Abo
  • Services:
Anzeige
Warner und Universal: Filmstudios wollen Mega aus dem Google-Index tilgen
(Bild: Nicholas Kamm/AFP/Getty Images)

Warner und Universal: Filmstudios wollen Mega aus dem Google-Index tilgen

Warner und Universal: Filmstudios wollen Mega aus dem Google-Index tilgen
(Bild: Nicholas Kamm/AFP/Getty Images)

Wegen vermeintlicher Urheberrechtsverletzungen wollten Warner und Universal gleich die gesamte Plattform Mega auf den Sperrfilter von Google setzen lassen.

Die beiden Filmstudios Warner Bros. und NBC Universal wollen, dass Google den Sharehoster Mega komplett aus seinem Suchindex ausschließt. Das hat Firmengründer Kim Dotcom bei Twitter bekanntgegeben. Das Onlinemagazin Torrentfreak berichtet über die Anfragen der Filmstudios bei Google, nach denen die URL komplett blockiert werden soll. "Dies steht im Einklang mit dem unangemessenen Verhalten der Content-Industrie, das wir seit Jahren erleben", sagte Dotcom Torrentfreak.

Anzeige

Mehrere große Filmstudios hatten Google bereits im Dezember 2012 aufgefordert, Links auf vermeintlich illegale Filmangebote zu entfernen. Doch die automatisierten DMCA-Abfragen (Digital Millennium Copyright Act) listeten auch völlig legale Angebote von Amazon, iTunes, Blockbuster, Verizon on demand und Xfinity auf.

NBC Universal benennt die Mega-Homepage als Ort für eine Urheberechtsverletzung an dem Film Mama. Laut Warner Bros. macht Mega eine illegale Kopie des Films Gangster Squad öffentlich zugänglich. Die Filterung von Mega hat Google nicht ausgeführt.

Im Februar 2013 hatten die Betreiber des Sharehosters eine Suchmaschine blockiert, mit der rund 8.000 Dateien bei Mega gefunden werden konnten, die gegen das Urheberrecht verstießen. Mega-Search.me, das zuvor auf Film- und Musikdateien verlinkte, zeigte keine Ergebnisse für Mega mehr an.

Dotcom twitterte: "Mega schützt die Privatsphäre, nicht die Piraterie." Er postete zudem bei Twitter Links auf Medienberichte, die über die Sperrung von Mega-Search.me berichteten. Mega prüfe vor dem Upload nicht, ob Inhalte gegen das Urheberrecht verstießen. Aber alle Linksammlungen, die die Marke Mega missbrauchten, würden blockiert werden, kündigte er an.


eye home zur Startseite
Grasshouse 21. Jun 2013

In Sachen verschlüsselter Datieaustusch bietet IS-Fox ein ganz gutes Tool: https://www.is...

SaSi 31. Mai 2013

Es ist auch verboten zu kiffen, menschenhandel, betrug, schusswaffen, geldwäsche...

xeRo0 30. Mai 2013

Nehmen wir an, diese Industrie von Verbrechern würde es schaffen, mega.co.nz von Google...

Anonymer Nutzer 29. Mai 2013

Ihre Auffassung ist nur eben leider surreal. Nach ihrer Auffassung müsste man das ganze...

renegade334 29. Mai 2013

Ja, immer der Schrei. Wie viel steckt aber dahinter? Mit welcher Wahrscheinlichkeit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn, Wolfsburg, Böblingen, Pfaffenhofen
  2. RegioHelden GmbH, Stuttgart
  3. HALLHUBER GmbH, München
  4. Universität Passau, Passau


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 10€ Rabatt auf Game of Thrones, reduzierte Box-Sets und 2 Serien-Staffeln auf Blu-ray für...
  2. 189,00€ (Bestpreis!)
  3. 19,99€ (nur für Prime-Mitglieder)

Folgen Sie uns
       


  1. Große Pläne

    SpaceX soll 2018 zwei Weltraumtouristen um den Mond fliegen

  2. Festnetz

    O2 will in Deutschland letzte Meile per Funk überwinden

  3. Robocar

    Roborace präsentiert Roboterboliden

  4. Code.mil

    US-Militär sucht nach Lizenz für externe Code-Beiträge

  5. Project Zero

    Erneut ungepatchter Microsoft-Bug veröffentlicht

  6. Twitch

    Videostreamer verdienen am Spieleverkauf

  7. Neuer Mobilfunk

    Telekom-Chef nennt 5G-Ausbau "sehr teuer"

  8. Luftfahrt

    Nasa testet Überschallpassagierflugzeug im Windkanal

  9. Lenovo

    Moto Mod macht Moto Z zum Spiele-Handheld

  10. Alternatives Betriebssystem

    Jolla will Sailfish OS auf Sony-Smartphones bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch eingeschaltet: Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld
Nintendo Switch eingeschaltet
Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld
  1. Nintendo Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein
  2. Hybridkonsole Leak zeigt Menüs der Nintendo Switch
  3. Hybridkonsole Hardware-Details von Nintendo Switch geleakt

Watch 2 im Hands on: Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten
Watch 2 im Hands on
Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten
  1. Lenovo-Tab-4-Serie Lenovos neue Android-Tablets kosten ab 180 Euro
  2. Yoga 520 und 720 USB-C und Kaby Lake für Lenovos Falt-Notebooks
  3. Alcatel A5 LED im Hands on Wenn die Smartphone-Rückseite wild blinkt

Asus Tinker Board im Test: Buntes Lotterielos rechnet schnell
Asus Tinker Board im Test
Buntes Lotterielos rechnet schnell
  1. Tinker-Board Asus bringt Raspberry-Pi-Klon
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint

  1. Re: Der beste Beweis das Reisen in die...

    FuturesCaptain | 06:38

  2. Donald Trump

    Denker | 06:17

  3. Re: "Selber Schuld"

    gadthrawn | 06:15

  4. Das wird der Telekom Angst machen

    hle.ogr | 06:04

  5. Ich will auch!

    ArcherV | 05:55


  1. 00:29

  2. 18:18

  3. 17:56

  4. 17:38

  5. 17:21

  6. 17:06

  7. 16:32

  8. 16:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel