekühlt werden könnten. Dabei ahmen sie die menschliche Haut nach, bei der sich Blutgefäße in der Nähe der Oberfläche weiten, wenn uns zu heiß wird. So könne dort mehr Blut zirkulieren und durch die vergrößerte Oberfläche mehr Wärme abgegeben werden.

  • Schematischer Aufbau des Fensters mit Mikrokanälen aus Silikon (Bild: Wyss Institut Universität Harvard)
  • Mikrokanäle ohne Wasserfüllung (l.) und unsichtbar mit Wasserfüllung (r.) (Bild: Wyss Institut Universität Harvard)
  • Temperaturverteilung auf dem Fenster nach Einspeisen des kalten Wassers (Blau steht für  niedrigere Temperatur) (Bild:  Wyss Institut Universität Harvard)
Schematischer Aufbau des Fensters mit Mikrokanälen aus Silikon (Bild: Wyss Institut Universität Harvard)
Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Oldendorff Carriers GmbH & Co. KG, Lübeck

Von diesem Konzept ließen sich die Forscher inspirieren und entwickelten eine Glasscheibe mit einer Zwischenlage aus Silikon, in das winzige Kanäle eingebaut wurden, in denen kein Blut, sondern Wasser zirkuliert. Im Betrieb wird kaltes Wasser durch diese millimetergroßen Kanäle gepumpt. Ein Mathematiker des Broad Instituts hat im Auftrag der Entwickler berechnet, dass der Wasserinhalt einer halben Getränkedose (0,15 Liter) reicht, eine normal große Fensterfläche um ungefähr 10 Grad abzukühlen.

Fensterscheiben bleiben durchsichtig

Die Fensterscheibe bleibt bei diesen selbstkühlenden Fensterkonstruktionen durchsichtig, wenn sie mit Wasser gefüllt sind und lassen Sonnenlicht herein. Lediglich wenn sich keine Flüssigkeit in den Mikrokanälen befindet, ist das feine Muster erkennbar. Nach Angaben des Wyss Instituts kann die Technik aber nicht nur verwendet werden, um Fenster und damit Wohnräume zu kühlen, sondern auch, um Solarzellen auf dem Dach zu temperieren, was deren Effizienz steigern soll.

Die Forscher haben ihre Erkenntnisse in Science Direct unter dem Titel "An artificial vasculature for adaptive thermal control of windows" veröffentlicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  3. 7,77€
  4. 2,99€

Abdiel 13. Aug 2013

Gerade durch die unterschiedlichen Indizes und die Grenzflächen werden sich da eine Menge...

Lala Satalin... 13. Aug 2013

Temperaturberechnung ist sehr aufwendig und nur durch Annäherung möglich. Beispiel: Dave...

Itchy 12. Aug 2013

Warme, feuchte Luft an kaltem Fenster? Den Effekt dürfte doch jeder kennen :)

ad (Golem.de) 12. Aug 2013

gut erkannt :) Mit freundlichen Grüßen ad (golem.de)

SoniX 12. Aug 2013

Ja.. Ich meinte weil ein Wärmetausch umso schwerer geht je weniger Temperaturunterschied...


Folgen Sie uns
       


HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018)

HTC hat mit dem U12 Life ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das besonders durch die gravierte Glasrückseite auffällt. Golem.de konnte sich das Gerät vor dem Marktstart anschauen.

HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /