Warp-Antriebe und Aliens: Das Wörterbuch für Science-Fiction

Aerocars und Stargates: Das Historical Dictionary of Science Fiction erklärt viele Begriffe - teils aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts.

Artikel veröffentlicht am ,
Im Historical Dictionary of Science Fiction können wir viele Begriffe nachschlagen.
Im Historical Dictionary of Science Fiction können wir viele Begriffe nachschlagen. (Bild: Pexels/Pixabay/Montage: Golem.de)

"Dieses Schiff funktioniert mit einem Warp-Antrieb. Es krümmt den Raum, um selbst schneller als Lichtgeschwindigkeit zu fliegen". Solche Erwähnungen stammen nicht etwa aus klassichen Science-Fiction-Serien wie Star Trek, sondern wurden bereits im Jahr 1950 in anderer Sci-Fi-Literatur erwähnt. Begriffe wie Warpantrieb, Paralleluniversen, Aliens oder Alpha-Centauri-Bewohner erklärt das frei verfügbare Historical Dictionary of Science Fiction (HDSF).

Stellenmarkt
  1. Betriebswirtin / (Wirtschafts-)Informatikerin / Wirtschaftsingenieurin als SAP-Architektin ... (m/w/d)
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München
  2. Clinical Trial Associate (f/m/d)
    ITM Isotope Technologies Munich SE, Garching
Detailsuche

Der Macher Jesse Sheidlower hatte sich die Aufgabe gestellt, populäre Begriffe und deren erste historische Erwähnungen auf sfdictionary.com niederzuschreiben. Er hatte unter anderem bereits am Oxford English Dictionary mitgearbeitet und Erfahrung bei der Definition von Begriffen gemacht. Zu dieser Zeit begann das HDSF wohl bereits als Hobbyprojekt. Nun ist es seit einiger Zeit online verfügbar.

Aliens von 1820

Das HDSF erwähnt auch Begriffe, die wohl in ihrer Zeit geblieben sind: So war ein Actifan 1942 eine Person, die von einem bestimmten Thema ein Fan ist und sich aktiv in dieser Community bewegt. Ein Aerocar ist ein hingegen ein fliegendes Auto und wurde bereits 1900 zum ersten Mal erwähnt. 1820 dachten Menschen bereits über Aliens - also Lebensformen von anderen Welten - nach, während das Stargate nicht etwa aus den 90er Jahren stammt, sondern bereits 1958 erwähnt wurde.

Das HDSF bietet dabei eine Suchfunktion an, mit der sich die Datenbank nach Begriffen oder Science-Fiction-Autoren durchsuchen lässt. Archiviert werden hier literarische Erzeugnisse in Schrift - also Bücher, Zeitschriften und Artikel -, aber auch visuelle oder akustische Medien wie etwa Star Trek. Zudem werden zunächst nur englischsprachige Begriffe aufgelistet. Eventuell ließe sich eine Übersetzung mittels AI - laut HDSF-Definition also einem Computer mit Bewusstsein - übersetzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 (Pro)
Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
Eine Analyse von Marc Sauter

Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
Artikel
  1. Krypto: Bitcoin steigt auf neues Allzeithoch
    Krypto
    Bitcoin steigt auf neues Allzeithoch

    Der Wert vom April 2021 ist übertroffen: Der Bitcoin steigt zwischenzeitlich auf über 66.000 US-Dollar.

  2. Nintendo Switch: Deutscher Jugendschutz sperrt Dying Light in Australien
    Nintendo Switch
    Deutscher Jugendschutz sperrt Dying Light in Australien

    Das frisch für die Switch veröffentlichte Dying Light ist in Europa und in Australien nicht erhältlich - wegen des deutschen Jugendschutzes.

  3. Samsung: Galaxy Z Flip 3 kann konfiguriert werden
    Samsung
    Galaxy Z Flip 3 kann konfiguriert werden

    Samsung bietet das Falt-Smartphone Galaxy Z Flip 3 künftig auch in der Bespoke-Edition an - also in konfigurierbaren Farbkombinationen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week Finale: Bis 33% auf Digitus-Monitorhalterungen & bis 36 Prozent auf EVGA-Netzteile • Samsung-Monitore (u. a. 24" FHD 144Hz 169€) • Bosch Professional zu Bestpreisen • Sandisk Ultra 3D 500GB 47,99€ • Google Pixel 6 vorbestellbar ab 649€ + Bose Headphones als Geschenk [Werbung]
    •  /