Abo
  • Services:
Anzeige
Fünfte WoW-Erweiterung Warlords of Draenor angekündigt
Fünfte WoW-Erweiterung Warlords of Draenor angekündigt (Bild: Blizzard)

Warlords of Draenor World of Warcraft geht in die fünfte Erweiterung

Die Level-Höchststufe steigt auf 100, alle Charaktermodelle werden runderneuert und es gibt erweiterbare Festungen: Blizzard hat die WoW-Erweiterung Warlords of Draenor vorgestellt. Zudem wurde auf seiner Hausmesse Blizzcon eine Mobile-Version von Hearthstone angekündigt.

Anzeige

Das Areal von Draenor - also die noch unversehrte Scherbenwelt - steht im Mittelpunkt der fünften Erweiterung für World of Warcraft, die Blizzard auf seiner Hausmesse Blizzcon angekündigt hat. Spieler sollen in Warlords of Draenor in sieben neuen Zonen außerdem erstmals bis zur neuen Level-Höchstgrenze 100 vorstoßen können. Wer auf die ersten 90 Level keine Lust hat, darf sofort mit einem Charakter auf Stufe 90 anfangen. Bei der Grafik will Blizzard alle Charaktermodelle runderneuern, was sowohl für das eigentliche Aussehen als auch die Animationen gelten soll.

Wichtigste inhaltliche Neuerung sind eigene Garnisonen. Die kann der Spieler nach und nach um Gebäude wie Bauernhöfe, Ställe, Arsenale und weitere Einrichtungen erweitern. Dazu kommen eigene Quests rund um das Gemäuer sowie spezielle Ausrüstung und Tiere.

Neben diesen Inhalten verspricht Blizzard sechs zusätzliche Dungeons und zwei Schlachtzüge sowie heroische Versionen von zwei klassischen Dungeons. Dazu kommen weitere Herausforderungsmodi, Schlachtfelder und Bossgegner. Einen Erscheinungstermin hat Blizzard noch nicht angekündigt.

Auch zum Sammelkartenspiel Hearthstone: Heroes of Warcraft hat sich das Entwicklerstudio geäußert. Im Dezember 2013 soll die offene Betaphase beginnen. In der zweiten Jahreshälfte 2014 sollen auch Umsetzungen für iOS und Android erscheinen.


eye home zur Startseite
Endwickler 12. Nov 2013

Ich finde ihn gut genug für WoW und hin und wieder spiele ich das noch. Es ist immer...

Sharkuu 11. Nov 2013

solange blizzard sich nicht von activision freikauft, wird es nie wieder so wie früher...

megaseppl 11. Nov 2013

Sicher dass Du Patchwork aus Classic meinst und nicht die Kopie in WoTLK? In Classic...

megaseppl 11. Nov 2013

Meine wirklich aktive Zeit liegt nun schon hinter mir... ich kenne aber niemanden von...

Sharkuu 11. Nov 2013

hey ich habs getestet. is zwar schon ein wenig her, aber naja, soo schlecht war es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, Garching bei München
  2. CAL Consult GmbH, Nürnberg
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Starnberg bei München
  4. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Leipzig


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf Kameras und Objektive
  2. und bis zu 60€ Steam-Guthaben erhalten
  3. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)

Folgen Sie uns
       


  1. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  2. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  3. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  4. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  5. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  6. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  7. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  8. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  9. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  10. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: sehr interessant

    hum4n0id3 | 10:57

  2. Re: Naive Frage: Cloudzwang ?

    Ovaron | 10:57

  3. Re: Gutes Konzept... schrottiges OS, und dann 4000¤

    Seroy | 10:56

  4. Re: "muss für den Einsatz der Razer-Box ... im...

    ms (Golem.de) | 10:51

  5. Re: Für Vermögende die kreativ sein wollen..

    Seroy | 10:49


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel