Abo
  • IT-Karriere:

Wacom Intuos5: Stifttablet mit Multitouch-Gesten

Wacoms neue Stifttablets für professionelle Fotografen, Designer und Künstler heißen Intuos5 und kommen in vier verschiedenen Größen. Drei davon bieten auch eine Multitouch-Gestensteuerung.

Artikel veröffentlicht am ,
Intuos5 Grip Pen auf Intos5-touch-M-Stifttablet
Intuos5 Grip Pen auf Intos5-touch-M-Stifttablet (Bild: Wacom)

Wacoms neue Intuos5-Zeichentablets unterstützen eine Stifteingabe mit einem für Links- wie Rechtshänder geeigneten druck- und neigungssensitiven kabellosen Stift (Intuos5 Grip Pen). Drei der vier Modelle bieten darüber hinaus die Möglichkeit, auf eine Multitouch-Eingabe mit Gestenerkennung umzuschalten.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München
  2. BWI GmbH, Münster

"Das Multitouch-Interface des Intuos5 ist unsere bisher eleganteste Umsetzung des Prinzips Gestensteuerung", sagte Guido Möller, Produktmanager bei Wacom Europe. "Das Wechseln von der Stift- zur Touch-Bedienung oder zur gestengesteuerten Navigation kann im Arbeitsprozess sehr befreiend wirken, da der Nutzer so repetitive Bewegungen einschränken und auf eine natürlichere Weise mit dem Computer interagieren kann."

  • Wacoms neues Stifttablet - Intuos5 touch M mit drahtlosem Eingabestift und alternativer Multitouch-Gestensteuerung (Bild: Hersteller)
Wacoms neues Stifttablet - Intuos5 touch M mit drahtlosem Eingabestift und alternativer Multitouch-Gestensteuerung (Bild: Hersteller)

Mit den Gesten kann der Nutzer zoomen und scrollen sowie digitale Inhalte verschieben und drehen. Intuos5 erkennt dabei laut Hersteller die Standardgesten in Windows und Mac. Zudem kann der Nutzer in Anwendungen, die dies unterstützen, individuelle Gesten festlegen. Beispielsweise könnten so häufig genutzter Funktionen in Adobe Photoshop bequemer verwendet werden.

Dazu kommen laut Wacom frei programmierbare Expresskeys, je nach Stifttabletgröße sechs oder acht Stück, sowie ein Touch-Ring mit Vierfach-Umschalttaste. Häufig benötigte Tastaturkürzel und Umschaltfunktionen sollen sich damit schnell erreichen lassen, ohne die Tastatur zu bemühen. Zum Wechsel von rechts- auf linkshändige Nutzung und umgekehrt muss das Tablet nur um 180 Grad gedreht werden.

Die Intuos5-Stifttablets haben eine mattschwarze Oberfläche mit Softtouch-Beschichtung und beleuchteten Akzenten.

Alternativ zum Anschluss per USB-Kabel ist auch eine Funkverbindung mit dem PC oder Mac möglich. Dazu müssen Kunden aber zusätzlich das optionale Wireless Accessory Kit für rund 40 Euro anschließen. Es enthält einen Akku, der über USB aufgeladen werden kann, ein RF-Modul, das in das Tablet eingesteckt wird, und einen Receiver, der per USB an den Computer angeschlossen wird.

Das Intuos5 ist ab Anfang März 2012 in vier Formaten erhältlich: Intuos5 touch S (225 Euro), Intuos5 touch M (370 Euro) und Intuos5 touch L (480 Euro) bieten eine Stift- und Multitouch-Eingabe, das Intuos5 M (300 Euro) nur die reine Stifteingabe.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-56%) 19,99€
  2. 2,19€
  3. 1,72€

QDOS 01. Mär 2012

War das nicht extrem hakelig?


Folgen Sie uns
       


Akku-Recycling bei Duesenfeld

Das Unternehmen Duesenfeld aus Peine hat ein Verfahren für das Recycling von Elektroauto-Akkus entwickelt.

Akku-Recycling bei Duesenfeld Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  2. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich
  3. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps

    •  /