Wasserfall: Wie agiles Arbeiten richtig den Bach runtergeht

Als agil getarnte Wasserfallprojekte sind eine Farce und nerven gewaltig. Das muss aber nicht sein: Richtig gemacht, kommt man agil den Wasserfall wendiger hinab.

Artikel von Marvin Engel veröffentlicht am
Agil den Wasserfall hinab
Agil den Wasserfall hinab (Bild: Reuters Marketplace - Red Bull)

Alle meine letzten Projekte der vergangenen Jahre waren agil. In einigen dieser Projekte war jedoch so wenig Agilität vorhanden, dass man sie ohne Probleme als Wasserfallprojekte bezeichnen könnte. Manche waren nicht einmal das. Ein lange vorher überlegter Plan, starre Strukturen, Hierarchien und wenig Möglichkeiten, Entscheidungen zu treffen. "Aus agilen Projekten sind aufgeblähte, faule Wasserfallprojekte mit zweiwöchigen Sprints geworden", heißt es in einem vielbeachteten Reddit-Thread. Sind also die schönen Versprechen der agilen Welt mit ihrer tollen Flexibilität den Bach runtergegangen - quasi den Wasserfall hinab?


Weitere Golem-Plus-Artikel
Entlassungen bei Tech-Unternehmen: Welche Branchen zurzeit am stärksten betroffen sind
Entlassungen bei Tech-Unternehmen: Welche Branchen zurzeit am stärksten betroffen sind

Das Jahr ist von Massenentlassungen bei Tech-Unternehmen geprägt. Wir haben per Open Data analysiert, welche Branchen das besonders betrifft.
Von Felix Uelsmann


Netzwerkprotokoll: Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen
Netzwerkprotokoll: Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen

Sogar für IT-Profis scheint das Netzwerkprotokoll IPv6 oft ein Buch mit sieben Siegeln - und stößt bei ihnen nicht auf bedingungslose Liebe. Wir überprüfen die Vorbehalte in der Praxis und geben Tipps.
Von Jochen Demmer


Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden
Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden

Die Verordnungen über digitale Dienste und Märkte sind inzwischen in Kraft getreten. An ihrer Umsetzung können Interessenvertreter sich noch beteiligen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis


    •  /