Waldbrand: Telekom unterstützt bei Löscharbeiten bei Treuenbrietzen

Die Gegend war wegen Bedenken der Anwohner ohne Mobilfunk. Jetzt ist ein 40-Tonnen-Lkw der Telekom mit mobiler Antenne angerollt.

Artikel veröffentlicht am ,
Mobile Antenne hilft der Feuerwehr.
Mobile Antenne hilft der Feuerwehr. (Bild: Deutsche Telekom)

Auf Anfrage des Einsatzstabes des Landkreises Potsdam-Mittelmark hat das Notfallteam der Deutschen Telekom eine mobile Antenne entsandt. Das gab der Netzbetreiber am 19. Juni 2022 bekannt. Ein 40-Tonnen-Lkw mit der Anlage wurde in den Treuenbrietzener Ortsteil Frohnsdorf geschickt, um beim Brand in und um Treuenbrietzen die Mobilfunk-Kommunikation zwischen den Einsatzstäben der Polizei und Feuerwehr zu verbessern. Der 40-m-Antennenmast ist am Sonntag um 15:30 Uhr in Betrieb gegangen.

Stellenmarkt
  1. Informatikkaufmann / Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d)
    Freeze-Dry Foods GmbH, Greven
  2. IT Servicetechniker (w/m/d) Remote Support
    Bechtle Onsite Services GmbH, Chemnitz, Neckarsulm
Detailsuche

Südöstlich von Treuenbrietzen stand eine Fläche von rund 200 Hektar zwischen den Ortsteilen Frohnsdorf und Tiefenbrunnen in Flammen. Starke Winde fachten das Feuer immer wieder an und erschwerten den Einsatzkräften die Löscharbeiten. Der Brand war bereits am Freitag ausgebrochen. Nach Regenfällen waren am Montagvormittag die Brände weitgehend gelöscht. 620 Anwohner konnten zurück in ihre Häuser. Hunderte Feuerwehrleute und Bundeswehrsoldaten waren im Einsatz, um den Brand in dem Kiefernwald zu löschen. Die Situation wurde dadurch verschärft, dass im Boden des ehemaligen Spreng- und Übungsplatzes Munition und Kampfmittel vergraben sind.

Wie die Telekom bekanntgab, ist die Gegend um Frohnsdorf ohne Mobilfunk. Seit Jahren versuchetder Netzbetreiber den Bau eines Mobilfunkmasts in diesem Ortsteil der Stadt Treuenbrietzen. Wegen Bedenken von Anwohnern konnte der Telekom bisher kein geeignetes Mastgrundstück angeboten werden.

Die Telekom zahlt den Einsatz selbst. "Eine gesetzliche Verpflichtung gibt es nicht", sagte Telekom-Sprecher Georg von Wagner Golem.de. Es wird LTE geliefert, nicht eine Unterstützung für den Behördenfunk Tetra.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


rubberduck09 22. Jun 2022 / Themenstart

Ausser Hotel, Spesen und Sprit kost das die Telekom doch nix. Das Material ist doch eh da...

Honigdieb 21. Jun 2022 / Themenstart

Naja, machbar vielleicht, aber zu welchem Preis? Meist wird Mobilfunk wg. der...

my99cents 21. Jun 2022 / Themenstart

Diese Farbe hatten früher viele Fahrzeuge des Fernmeldedienstes. Nach der Privatisierung...

norinofu 21. Jun 2022 / Themenstart

Aus eigener Erfahrung, häufig sind Landwirte in der Feuerwehr. Zudem sind die auch nicht...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
SFConservancy
Open-Source-Entwickler sollen Github wegen Copilot verlassen

Ähnlich wie schon vor Jahrzehnten mit Sourceforge sollen Open-Source-Projekte nun auch Github verlassen.

SFConservancy: Open-Source-Entwickler sollen Github wegen Copilot verlassen
Artikel
  1. Wärmeversorgung: Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand
    Wärmeversorgung
    Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand

    Der Versorger Vattenfall baut in Berlin einen riesigen Warmwasserspeicher, um Häuser im Winter heizen zu können. Das könnte beim möglichen Gasnotstand helfen.

  2. Wilhelm.tel: Das kann die Telekom gar nicht so schnell nachmachen
    Wilhelm.tel
    Das kann die Telekom gar nicht so schnell nachmachen

    Der streitbare Wilhelm.tel-Chef Theo Weirich hat seine Infrastruktur für die Telekom geöffnet. Damit werde das eigene FTTH-Netz aber nicht entwertet.

  3. Chrome OS Flex: Das Apple Chromebook
    Chrome OS Flex
    Das Apple Chromebook

    Ein zehn Jahre altes Notebook lässt sich mit Chrome OS Flex wieder flott machen. Wir haben Googles Betriebssystem ausprobiert und waren begeistert.
    Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 949€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • Cooler Master 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ • Asus RX 6900 XT OC günstig wie nie: 1.049€ • Mindstar (Gigabyte RTX 3060 399€) • Galaxy Watch3 45 mm 119€ [Werbung]
    •  /