Wärmemanagement: Neue Textilien konservieren die Körperwärme

Eine transparente Beschichtung verhindert, dass Menschen auskühlen. Das schützt das Klima und die Mode kommt dabei nicht zu kurz.

Artikel veröffentlicht am , Wolfgang Kempkens
So verhindert die fotothermische Beschichtung das Auskühlen.
So verhindert die fotothermische Beschichtung das Auskühlen. (Bild: University of Illinois)

Mit Kleidungsstücken, die die Körperwärme reflektieren, fühlen sich Menschen behaglich, auch wenn die Heizung ein wenig heruntergeregelt, also Energie eingespart wird. Die meisten dieser Materialien enthalten jedoch Metalle mit spezifischen Farben, die meist ein Graus für Modedesigner sind. Darüber hinaus reflektieren sie das meiste Sonnenlicht, was an klaren kalten Tagen eher kontraproduktiv ist.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d) mit Schwerpunkt VMware
    Bayerische Versorgungskammer, München (Home-Office möglich)
  2. Data Scientist / Statistikerin / Statistiker / Epidemiologin / Epidemiologe - Hämatologie ... (m/w/d)
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
Detailsuche

Lili Cai, Assistenzprofessorin für Materialwissenschaften an der University of Illinois in Urbana-Champaign, und ihr Team haben das Problem gelöst. Sie entwickelten eine transparente fotothermische Beschichtung für Textilien, die Infrarotlicht, also Wärmestrahlen reflektiert.

Es handelt sich um eine Netzstruktur im Nanobereich, die Sonnenstrahlen durchlässt und dennoch die Körperwärme bewahrt, ähnlich wie Textilien auf Metallbasis. Da sie transparent ist, kann sie auf Textilien in beliebigen Farben aufgetragen werden, ohne deren Wirkung zu beeinträchtigen.

Hoher Heizeffekt bei eisiger Kälte

Selbst bei eisigem Wetter erzielt die Beschichtung einen um 15 Grad Celsius höheren Heizeffekt als normale Kleidung, was in den Wintermonaten mehr Aktivitäten im Freien ermöglicht, ohne dass dicke Kleidung benötigt wird. Dem eleganten Wedeln auf der Piste kann das zugute kommen.

Golem Karrierewelt
  1. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    08./09.11.2022, virtuell
  2. Container Management und Orchestrierung: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

"Da extreme Wetterereignisse aufgrund des Klimawandels häufiger und intensiver werden, stellt die Aufrechterhaltung des thermischen Komforts von Menschen große Herausforderungen für unsere Gesellschaft dar", sagte Cai.

Doch die Beschichtung erleichtert nicht nur Outdoor-Aktivitäten und ermöglicht niedrigere Raumtemperaturen, ohne das Wohlbehagen zu beeinträchtigen. Auch das Militär könnte davon profitieren. Wenn Soldaten oder ihre Geräte - Panzer etwa und andere Fahrzeuge - mit den neuen Textilien abgedeckt werden, lassen sie sich nicht mehr so leicht mithilfe mit Wärmebildkameras entdecken. Der Tarneffekt funktioniert bei Temperaturen von 34 bis 250 Grad Celsius, und zwar sowohl am Tag als auch in der Nacht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


niels_on 04. Sep 2022 / Themenstart

Du sprichst ja selber ganz richtig vom "Heizeffekt". Ebenso wie ein 3D Fernseher dich...

Ely 03. Sep 2022 / Themenstart

Das weiß ich nicht, ich habs nicht entwickelt und ich bin kein Textilingeneur...

Freiheit statt... 03. Sep 2022 / Themenstart

...warum ist da während hunderttausend Jahren Menschheitsgeschichte noch keiner drauf...

KlugKacka 03. Sep 2022 / Themenstart

Ich dachte es herrscht Krieg?

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Minority Report wird 20 Jahre alt
Die Zukunft wird immer gegenwärtiger

Minority Report zog aus, die Zukunft des Jahres 2054 vorherzusagen. 20 Jahre später scheint so manches noch prophetischer.
Von Peter Osteried

Minority Report wird 20 Jahre alt: Die Zukunft wird immer gegenwärtiger
Artikel
  1. Gegen Agile Unlust: Macht es wie Bruce Lee
    Gegen Agile Unlust
    Macht es wie Bruce Lee

    Unser Autor macht seit vielen Jahren agile Projekte und kennt "agile Unlust". Er weiß, warum sie entsteht, und auch, wie man gegen sie ankommen kann.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  2. Firefly Aerospace: Rakete erreicht den Orbit
    Firefly Aerospace
    Rakete erreicht den Orbit

    Der zweite Start der Alpha-Rakete war erfolgreich. Sie hat Satelliten in einer niedrigen Erdumlaufbahn ausgesetzt.

  3. Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
    Superbase V
    Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

    Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindFactory (u. a. PowerColor RX 6700 XT Hellhound 489€, ASRock RX 6600 XT Challenger D OC 388€) • Kingston NV2 1TB (PS5) 72,99€ • be quiet! Silent Loop 2 240 99,90€ • Star Wars: Squadrons PS4a 5€ • Acer 24"-FHD/165 Hz 149€ + Cashback • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /