Abo
  • Services:

Wargaming: World of Tanks erhält neue Grafik-Engine

2018 wird Entwickler Wargaming die Version 1.0 von World of Tanks veröffentlichen. Die enthält auch die Core genannte neue Grafik-Engine. Wer möchte, kann sie bereits testen.

Artikel veröffentlicht am ,
World of Tanks
World of Tanks (Bild: Wargaming)

Im März 2018 möchte Wargaming die Version 1.0 von World of Tanks online nehmen. Das kostenlose Panzer-Spiel wird dann mit der Core-Engine aktualisiert und soll mindestens 25 überarbeitete Karten erhalten. Weiterhin arbeiten die Entwickler an neuem Sound, weshalb sie 15 Terabyte an Rohdaten erstellt haben. Zuvor soll aber das Update 9.22 erscheinen, das unter anderem einen neuen Zweig sowjetischer schwerer Panzer mit sich bringt.

Stellenmarkt
  1. Pluradent AG & Co. KG, Offenbach
  2. Tecan Software Competence Center GmbH, Mainz-Kastel

Nachdem sich Wargaming laut eigener Angabe in den vergangenen Monaten dem Matchmaker, der Artillerie und den leichten Panzern gewidmet hat, ist die Core-Engine samt angepasstem Gameplay der nächste Schritt. Die ursprüngliche Big-World-Engine wurde zwar mehrmals überarbeitet, sie weiter aufzubohren, sei aber nicht zielführend gewesen. Das Team benötigte drei Jahre, um die Technik selbst zu entwickeln und ein weiteres Jahr, um die Karten anzupassen.

  • World of Tanks mit Core-Engine (Screenshot: Wargaming)
  • World of Tanks mit Core-Engine (Screenshot: Wargaming)
  • World of Tanks mit Core-Engine (Screenshot: Wargaming)
  • World of Tanks mit Core-Engine (Screenshot: Wargaming)
  • World of Tanks mit Core-Engine (Screenshot: Wargaming)
  • World of Tanks mit Core-Engine (Screenshot: Wargaming)
  • World of Tanks mit Core-Engine (Screenshot: Wargaming)
  • World of Tanks mit Core-Engine (Screenshot: Wargaming)
  • World of Tanks mit Core-Engine (Screenshot: Wargaming)
  • World of Tanks mit Core-Engine (Screenshot: Wargaming)
  • World of Tanks mit Core-Engine (Screenshot: Wargaming)
  • World of Tanks mit Core-Engine (Screenshot: Wargaming)
  • World of Tanks mit Core-Engine (Screenshot: Wargaming)
  • World of Tanks mit Core-Engine (Screenshot: Wargaming)
  • World of Tanks mit Core-Engine (Screenshot: Wargaming)
  • World of Tanks mit Core-Engine (Screenshot: Wargaming)
  • World of Tanks mit Core-Engine (Screenshot: Wargaming)
World of Tanks mit Core-Engine (Screenshot: Wargaming)

Neu sind unter anderem kilometergroße Spielfelder, ein volumetrisches Gelände mit bis zu 16 vermischten Texturen für kleinste Details, dreidimensionales sowie interaktives Wasser, eine den Jahreszeiten unterworfene Flora, neue Skyboxen für den Himmel, eine globale Beleuchtung mit dynamischen Schatten, zerstörbare Objekte per Havok-Physik und Nachbearbeitungseffekte wie Bloom, Strahlenbüschel, chromatische Aberration und Screen-Space-Reflektionen.

Obendrein wurde die Engine entsprechend optimiert, etwa durch eine geringere Speicherauslastung, damit auch ältere Rechner eine hübschere Optik ohne Ruckler bekommen. So gibt es prozedurale Texturen, adaptive Shadow-Maps, besseres Streaming und ein skalierbares Partikelsystem.

Wer möchte, kann die neue Grafik-Engine schon testen, denn Wargaming hat eine Encore genannte Demo von World of Tanks bereitgestellt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. 119,90€

quineloe 12. Feb 2018

Du weißt aber schon, dass War Thunder einen Arcade Modus hat, der praktisch wie WoT ist...

Voutare 27. Dez 2017

Im Artikel steht "Neu sind unter anderem kilometergroße Spielfelder", im verlinkte...

quineloe 27. Dez 2017

Was bedeutet recommended heutzutage überhaupt? Und ich bezweifle, dass man WoT auf der...

quineloe 26. Dez 2017

Sinnvolle Schwachstellen sind ok. Wäre die Funkantenne am Heck eine gute Schwachstelle...

FreierLukas 25. Dez 2017

Bei FPS Spielen kann ich verstehen wieso Dinge wie CA oder Lensflares schwachsinn sind...


Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /