Justice League Dark, Plastic Man, Static Shock, Supergirl, Superman

Justice League Dark

Guillermo del Toro hat einmal an einer Filmversion dieser dunklen Justice League gearbeitet, in der die mystischen Helden des DC-Universums wie Swamp Thing, John Constantine und Zatanna zusammenfinden, um die Welt zu retten. Das führte dann nur zu einem Zeichentrickfilm. Nun ist J. J. Abrams mit seiner Firma Bad Robot dabei, für HBO Max eine Serie zu entwickeln.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler Android TK App (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Product Manager (m/w/d) - UI/UX
    Bolinda Labs GmbH, Darmstadt
Detailsuche

Ob Constantine hier von demselben Schauspieler dargestellt wird wie in der parallel entwickelten Solo-Serie? Vor 2023 ist mit einer Veröffentlichung jedenfalls nicht zu rechnen.

Plastic Man

Schon 2018 angekündigt, hat sich bei diesem Projekt um einen seinen Körper ausdehnenden Superhelden nicht mehr viel getan. Damals war der Film als komischer Kontrapunkt zum düsteren DCEU gedacht, mittlerweile hat sich das ja relativiert.

Der Film soll von Cat Vasko inszeniert werden. Zuletzt hieß es, dass man aus der männlichen vielleicht eine weibliche Hauptfigur machen wolle. Dies ist aber wie The Amazons eines der Projekte, die am ehesten nicht realisiert werden.

Static Shock

Golem Akademie
  1. Adobe Photoshop Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    02./03.06.2022, Virtuell
  2. Masterclass Data Science mit Pandas & Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    29./30.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Warner Bros. möchte bei den DC-Superhelden auch diversifizieren. Darum befindet sich jetzt ein Film zu Static Shock in Entwicklung, einem schwarzen Helden, der Anfang der 2000er Jahre schon einmal die Hauptfigur einer eigenen Zeichentrickserie war. Der Film wird von Randy McKinnon geschrieben und erzählt von einem jungen Mann, der durch einen Unfall Superkräfte erhält. Er könnte 2023 kommen.

Supergirl

Die Fernsehserie Supergirl endet in diesem Jahr. Schon vor Jahren wurde zudem ein eigener Film mit der Heldin angekündigt, damals noch in einer Warner-Bros.-Initiative, bei der das Ziel war, Superman weitestgehend durch Supergirl zu ersetzen. Da Supergirl in The Flash dabei ist, soll sie danach auch einen eigenen Film bekommen. Sasha Calle steht bereit. Vor 2024 ist der Film aber nicht zu erwarten.

Superman

Eigentlich würde Henry Cavill den Stählernen schon noch spielen wollen, die Ankündigung eines neuen Films macht das aber eher unwahrscheinlich. J. J. Abrams wird den neuen Film produzieren, das Skript stammt von Ta-Nehisi Coates, beide haben schon bekannt gegeben, dass die Figur neu erfunden wird. Superman soll schwarz werden.

Ob es ein schwarzer Clark Kent ist oder man eine andere Superman-Version nutzt - zum Beispiel Calvin Ellis - ist unklar. Es ist nur ein Gerücht, aber Michael B. Jordan wird wohl für die Hauptrolle in Betracht gezogen. Vor Ende 2023 ist mit dem Film nicht zu rechnen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 The Amazons, Batgirl, Gotham PD, Blue Beetle, HourmanWonder Woman, Zatanna, Booster Gold, Deathstroke 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


mxcd 19. Mai 2021

Also irgendwie zwischen 25 und weniger als 25. Einfach die Zahl hinzuschreiben hätte also...

Trollversteher 19. Mai 2021

"DC Comics" ist der Verlag, dem Comic Helden wie Superman oder Batman entsprungen sind...

leed 17. Mai 2021

Als es nur DC, Marvel und einige Animestudios waren, hat das Genre noch richtig Spass...

Seitan-Sushi-Fan 17. Mai 2021

Kryptonier sind eh scheiß Figuren, weil die komplett unverwundbar und übermächtig stark...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kitty Lixo
Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten

Laut einer Sexdarstellerin muss man nur die richtigen Leute bei Facebook sehr intim kennen, um seinen Instagram-Account immer wieder zurückzubekommen.

Kitty Lixo: Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten
Artikel
  1. Ebay-Kleinanzeigen: Im Chat mit den Phishing-Betrügern
    Ebay-Kleinanzeigen
    Im Chat mit den Phishing-Betrügern

    Wenn man bestimmte Anzeigen in Kleinanzeigenportalen aufgibt, hat man sofort einen Betrüger an der Backe. Die Polizei kann kaum etwas dagegen tun.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Autos: Mercedes' Luxuskurs könnte das Aus für A- und B-Klasse sein
    Autos
    Mercedes' Luxuskurs könnte das Aus für A- und B-Klasse sein

    Mercedes definiert sich neu als Luxuskonzern. Das könnte auch das Ende für die Einsteiger-Modelle bedeuten, weil mit diesen kaum Geld zu verdienen ist.

  3. Ericsson und Telia Norway: Fast 4 GBit/s in 26-GHz-Netz erreicht
    Ericsson und Telia Norway
    Fast 4 GBit/s in 26-GHz-Netz erreicht

    26-GHz-Netz-Antennen erreichen in Norwegen Höchstwerte bei der Datenübertragung. Die 5G-Ausrüstung kommt von Ericsson.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 87€ Rabatt auf SSDs • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 974€ • Razer Basilisk V3 Gaming-Maus 44,99€ • PS5-Controller + Samsung SSD 1TB 176,58€ • MindStar (u. a. MSI RTX 3090 24GB Suprim X 1.790€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 464,29€ [Werbung]
    •  /