Abo
  • IT-Karriere:

Wargaming: World of Tanks erscheint bald für die Playstation 4

Erst PC, dann Xbox 360 sowie Xbox One und nun Playstation 4: Wargaming möchte World of Tanks demnächst für Sonys Konsole veröffentlichen. Interessant wird die Technik dahinter.

Artikel veröffentlicht am ,
World of Tanks für die Playstation 4
World of Tanks für die Playstation 4 (Bild: Wargaming)

Das Spielestudio Wargaming hat angekündigt, den F2P-Titel World of Tanks bald für Sonys Playstation 4 zu veröffentlichen. Bisher gibt es das Panzerspiel für Windows-PC, die Xbox 360 und die Xbox One. Die Version für die Playstation 4 dürfte Letzterer ähneln, da Wargaming viele neue Assets wie Texturen mit Fokus auf die aktuelle Konsolentechnik entwickelt hat.

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart
  2. MACH AG, Berlin, Lübeck

Ausgehend von dem Bildmaterial von Wargaming dürfte World of Tanks auf der Playstation 4 wie auf der Xbox One in 1080p mit Post-Processing-Kantenglättung gerendert werden. Auch die Darstellung der Vegetation und der Texturen ähnelt denen der Microsoft-Konsole stark. Der Entwickler verspricht jedoch zusätzliche, PS4-exklusive Karten und Panzer, was für eine erneut überarbeitete sowie erweiterte Fassung spricht.

Die Xbox-One-Version läuft mit 25 bis 30 fps, auf der Playstation 4 sollte die Bildrate stabiler sein oder höher liegen. Zu den generellen Optimierungen für die Sony-Konsole gehören Anpassungen an Besonderheiten wie die Lightbar des Dualshock-4-Controllers, das Touchpad und den Mono-Lautsprecher. Zudem wird Share- und Vita-Remote-Play unterstützt.

Spielerisch ändert sich nichts: Wie gehabt treten zwei Gruppen mit jeweils 15 Mitgliedern in taktischen Echtzeitpanzerschlachten gegeneinander an. World of Tanks ist kostenlos, die Online-Partien setzen auf der Playstation 4 keinen Plus-Account voraus. Mitglieder erhalten jedoch unter anderem einen speziellen Panzer mit exklusivem Tarnmuster und Rabatte auf Einkäufe.

Einen konkreten Zeitpunkt für die PS4-Version von World of Tanks hat Wargaming nicht genannt, die deutsche Pressemitteilung spricht aber zumindest von "schon bald" - was für Herbst 2015 spricht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. (-70%) 5,99€
  3. 0,49€
  4. 12,99€

Docmortem 05. Mai 2017

2 Jahre später ... haha! Nintendo springt auf Online-Abo-Zug auf

Nadja Neumann 17. Sep 2015

Naja, das die Wii U die Xbox 360 weghaut ist nichts besonderes. Schließlich liegen Jahre...

baumhausbewohner 17. Sep 2015

Bei crossplattform haben die Konsolen keine Chance. Mit der montana versenke ich alles...

Lagaz 17. Sep 2015

Hast du dich verschrieben, oder meintest du tatsächlich World of Warcraft? Wenn ja, wie...

Rangar 17. Sep 2015

Es ist wirklich unglaublich! Heute hat das Wargaming-Spiel "World of WARSHIPS" seinen...


Folgen Sie uns
       


Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht

Wir probieren 5G in Berlin-Adlershof aus.

Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht Video aufrufen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

    •  /