VZBV: Verbraucherschützer fordern Entlastung bei Energiekosten

Rund 140 Euro weniger auf der Stromrechnung pro Jahr : Das will der Verbraucherzentrale Bundesverband erreichen.

Artikel veröffentlicht am , / dpa
Vintage-Stromzähler
Vintage-Stromzähler (Bild: Jacques Demarthon/AFP via Getty Images)

Angesichts stark gestiegener Gas- und Strompreise fordert der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) eine Entlastung der Privathaushalte bei den Zusatzkosten. Dazu gehöre unter anderem eine Senkung der Stromsteuer, sagte der Energieexperte des Verbandes, Thomas Engelke, am 7. August 2021 der Augsburger Allgemeinen.

Stellenmarkt
  1. Service Desk Specialist (m/w/d)
    Hays AG, Dresden
  2. Information Security Advisor / Cyber Security Manager (m/w / divers)
    Continental AG, Regensburg
Detailsuche

Die Kosten für Heizung, Strom und Sprit stiegen nach Berechnungen des Vergleichsportals Verivox in den vergangenen zwölf Monaten um 18 Prozent. Besonders kräftig erhöhten sich die Preise für Heizöl und Kraftstoffe, wie Verivox in einer Analyse feststellte.

Engelke forderte vor diesem Hintergrund, den Strompreis an drei Punkten zu senken. Zum einen müssten die Industrieausnahmen von der Ökostrom-Umlage, die Verbraucher heute zusätzlich zahlen, steuerlich finanziert werden.

Die Industrieausnahmen von den Netzentgelten, die die Verbraucher ebenfalls zusätzlich zahlten, sollten nach Ansicht des Verbands abgeschafft werden.

Golem Karrierewelt
  1. Angular für Einsteiger: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    26./27.09.2022, Virtuell
  2. Automatisierung (RPA) mit Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    03./04.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Und drittens müsse die Stromsteuer auf das von der EU vorgegebene Minimum reduziert werden, sagte Engelke. Insgesamt würde sich damit eine Ersparnis für die Verbraucher von etwa vier Cent pro Kilowattstunde ergeben. "Ein Haushalt mit einem durchschnittlichen Stromverbrauch könnte so etwa 140 Euro im Jahr sparen", rechnete der Experte vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Squirrelchen 10. Aug 2021

Ja? Was soll den der Aufpreis für, sagen wir mal eine Packung Kekse sein? Ein Zenhtel...

Steven Lake 09. Aug 2021

Strom muss auch teurer werden, wie im Artikel beschrieben. Ist doch eine Sauerei wenn...

The$kull 09. Aug 2021

Wir müssen massiv dafür sorgen, dass die Stromnutzung smarter wird und für höhere...

The$kull 09. Aug 2021

Vielleicht kannst du keinen französischen Anbieter Nutzen, aber immerhin einen Anbieter...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Führung in der IT
Über das Unentbehrlichsein

Wie ich als Chef zum wandelnden Lexikon wurde und dabei meinen Spaß an der Arbeit verlor - und wie ich versuche, es besser zu machen.
Ein Erfahrungsbericht von @SoFuckingAgile

Führung in der IT: Über das Unentbehrlichsein
Artikel
  1. FTTC: Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent
    FTTC
    Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent

    Die Telekom sieht sich mit dem kupferbasierten Anschluss erfolgreich. Im Jahresvergleich hat sich der Kundenbestand um 1,3 Millionen auf 5,4 Millionen erhöht.

  2. Sensorfehler: Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm
    Sensorfehler
    Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm

    Ein Krabbeltier hat ein wichtiges Verkehrsmittel zur Überquerung des Nord-Ostsee-Kanals gestoppt - indem es ein Netz über einem Sensor gesponnen hat.

  3. Financial Modeling World Cup: Excel-E-Sport im Fernsehen
    Financial Modeling World Cup
    Excel-E-Sport im Fernsehen

    Ein TV-Sender in den USA übertrug erstmals die Ausscheidung der Excel-Weltmeisterschaft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Neuer MM-Flyer • MindStar (Gigabyte RTX 3070 Ti 699€, XFX RX 6950 XT 999€) • eBay Re-Store -50% • AVM Fritz-Box günstig wie nie • Top-SSDs 1TB/2TB (PS5) zu Hammerpreisen • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs -30% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /