Abo
  • Services:
Anzeige
World of Tanks
World of Tanks (Bild: Wargaming)

Wargaming: World of Tanks kommt für die Xbox One

World of Tanks
World of Tanks (Bild: Wargaming)

Schönere Grafik, vor allem aber plattformübergreifendes Spielen innerhalb von Xbox Live soll das jetzt auch für die Xbox One angekündigte World of Tanks bieten.

Anzeige

Das weißrussische Entwicklerstudio Wargaming kündigt an, dass im Laufe des Jahres 2015 eine Umsetzung von World of Tanks für die Xbox One erscheinen soll. Der Clou ist, dass Spieler nahtlos und jederzeit zwischen der bereits erhältlichen Fassung für die Xbox 360 und der neuen Version wechseln können. Kontoeinstellungen und sämtliche Fortschritte sollen in beide Richtungen synchronisiert werden.

Auch plattformübergreife Matches innerhalb von Xbox Live sind laut den Entwicklern möglich. Wer mag, kann also auf der 360 gegen einen Spieler auf der One antreten. PC-Spieler können nicht in die Partien einsteigen - ihre Panzerschlachten laufen auf eigenen Servern.

  • World of Tanks für die Xbox One (Bild: Wargaming)
  • World of Tanks für die Xbox One (Bild: Wargaming)
  • World of Tanks für die Xbox One (Bild: Wargaming)
  • World of Tanks für die Xbox One (Bild: Wargaming)
  • World of Tanks für die Xbox One (Bild: Wargaming)
World of Tanks für die Xbox One (Bild: Wargaming)

Soweit bislang bekannt, ist der einzige Unterschied zwischen den beiden Konsolenversionen die Grafik, die auf der Xbox One natürlich schöner sein soll. Weitere Details zu der Umsetzung und Termine will Wargaming in den kommenden Wochen und Monaten bekanntgeben.

Nachtrag vom 19. Februar 2015, 14:45 Uhr

Wie haben die News um den offiziellen Trailer mit der Ankündigung von World of Tanks für die Xbox One von Wargaming ergänzt.


eye home zur Startseite
Phash 02. Mär 2015

Das Game ist aber auch so konzipiert, dass TierX nicht nur positiv zu fahren sein sollen...

Phash 02. Mär 2015

ich finds in WarThunder besser gelöst. Die APCR Munition ist leichter und härter - sie...

Csfreakable 20. Feb 2015

Kann man nehmen wie man es will. mich kotzt WoT auch oft an, aber meistens sehe ich 2...

quineloe 19. Feb 2015

World of Tanks hat mit Krieg eigentlich gar nichts zu tun.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  2. Pfennigparade WKM GmbH, München
  3. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, München, Hamburg, Köln, Leipzig, Darmstadt, Berlin
  4. Ratbacher GmbH, Raum Darmstadt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Pulp Fiction, Leon der Profi, Good Will Hunting)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  3. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Platooning

    Daimler fährt in den USA mit Lkw im autonomen Konvoi

  2. Suchmaschine

    Apple stellt Siri auf Google um

  3. Gruppenchat

    Skype for Business wird durch Microsoft Teams ersetzt

  4. Teardown

    iFixit findet größeren Akku in Apple Watch Series 3

  5. Coffee Lake

    Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  6. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  7. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  8. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  9. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  10. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Unterwegs auf der Babymesse: "Eltern vibrieren nicht"
Unterwegs auf der Babymesse
"Eltern vibrieren nicht"
  1. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  2. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  3. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Watson: IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
Watson
IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
  1. IBM Watson soll auf KI-Markt verdrängt werden
  2. KI von IBM Watson optimiert Prozesse und schließt Sicherheitslücken

  1. Re: Wie oft wollen sie den noch ersetzen

    Hakuro | 09:10

  2. Re: Wie jetzt 18 Tage?

    Nof | 09:10

  3. Re: Fehler?

    ad (Golem.de) | 09:09

  4. Re: Habe ich mir schon lange gedacht.

    Bautz | 09:08

  5. Re: Wenn es mit der Suchfunktion so gut wie bei...

    Bautz | 09:06


  1. 09:11

  2. 08:57

  3. 07:51

  4. 07:23

  5. 07:08

  6. 19:40

  7. 19:00

  8. 17:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel