Abo
  • Services:
Anzeige
Systems-on-a-Chip wie dieser Kabini werden derzeit bei TSMC gefertigt.
Systems-on-a-Chip wie dieser Kabini werden derzeit bei TSMC gefertigt. (Bild: AMD)

Wafer Supply Agreement: AMDs GPUs und Konsolenchips von Globalfoundries

Künftig lässt AMD seine Konsolen-SoCs und neue GPUs auch bei Globalfoundries fertigen. Das Wafer Supply Agreement 2014 umfasst ein Volumen von 1,2 Milliarden US-Dollar und dürfte mittelfristig eine Gewinnsteigerung für AMD bedeuten.

Anzeige

AMD hat das Wafer Supply Agreement mit Globalfoundries aktualisiert. Das Abkommen legt fest, wie viele Wafer und zu welchem Preis AMD diese dem Auftragsfertiger im Fiskaljahr 2014 abkauft. Für 1,2 Milliarden US-Dollar sichert sich AMD wichtige Kapazitäten im 28-Nanometer-Prozess, die künftig für GPUs und die SoCs der Next-Gen-Konsolen eingesetzt werden sollen. 2013 hätte AMD Wafer für 1,15 Milliarden US-Dollar abnehmen sollen, jedoch nur 960 Millionen US-Dollar gezahlt.

Bisher fertigt Globalfoundries nur die großen APU-Varianten Llano, Trinity/Richland und Kaveri sowie Prozessoren wie den Vishera. Die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) hingegen beliefert AMD mit GPUs, kleinen APUs wie Beema/Mullins und produziert die SoCs für die Playstation 4 sowie die Xbox One.

Warum AMD seine GPU- und Konsolen-SoC-Designs von TSMC zu Globalfoundries portiert, erläuterte der Hersteller nicht. Globalfoundries hat mit dem SHP-Prozess jedoch eine offenbar ausbalancierte und gut verfügbare 28-Nanometer-Bulk-Fertigung im Angebot. Super High Performance nutzt zudem das Gate-First-Verfahren, wodurch Designs leichter zu portieren und mit einer geringeren Die-Fläche zu produzieren sind.

Der Wechsel respektive die parallele Fertigung bei Globalfoundries und TSMC dürfte die Anzahl der funktionstüchtigen Chips erhöhen, was wiederum eine bessere Verfügbarkeit von SoCs für die Playstation 4 sowie die Xbox One bedeuten würde. Weiterhin könnte AMD bessere Konditionen erhalten und dadurch mehr an den Chips verdienen. Denkbar ist auch, dass Globalfoundries' 14XM-Prozess früher verfügbar ist als TMSCs 16-Nanometer-Prozess.

Anders als bei Intels 22-Nanometer-Fertigung wird bei Globalfoundries und TSMC aber nur die FEoL (Front-End-of-Line) im 14- respektive 16-Nanometer-Prozess gefertigt. Die MoL (Middle-of-Line) und die BEoL (Back-End-of-Line) verbleiben im 20-Nanometer-Verfahren, die Packdichte ebenfalls.


eye home zur Startseite
Crass Spektakel 02. Apr 2014

1. AMD muss für rückgenommene Bestellungen Schadenersatz an Global Foundries zahlen. Der...

SirebRaM 02. Apr 2014

Mein Bruder wirds freuen. Der kotzt eh schon voll ab :D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KOSTAL Gruppe, Dortmund
  2. Daimler AG, Berlin
  3. Media Carrier GmbH, München
  4. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt, Nürnberg, Zwickau, Dresden


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier
360-Grad-Kameras im Vergleich
Alles so schön rund hier
  1. USB-C DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
  2. G1 X Mark III Erste Kompaktkamera mit APS-C-Sensor von Canon
  3. Ozo Nokia hat keine Lust mehr auf VR-Hardware

E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

  1. Re: Völlig abgekartetes Spiel

    Ach | 00:15

  2. Kampf gegen die Finanzierung von Terrorismus

    Pjörn | 00:09

  3. Re: Warum kein Alien uns unangekündigt besuchen wird

    belugs | 00:04

  4. Re: Wenn das Bundeskartellamt...

    Spawn182 | 17.12. 23:58

  5. Re: Muhahahahaha

    Schläfer | 17.12. 23:50


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel